Standverwaltung
Option auswählen

Caffo Deutschland GmbH

Robert-Koch-Str. 4, 82152 Planegg
Deutschland
Telefon +49 89 89559105
Fax +49 89 89559106
info.de@caffo.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

ProWein 2022 Hallenplan (Halle 11): Stand F60

Geländeplan

ProWein 2022 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Spirituosen
  • 03.08  Liköre
  • 03.08.02  Halbbitterliköre

Unsere Produkte

Produktkategorie: Halbbitterliköre

Finocchietto

Finocchietto ist ein völlig natürlicher Likör, der auf ein altes, handwerkliches Rezept zurückgeht, bei dem wilde Fenchelsamen und andere Pflanzenteile verarbeitet werden. Die Firma Caffo hat es dank ihrer jahrhundertealten Kenntnisse in der Kunst der Likörherstellung und des Destillierens geschafft, das traditionelle Rezept zu verbessern, indem sie dem Samenaufguss die von ihnen verarbeiteten Spirituosen derselben Pflanze hinzufügte und so einen Likör mit unverwechselbarem Duft und Geschmack erhielt. Aus diesem Grund ist Finocchietto Caffo der etwas andere Likör!

Cod: 354/A-8 - 50 cl - 28% vol

Mehr Weniger

Produktkategorie: Halbbitterliköre

Alchermes Caffo

Cod: 030/A-6 - 100 cl - 30 % vol
Cod: 030/C-8 - 70 cl - 30% vol

Mehr Weniger

Produktkategorie: Halbbitterliköre

Kaktusfeigen-Likör

Wir gewinnen diesen köstlichen Likör mit seinem charakteristischen süßen und ergiebigen Geschmack aus der ganzen Frucht der indischen Feige "Opuntia ficus-indica", einer Pflanze, die spontan in Süditalien wächst. Die sorgfältige Auswahl der Früchte und die Arbeitstechnik unserer erfahrenen Likörbrenner machen Indianello zu einem perfekten Likör für den Nachmittag, begleitet von einem typischen Dessert, wie einem "Mandelkuchen". Er eignet sich auch hervorragend als Grundlage für die Zubereitung köstlicher und ausgefallener Cocktails mit Rum und Brandy. Im Sommer ist Indianello, mit zerstoßenem Eis und Soda serviert, ein hervorragendes Erfrischungsgetränk.

art. 062/A

Mehr Weniger

Unsere Marken

Über uns

Firmenporträt

Destillateurmeister seit vier Generationen

Die Geschichte des Familienunternehmens Caffo geht auf das Ende des neunzehnten Jahrhunderts zurück, als Giuseppe Caffo, Brennmeister des Jahrgangs 1865, am Fuße des Ätna mit der Destillation von Trester begann. Nach jahrelanger Erfahrung im Handel und in der Leitung von Brennereien verwirklichte er 1915 seinen Traum und kaufte eine alte Destillerie in Santa Venerina auf Sizilien. Er wollte sich ganz seiner Leidenschaft widmen und gab das erforderliche Wissen an seine Kinder weiter. Zu Beginn konzentrierte sich die Produktion vor allem auf Spirituosen, Alkohol und Derivate aus der Weinherstellung, doch nach und nach begann die Brennerei Caffo mit der Herstellung bestimmter Liköre nach alten Rezepten, die das Ergebnis einer geduldigen und sorgfältigen Forschung und Überarbeitung waren. Diese Produkte, die das Ergebnis einer klugen Dosierung von aromatischen und medizinischen Kräutern sind und mit hochwertigem Alkohol aufgegossen werden, begeisterten sofort die Kenner der Getränke und die raffinierte Kundschaft jener Zeit. Der damals junge Sebastiano Caffo (1901) begann, die Geheimnisse seines Vaters in diesem alten und edlen Beruf zu erlernen und wurde bald selbst zum "Master Distiller". Er bewies seine Fähigkeit, nicht nur das Familienunternehmen zu leiten, sondern auch andere Brennereien, die er übernahm, darunter die Brennerei San Paolo in Noto und die Brennerei Castiglione in Sizilien. In der Zwischenzeit sammelten die anderen "Caffo-Brüder", die Söhne des Gründers, Erfahrungen in der Branche, nachdem sie nach zwanzig Jahren aus Australien zurückgekehrt waren, mit der Absicht, das Familienunternehmen zu erweitern. So entstand die Firma "Fratelli Caffo-Distillerie für Alkohol, Branntwein und Weinsteinprodukte", die von Sebastiano, Santo und Giuseppe Caffo mit der Absicht gegründet wurde, das Familienunternehmen durch den Erwerb einer bestehenden Anlage in Kalabrien, in Limbadi, einem damals für seine hervorragende Rotweinproduktion berühmten Gebiet, zu erweitern. Die Präsenz der Brennerei in einem für seine Weinproduktion berühmten Gebiet ermöglichte die Verfügbarkeit großer Mengen an Rohstoffen für die lokale Destillation, von frischem Trester bis hin zu Weinen, mit wenig Konkurrenz im Vergleich zu Sizilien. Unter Wahrung der traditionellen handwerklichen Techniken des Unternehmens nahmen die Brüder Caffo einige grundlegende Änderungen an den Destillationsanlagen und Likörverfahren vor, um ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen. Im Jahr 1966 wurde das Unternehmen vollständig von Sebastiano Caffo und seinem Sohn Giuseppe Giovanni übernommen, der auch heute noch Direktor der Gruppe ist und die Familientradition zusammen mit seinem Sohn Sebastiano Giovanni fortsetzt, der schon in jungen Jahren den Platz seines Großvaters einnahm. Durch die Verbindung von Erfahrung und Innovation ist die Brennerei in den letzten Jahren schnell gewachsen und bildet heute den Dreh- und Angelpunkt einer modernen Gruppe mit Tochtergesellschaften im Ausland. So wurde neben der alten Brennerei in Limbadi eine neue Produktionsstätte errichtet und 2006 eine bereits bestehende Brennerei in der Provinz Udine (Friaul) übernommen, die sich auf die Herstellung von hochwertigem Grappa spezialisiert hat. Darüber hinaus wurde 1999 die Caffo Beverages inc. als Importeur von Alkohol und Wein mit Sitz in New Jersey (USA) gegründet, eine Präsenz für Caffo-Produkte in Amerika. Im Jahr 2001 wurde die Wild Orange Srl gegründet, die verschiedene Geschäftsbereiche der Gruppe verwaltet, darunter auch die Verwaltung von Vertriebsnetzen mit rund 70 Vertretern und 4 Gebietsleitern in ganz Italien. In Vibo Valentia wurde der neue Betrieb "Liquirizia Caffo" gegründet, der sich auf die Herstellung von reinem kalabrischem Lakritzlikör unter den Marken Caffo und Taitù spezialisiert hat. Dazu werden aromatische Pflanzenextrakte verwendet, die hauptsächlich auf dem Caffo-eigenen Bauernhof in Limbadi, im Bezirk Feudo Montalto, wenige Kilometer von der Brennerei entfernt, angebaut werden. In diesem Betrieb werden auch zwei Rebsorten angebaut, der Sangiovese di Calabria und der Gaglioppo, aus denen unter Wahrung der alten Weinbautradition von Limbadi der berühmte kalabrische Rotwein gewonnen wird. Als letztes wurde die Firma Typical Srl mit einem Verwaltungssitz in Lipsia in Deutschland gegründet, mit dem Ziel, den deutschen Markt mit Caffo-Produkten und anderen kalabrischen Spezialitäten zu erobern, dank eines direkten Vertriebsnetzes, das eigens vom Verkaufspersonal der Caffo-Gruppe geschaffen wurde.