Standverwaltung
Option auswählen

Weingut Juliusspital

Klinikstr. 1, 97070 Würzburg
Deutschland
Telefon +49 931 3931400
Fax +49 931 3931414
weingut@juliusspital.de

Hallenplan

ProWein 2020 Hallenplan (Halle 14): Stand E40

Geländeplan

ProWein 2020 Geländeplan: Halle 14

Ansprechpartner

Kordula Geier

Telefon
0931/3931400

E-Mail
weingut@juliusspital.de

Unser Angebot

Produktkategorien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Weine aus Franken

Juliusspital Silvaner trocken, VDP.GUTSWEIN 2019

Franken - Charakterisierung: Brilliante Aromatik von reifen Äpfeln, Birnen und Citrus, gelbfruchtig mit einer animierenden Frische und Saftigkeit auf der Zunge. Speiseempfehlung: Spargel, Gemüseküche oder Fischgerichte – Silvaner ist ein echter ‚Allrounder‘ in der Speisebegleitung. Bester Trinkgenuss: VDP.GUTSWEINE besitzen eine moderne Weinstilistik, die auf eine feine Aromatik und eine trinkanimierende Struktur aufbaut. Diese Weine empfehlen wir für den zeitnahen Trinkgenuss, optimal ca. innerhalb der ersten zwei Jahre nach der Ernte.

Herkunft
Germany > Franken > - No subregion

Alk.: 12,5 % ABV   |   RZ: 3,6 g/l   |   GS: 6,4 g/l

Rebsorten
100% Silvaner

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

Würzburger Stein Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE 2018

Maindreieck - Charakterisierung: Brillante Citrusaromen in der Nase, dazu am Gaumen Noten von Birne und Banane. Gewohnt mineralisch und präzise.   Speiseempfehlung: Harmoniert hervorragend zu hellem Fleisch und Fisch- sowie Gemüsespezialitäten.   Bester Trinkgenuss: Weine der VDP.ERSTE LAGE besitzen aufgrund der dichten, komplexen         Struktur ein sehr gutes Reifepotenzial. Wer dem Wein zwei bis drei Jahre Zeit zur Entwicklung gibt, genießt ihn voll entwickeltet mit aus-gewogenem, harmonischem Charakter. Liebhaber gereifter Weine haben bei richtiger Lagertemperatur nach rund fünf Jahren große Freude an diesen Weinen.

Herkunft
Germany > Franken > Maindreieck

Alk.: 13,0 % ABV   |   RZ: 0,7 g/l   |   GS: 6,0 g/l

Rebsorten
100% Silvaner

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

Würzburger Stein Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE 2018

Maindreieck - Charakterisierung: Brillante Citrusaromen in der Nase, dazu am Gaumen Noten von Birne und Banane. Gewohnt mineralisch und präzise.   Speiseempfehlung: Harmoniert hervorragend zu hellem Fleisch und Fisch- sowie Gemüsespezialitäten.   Bester Trinkgenuss: Weine der VDP.ERSTE LAGE besitzen aufgrund der dichten, komplexen         Struktur ein sehr gutes Reifepotenzial. Wer dem Wein zwei bis drei Jahre Zeit zur Entwicklung gibt, genießt ihn voll entwickeltet mit aus-gewogenem, harmonischem Charakter. Liebhaber gereifter Weine haben bei richtiger Lagertemperatur nach rund fünf Jahren große Freude an diesen Weinen.

Herkunft
Germany > Franken > Maindreieck

Alk.: 13,0 % ABV   |   RZ: 0,7 g/l   |   GS: 6,0 g/l

Rebsorten
100% Silvaner

Mehr Weniger

Jahrgang
2016-2018

Geschmacksprofil
trocken

Farbe
Weiß

Weintyp
Stillwein

Hauptrebsorte
Silvaner

Produktkategorie: Weine aus Franken

Juliusspital Silvaner trocken, VDP.GUTSWEIN 2019

Franken - Charakterisierung: Brilliante Aromatik von reifen Äpfeln, Birnen und Citrus, gelbfruchtig mit einer animierenden Frische und Saftigkeit auf der Zunge. Speiseempfehlung: Spargel, Gemüseküche oder Fischgerichte – Silvaner ist ein echter ‚Allrounder‘ in der Speisebegleitung. Bester Trinkgenuss: VDP.GUTSWEINE besitzen eine moderne Weinstilistik, die auf eine feine Aromatik und eine trinkanimierende Struktur aufbaut. Diese Weine empfehlen wir für den zeitnahen Trinkgenuss, optimal ca. innerhalb der ersten zwei Jahre nach der Ernte.

Herkunft
Germany > Franken > - No subregion

Alk.: 12,5 % ABV   |   RZ: 3,6 g/l   |   GS: 6,4 g/l

Rebsorten
100% Silvaner

Mehr Weniger

Jahrgang
2019-2020

Geschmacksprofil
trocken

Farbe
Weiß

Weintyp
Stillwein

Hauptrebsorte
Silvaner

Firmennews

Datum

Thema

Download

18.02.2020

Juliusspital – prickelnd aufgelegt

Im vergangenen Jahr hat das Juliusspital sein Sortiment an Sekt und Secco sowohl in der Stilistik als auch im Design überarbeitet. Auf der Prowein werden beide Linien erstmals vorgestellt.

Beim Sekt gibt es nicht nur eine grundlegende optische Neuerung, sondern auch qualitativ sind die Weichen bereits in Richtung VDP–Sekt–Statut gestellt. Wichtiges Kriterium für die stilistische Neuausrichtung im Juliusspital ist die frühzeitige Lese und das optimierte Lesemanagement. Ein weiteres Augenmerk liegt auf dem Hefelager der Sekte, das auf die unterschiedlichen Sektstilistiken ausgerichtet und feinjustiert werden musste - derzeit bis zu 36 Monaten für die Pinot Cuvée.

Aktuell umfasst das Sektsortiment Rosé, Riesling und Pinot Cuvèe.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Mit rund 180 Hektar Gesamtrebfläche zählt das Weingut Juliusspital zu den renommiertesten deutschen Weingütern. Der Weinbergsbesitz verteilt sich auf alle fränkischen Bereiche, vom Untermain bis in den Steigerwald. Durch die Vielfalt der Lagen und damit der Böden und Kleinklimata repräsentieren die Juliusspital-Weine sämtliche Spielarten des Frankenweines.

 Naturnah und mit größter Sorgfalt bearbeiten wir unsere Weinberge, um deren Nachhaltigkeit zu wahren. Diese gehören zu den besten Lagen Frankens wie Würzburger Stein, Würzburger Abtsleite, Randersackerer Pfülben, Rödelseer Küchenmeister, Iphöfer Julius-Echter-Berg, Volkacher Karthäuser und Escherndorfer Lump. Hier wachsen neben unserer Hauptrebsorte Silvaner auch Riesling und Burgunder bis hin zu Muskateller und Traminer. Eine strenge Ertragsbegrenzung, die aufwändige selektive Lese mit der Hand u. v. m. sichern die Weinqualität und lohnen die Mühe. Denn Qualität wird im Weinberg begründet.

 Unser Ziel ist es, vollreifes und gesundes Lesegut zu ernten und die Frucht der Trauben und den Charakter der Reben mithilfe einer schonenden Vinifikation, die auf international höchstem Niveau steht, zu bewahren. Nach der Ernte geben wir dem Most Zeit zu einer schonenden Gärung mit anschließendem langem Feinhefelager. Der kombinierte Einsatz von Edelstahl- und Eichenholzfässern ermöglicht es unseren Kellermeistern, jeden Wein individuell auszubauen.

Im historischen, mit 230 Eichenholzfässern bestückten, Holzfasskeller formen unsere Oenologen Weine, die ihre natürlichen Anlagen bewahren und eine unverwechselbare Handschrift tragen. Die Qualitätsphilosophie des Weingutes Juliusspital wird durch die Verleihung zahlreicher nationaler und internationaler Auszeichnungen über Jahre hinweg bestätigt.
Nähere Informationen rund um das Weingut und die Weine erhalten Sie unter www.juliusspital-weingut.de

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1576

Firmeninfo als PDF