Standverwaltung
Option auswählen

WINZER SOMMERACH eG - Die Genossenschaft

Zum Katzenkopf 1, 97334 Sommerach
Deutschland
Telefon +49 9381 80610
Fax +49 9381 4551
info@winzer-sommerach.de

Hallenplan

ProWein 2020 Hallenplan (Halle 14): Stand D86

Geländeplan

ProWein 2020 Geländeplan: Halle 14

Ansprechpartner

Peter Stumpf

Vertriebsleiter

Frank Dietrich

Geschäftsführer

Stefan Gerhard

Kellermeister

Unsere Produkte

Produktkategorie: Weine aus Franken

SOMMERACHER SILVANER trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

KATZENKOPF SAUVIGNON BLANC trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

KATZENKOPF WEISSBURGUNDER trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

FAMILIENGEWÄCHS SILVANER trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

FAMILIENGWÄCHS GRAUBURGUNDER trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

FAMILIENGEWÄCHS SCHEUREBE feinherb

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

FAMILIENGEWÄCHS RIESLING feinherb

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

VALENTIN RIVANER trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

VALENTIN SILVANER trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

VALENTIN BACCHUS fruchtig

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

VALENTIN WEISSBURGUNDER trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

VALENTIN ROSÉ trocken

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Franken

CRÉMANT PINOT brut nature

Nichts wird dem Zufall überlassen. Für jeden einzelnen Weinberg gibt es eine Vision, welcher Wein dort wachsen soll. Nicht nur die Rebsorte und die Weinbergslage, sondern vor allem der Anspruch ist es, der darüber entscheidet welches Etikett das Lesegut eines Weinberges später tragen wird. Die Kellermeister der Genossenschaft haben für jeden Wein eine detaillierte Anforderung an die Traubenqualität formuliert. Man kann sich darauf verlassen, dass die Winzerfamilien auch in schwierigen Jahrgängen nichts unversucht lassen, dem Anspruch ihrer Genossenschaft gerecht zu werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

WINZER SOMMERACH
-Die Genossenschaft-
Wir denken anders...

Im Jahre 1901 gründeten 35 Sommeracher Winzerfamilien aus der Not heraus die Genossenschaft WINZER SOMMERACH. Seitdem gilt dort der gleiche Grundsatz: Einigkeit macht stark. Unsere Genossenschaft besteht aus 90 Familien. Kompromisslos erzeugen sie in ihren kleinen Parzellen Trauben für großartige Weine und überlassen dabei nichts dem Zufall. Ihr handwerkliches Können, die seit Generationen überlieferte Erfahrung und die Unermüdlichkeit jedes Einzelnen machen uns zu einem der besten Weinerzeuger der Region.

 Wir denken nicht in Jahrgängen sondern in Generationen
Unsere Winzerfamilien und unsere Genossenschaft übernehmen bei ihrem Wirtschaften Verantwortung für die Umwelt und den Erhalt unserer Ressourcen. Die Genossenschaft wird darüber hinaus daran gemessen für eine gerechte Entlohnung unserer Winzerfamilien zu sorgen und ihren Beitrag zu einem Erhalt der ländlichen Strukturen in unseren Winzerdörfern zu leisten.  

Kleine Winzerfamilien garantieren beste Trauben.
Jeden Handgriff im Weinberg selber machen – das schaffen die Großen nicht. Für unsere 90 kleinen Winzerfamilien ist das selbstverständlich, sie kennen jeden Rebstock und sehen täglich nach dem Rechten.

Vorbilder werden jedes Jahr ein Stück besser.
Anspruch, Fleiß und Ausdauer - für viele zu anstrengend. Wir wachsen täglich daran. Denn wir geben nicht auf, Vielversprechendes zu integrieren und Bewährtes fortzuführen, um immer besser zu werden.

Jeder Wein hat seinen Weinberg.
Viele sagen: Schau’n wir mal. Wir haben lieber ein klares Ziel vor Augen.
Die Qualität eines Weines wird vom Standort, dem Boden, der Rebe und dem Können des Winzers bestimmt. Jeder Einzelne weiß genau, was zu tun ist - darauf ist bei uns Verlass.

Im Keller lässt ich nichts mehr richten.
Die Winzer der Sommeracher Genossenschaft sind Musterschüler und machen ihre Hausaufgaben im Weinberg. Andere müssen im Keller nachsitzen. Nur Tip-Top-Traubenqualität schafft es in unsere Fässer. Denn wir mögen keine Schminke, die versteckt das wahre Gesicht.

Alles ist ein Teil des Ganzen.
Unsere Devise: Einer für alle – alle für einen. Wir teilen Wissen, Erfahrung – und den Keller. Das macht uns stark. Zwei Hände? Einfach zu wenig für gute Qualität.

Der Stil folgt unserer Persönlichkeit.
Man kann anderen hinterherlaufen oder seinen eigenen Weg gehen. Trends sind nicht unser Ding, deswegen sind unsere Weine immer wie wir.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1901