Standverwaltung
Option auswählen

Weingut Raabe Joachim Raabe

Emserstr. 4, 67487 St. Martin
Deutschland
Telefon +49 6323 2117
Fax +49 6323 980152
info@weingut-raabe.de

Hallenplan

ProWein 2020 Hallenplan (Halle 14): Stand D01

Geländeplan

ProWein 2020 Geländeplan: Halle 14

Unsere Produkte

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFÄLZER PARADIIES WEISSER RAABE CUVEE 2016

Weisser-Raabe Cuvée - Pfälzer Paradies Ein komplexes Premiumcuvée Eine Cuveé aus Gewürztraminer, Riesling und Grauer Burgunder. In der Nase eine Aromen-Explosion: Aprikose, Mirabellen, Quitte und Maracuja. Hinzu gesellen sich die würzigen Aromen von frisch geschnittenen, grünen Kräutern. Außerdem klar erkennbare mineralische Noten. Am Gaumen wieder komplex: feine Würze trifft auf Frucht, Saft und Kraft. Ein ausdrucksstarker Wein mit harmonischer Säure - Auslesequalität! Im Nachgeschmack mineralisch und feinwürzig. Die Weine für diese Cuvée stammen aus besten Lagen in der Pfalz. Kategorie „Pfälzer Paradies“ - Für Weinentdecker: Limitierte Edition aussergewöhnlicher Cuvées. Überraschend anders, spannend, unkonventionell. Der „Weiße Raabe“ passt zur kräftigen Sommer- und Herbstküche. Kombinieren sie vollreife Fleischtomaten vom Markt und gegrillte Scampis dazu. Oder wie wäre es mit Spareribs? Im Herbst passt mit Honig marinierter Hokkaido- oder Muskat-Kürbis aus dem Backofen. Eine gewisse Süße im Gericht holt die Spätlesequalität des Weines gut ab. Cuvée - eine Meisterleistung des Winzers und Kellermeisters! Bei rebsortenreinen Weinen möchte man die Charakteristik der Rebsorte oder des Weinberges hervorheben. Bei einer Cuvée hat der Winzer vielmehr eine Idee im Kopf, welche Art Wein er kreieren möchte. Ein kreativer Prozess, der viel Fingerspitzengefühl verlangt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFÄLZER SELIGKEIT GRAUBURGUNDER TROCKEN IM BARRIQUE GEREIFT 2017

Grauburgunder im Barrique - Pfälzer Seligkeit Grauburgunder vom Holz geküsst Bereits in der Nase kommt Vorfreude auf: Vollreifer Duft nach Banane und Birne, etwas Zitrus. Nussige Anklänge vom Barrique. Im Mund direkte Präsenz: Körperreich, aber dennoch elegant. Dieser Wein schafft das perfekte Spagat zwischen Fülle und Beweglichkeit. Die Holzaromen sind gekonnt eingebunden. Vom Barrique geküsst, nicht geschlagen. Ein Top-Wein. Älteste Grauburgunder Reben wurzeln tief in kräftigen, kalkhaltigen Lehmböden rund um den Weinort St. Martin in der Lage „Baron“. Mehrfach selektioniertes und ertragsreduziertes Lesegut. Im Keller mehrere Monate Lagerung in kleinen Eichenfässern. Kategorie „Pfälzer Seligkeit“ - Für Weinprofis: Spitzenqualität im Weinberg trifft auf höchste Kellerkunst. Im Glas Momente des vollkommenen Glücks. Passt zu Fisch, Huhn und Lamm - gerne kräftig angebraten und gewürzt. Die Barriquearomen wollen einen starken Partner. Auch ideal zum kräftigen Sonntagsbraten. Falls Sie diesen Wein zu Vorspeisen kombinieren wollen: Nur Mut! Die in der Bratpfanne zubereiteten Zucchini, verfeinert mit gerösteten Pinienkernen, wären ein Traumpartner. Nicht vergessen bei Barriqueweinen: Glas mit Wasser ausschwenken, wenn Sie zum nächsten Wein übergehen. Das kleinste und im Weinbau häufig verwendete Eichenholzfass ist das Barrique. Es hat ein Fassungsvermögen von 225 Litern. Je nach Grad des Toastings (das Fass wird innen ausgebrannt) riecht und schmeckt der Wein mehr oder weniger nach Holz. Typische Aromen vom Holzfass sind unter anderem Vanille, Karamell, Rauch, Schokolade oder Toffee.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFÄLZER LEBENSLUST CABERNET-BLANC TROCKEN 2017

Cabernet Blanc trocken - Pfälzer Lebenslust Nachhaltigkeit im Weinberg wird groß geschrieben In der Nase einerseits Johannis- und Stachelbeere; andererseits grüne Aromen, wie frisch gemähtes Gras und Heu. Der Cabernet Blanc erinnert an Sauvignon Blanc, ein Elternteil der Kreuzung. Im Mund würzig und saftig. Beeindruckend präsent. Unser Cabernet Blanc wächst auf kräftigen warmen Böden in der Gemarkung Wollmesheim. Kategorie „Pfälzer Lebenslust“ - Für Weinkenner: Harmonisch, fruchtig, lebensfroh. Diese Weine machen Freude. Der Cabernet Blanc passt zu Vorspeisen, Pasta, Lamm und Huhn. Kombinieren Sie auf dem Teller vor allem zu grünen Aromen, wie Bärlauch-Nuss-Pesto zur Bandnudel oder grünem Paprika-Gemüse zum Hähnchenschenkel. Cabernet Blanc ist ein sogenannter „PiWi“, eine Pilzwiderstandsfähige Rebsorte. Diese Reben besitzen beeindruckende Resistenzen gegen echten und falschen Mehltau.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFRÄLZER PARADIES ROTER RAABE CUVEE 2013

Roter Raabe - Pfälzer Paradies Ein komplexes Premiumcuvée Unsere rote Premium-Cuvée aus den drei Rebsorten Cabernet-Sauvignon, Spätburgunder und Merlot. Cabernet Sauvignon bringt Würze, Merlot die Wärme und Spätburgunder die Eleganz. In der Nase reife Waldbeeren, mediterrane Kräuter sowie Röstaromen und Kaffee-Anklänge von der Lagerung im Barrique und im Stückholzfass. Im Mund weiche Tannine und kraftvoller Körper. Langer und bleibender Eindruck auf der Zunge. Ein Prachtkerl aus dem Jahrgang 2013! Kategorie „Pfälzer Paradies“ - Für Weinprofis:Für Weinentdecker: Limitierte Edition aussergewöhnlicher Cuvées. Überraschend anders, spannend, unkonventionell. Nur die besten Trauben wurden für diese Cuvée ausgesucht. Vollreifes Lesegut. Die Weine wurden teilweise im Barrique vorgereift und dann nochmals in traditionellen Pfälzer Stückholzfässern ausgebaut. Der „Rote Raabe“ ist ein Solist. Genießen sie ihm in Winter vor dem Kamin oder im Ohrensessel. Passend zu kräftige Wildspeisen mit Preiselbeeren oder mit Früchten gegarter Rinderbraten. Was ist eigentlich ein Stückfass? Ein Fass mit einem Fassungsvermögen von 1.200 Litern. Der Wein wird darin ausgebaut, selten sogar darin vergoren. Es ist meist aus deutscher Eiche gebaut.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFÄLZER SELIGKEIT SPÄTBURGUNDER TROCKEN IM BARRIQUE GEREIFT 2014

Spätburgunder Barrique trocken - Pfälzer Seligkeit Der Top-Spätburgunder aus unserem Haus Intensive Aromatik von roten Beerenfrüchten, Wacholder und Duft von getrocknetem Pflaumenmus. Vom Barrique sanfte Vanille- und Schokoladen-Noten. Im Geschmack kräftig, weich und ausgewogen. Bei aller Kraft bleibt der Spätburgunder - im Vergleich zu Dornfelder oder Merlot - aber immer subtil. Mittellanges, sehr angenehmes Finish. Kategorie „Pfälzer Seligkeit“ - Für Weinprofis: Spitzenqualität im Weinberg trifft auf höchste Kellerkunst. Im Glas Momente des vollkommenen Glücks. In unseren ältesten Weinbergen auf besten Lagen nahe des Weinortes St. Martin gewachsen. Boden mit gutem Humus und ausreichende Wasserversorgung in leichter Süd-Hangneigung. Selektionieres Lesegut, schonende Verarbeitung, auf der Maische vergoren. Reife in kleinen 225-Liter-Barrique-Fässern. Passt zu kräftiger Antipasti, wie getrockneter Salami. Außerdem zu fleischigen Hauptgerichten vom Grill oder aus dem Ofen. Wie wäre es mit dem kräftigen Sonntagsbraten vom Rind oder Wild? Geben sie ein Stück Schwarzbrot in den Bräter. Das macht die Soße herrlich sämig und bietet den Barriquenoten Paroli. Gebratenes Hammelfleisch kann ebenfalls sehr gut harmonieren. Außerdem bestens als Solist zu wärmenden Stunden am Kamin geeignet. Kaiser Karl der Dicke brachte die Rebsorte vermutlich als Erster in die deutschen Lande. Und zwar im Jahr 884 an den Bodensee. Die Rebe stammt aus dem westlichen Mitteleuropa. Im 13. Jahrhundert wurde sie nachweislich im Rheingau angepflanzt und im 16. Jahrhundert wahrscheinlich in der Pfalz. Bis heute wird sie von den Pfälzer Winzern geliebt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFÄLZER LEBENSLUST DUNKELFELDER MILD 2018

Dunkelfelder mild - Pfälzer Lebenslust Ein echter, aber seltener Pfälzer Rotwein Enorme Farbtiefe. In der Nase dezent fruchtig, nach Beeren und Vanille. Am Gaumen weich, rund und harmonisch. Kategorie „Pfälzer Lebenslust“ - Für Weinliebhaber: Harmonisch, fruchtig, lebensfroh. Diese Weine machen Freude. Gewachsen auf kräftigem Tonboden in der Pfalz und auf der Maische vergoren. Der milde Rotwein passt sehr gut zu Lamm. Oder kombinieren sie mittelalt gereifter Käse dazu. Und warum nicht die Beerengrütze mit Vanilleeis - versuchen? Kühlen sie den Wein dafür ein wenig. Ein echtes Pfälzer Kind: Gustav Adolf Fröhlich (1847-1912) aus Edenkoben züchtete die Rebsorte bereits Anfang des 20. Jahrhunderts. Allerdings wurde sie jahrzehntelang nicht beachtet. Erst 1970 erhielt sie ihren Namen durch den bekannten Geisenheimer Forscher Helmut Becker in Anspielung auf ihre tiefdunkle Farbe.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFÄLZER SELIGKEIT PINOT BLANC DE NOIR 2018

Pinot Noir Blanc de Noir trocken - Pfälzer Seligkeit Die feinste Noblesse der Rosa-Welt Blasses, sehr feminines und elegantes Rosa im Glas. In der Nase exotische Anklänge nach Zitrus, Mango, Limette und ein Hauch von Vanille. Im Mund - ganz typisch Burgunder - herrlich ausbalanciert. Zugleich schöne Frische. Trinken sie diesen Blanc de Noir gut gekühlt. Kategorie „Pfälzer Seligkeit“ - Für Weinprofis: Spitzenqualität im Weinberg trifft auf höchste Kellerkunst. Im Glas Momente des vollkommenen Glücks. Die Reben wachsen in besten Lagen rund um den Ort St. Martin. Das Lesegut wurde mehrfach selektioniert. Nur die besten Trauben wurden für diesen Wein ausgewählt. Im Keller besonders schonende Bereitung. Passend zu leichten mediterranen Vorspeisen, frischen und sanft angemachten Sommer-Salaten oder gekochtem und gegrilltem Fisch. Lachs passt nicht nur farblich hervorragend zu diesem Wein. Kombinieren Sie feine und frische, nicht allzu kräftige und getrocknete, Gewürze dazu. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt! Die Farbpigmente der Spätburgunder-Traube befinden sich vor allem in der Beerenhaut. Presst der Winzer die Trauben nur ganz sanft an, kommt zuerst ein sehr heller Saft, der Blanc de Noir. Französisch übersetzt steht „Blanc de Noir“ für „Weiß aus Schwarz“, eigentlich würde „Blassrosa aus Rot“ besser passen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFÄLZER LEBENSLUST ROSÉ MILD 2017

Raabe Spätburgunder Rosé mild - die Pfalz leicht und fruchtig Spätburgunder, auch frz. Pinot noir genannt, ist eine bedeutende und qualitativ sehr hochwertige Rebsorte für Rotwein und Roséweine. Die Rebe hat so hohe Bedeutung erlangt und ist so begehrt, dass sie in die Nobilität der Weinwelt aufrückte und als Edelrebe bezeichnet wird. Gewachsen auf kräftigen, tiefgründigen Böden um St. Martin. Feiner Duft von Rosen, Aromen von Citrus, Mango und Birne. Passend zu gegrilltem Fleisch, zur Sommerküche und zu Salaten. Ein idealer Begleiter bei Grill-partys und Sommerfesten. Kaltvergoren bei 16° Ideale Trinktemperatur 7-10°C

 
 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

PFÄLZER TRADITION HEROLDREBE ROSÉ FEINHERB 2018

Raabe Heroldrebe Rosé – Unser Liter-Rosé für alle Rosa-Fans Für alle, die von Rosé nicht genug bekommen können: unser Liter-Rosé. Fruchtaromen von Erdbeeren und blumige Nuancen. Im Mund spritzig, frisch und leicht mit erkennbarer Kohlensäure und Restsüße. Kategorie „Pfälzer Tradition“ - Für Weinliebhaber: Ehrliche, handwerklich gut gemachte Weine für jeden Tag. Die Reben wachsen auf Lößboden mit leichter Hanglage. Das Lesegut wurde schonend geerntet und umgehend gepresst. Der gut bekömmliche und unkomplizierte Sommerwein eignet sich zu leichten Speisen, wie Salate oder asiatische Reis-Gemüse-Gerichte. Auch gut kombinierbar zu nicht allzu fettigen Teigspeisen, wie Flammkuchen oder dünn belegte Thunfisch-Pizza. Züchter August Herold kreuzte die Sorten Portugieser und Lemberger im Jahr 1929 - und entdeckte damit die neue Rebsorte, die seit 1960 seinen Namen trägt. Herold war ein renommierter Züchter: Wir verdanken ihm ausserdem die Rebsorten Kerner (1929) oder Dornfelder (1955). Ideale Trinktemperatur 8-10° C

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Pfalz

GLÜHWEIN WEISS

Raabe´s Glühwein - die Pfalz feurig, heiß -der weiße Winzerglühwein Weißwein, mit Zitronen, Zimt und Apfel duftend nach Orange und feinen Gewürzen - so soll er sein. Raabe´s Glühwein aus besten Weißweinen mit einer weihnachtlichen Gewürzmischung verfeinert. Bei diesem Genuss wird einem garantiert schnell warm ums Herz. Nicht nur zur Weihnachtszeit .

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

TRADITIONSWEINGUT SEIT 1420
Wein bereiten mit Leib und Seele

Auf unserem Gut in der Südpfalz zeigt sich diese gelebte und lebendige Tradition schon seit dem 15. Jahrhundert.
Um 1900 übernahm mein Urgroßvater das historische Haus und die dazugehörigen Weinberge in den Familienbesitz. Von den Großeltern übernahm ich 1989 Weinbau und Weinhandel. Immer der klaren Vision folgend, dieses traditionsreiche Erbe weiterzuführen und weiterzuentwickeln.
Heute bewirtschaften wir über 55 Hektar Weinberge mit größter Sorgfalt, denn Qualität und Authentizität stehen für uns schon immer an erster Stelle.
Wir schöpfen aus der Erfahrung vorangegangener Generationen und nutzen zusammen mit unserem Kellermeister die moderne Kellertechnik.
Dies erlaubt uns vielfältige und höchste Qualität für jeden Geschmack.
Wir stehen für Weine, die „typisch“ sind für die berühmte Pfälzer Weinregion.
Weine mit Geschichte, Tradition und bestem Geschmack für jeden Kunden und jede Gelegenheit.

RADITION & MODERNE KELLERTECHNIK
Wir verarbeiten behutsam und schonend
Weinbau hat im Hause Raabe Tradition. Auf dem Grundstück des Weingutes wurde schon vor fast 600 Jahren Wein an- und ausgebaut.
Dieser Tradition verpflichtet, haben Vater und Sohn Raabe ein renommiertes Weingut geschaffen. Wie schon gesagt, lebtJoachim Raabe heute den Begriff „Terroir“ ganzheitlich, d. h., alles muss zusammenpassen für seine Weine. „Die Qualität beginnt im Weinberg“ ist das Credo von Joachim Raabe und: „Nur bestes Lesegut bringt Qualität in die Flasche.“

ST. MARTIN IM HERZEN DER PFALZ
Wir leben in einem der idyllischsten Weinorte der Südpfalz. St. Martin ist eine Perle und gilt als das schönste Dorf entlang der Deutschen Weinstraße. Der historische Ortskern, der seit 1981 unter Denkmalschutz steht, lockt mit seinen schmalen Gassen, Fachwerkhäusern und urigen Winzerhöfen zum Schlendern und Verweilen. Durch die direkte Lage am Pfälzerwald ist St. Martin idealer Ausgangspunkt für Wanderungen verschiedener
Schwierigkeitsstufen. Weinbau hat in St. Martin seit jeher Tradition und diese wird in den zahlreichen Familienbetrieben auch gelebt. Die St. Martiner Weinmacher legen dabei viel Wert auf Qualität und Individualität ihrer Weine. Nicht zu übersehen ist der Wingertsberg, eine der wenigen Terrassen-Weinlagen der Pfalz.

Mehr Weniger