Standverwaltung
Option auswählen

Weingut Sander Stefan Sander

In den Weingärten 11, 67582 Mettenheim
Deutschland
Telefon +49 6242 1583
Fax +49 6242 6589
info@sanderweine.de

Hallenplan

ProWein 2020 Hallenplan (Halle 14): Stand D60

Geländeplan

ProWein 2020 Geländeplan: Halle 14

Ansprechpartner

Stefan Sander

Telefon
+49 (0)6242 - 15 83

E-Mail
info@sanderweine.de

Arndt Petczelies

Vertrieb

Telefon
0170 - 18 25 153

E-Mail
petczelies@sanderweine.de

Sandra Sander

Telefon
+49 (o) 06242 - 15 83

E-Mail
info@sanderweine.de

Import-/Exportguide

Ausstellerkategorien

  • 02  Exporteur

Exporteur

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa

Europa

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.01  Belgien

Belgien

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.03  Dänemark

Dänemark

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.06  Finnland

Finnland

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.07  Frankreich

Frankreich

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.10  Großbritannien / Nordirland

Großbritannien / Nordirland

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.17  Niederlande

Niederlande

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.22  Schweden

Schweden

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.25  Spanien

Spanien

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.42  Norwegen

Norwegen

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.45  Schweiz

Schweiz

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.07  sonstige Weine
  • 01.07.05  Bioweine

Unsere Produkte

Produktkategorie: Bioweine

Ein Gang durch unseren Keller

Für die „Rebsorten-Weinen“ gilt es bei jedem neuen Jahrgang, die einzelne Sorte zum Strahlen zu bringen. Das in die Flasche zu füllen, was die Traube ist, was sie ausmacht, was sie sein kann - das ist das Ziel.
 
Unseren „Lagen-Weinen“, wie z.B. von den Lößterrassen, Michels- und Schloßberg, ist der Anspruch, die Charakteristik des speziellen Stückes in der Traube zu finden und so auszubauen, dass Boden, Mikroklima und die Natur das ganze Jahr im Genuss erlebbar sind.

Besonders viel Zeit geben wir unseren „Reserve-Weinen“. Entschleunigter Ausbau und langes Hefelager schaffen hier einen Wein mit langem Reifepotential, besonderer Struktur, Intensität und Fülle.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Bioweine

Zeiten-Sprung

So sieht eine Rarität aus. Haufenweise Geschichte und ein kleines Wunder in der Flasche. Für uns ein Abenteuer mit tollem Ausgang. 
Was für ein Glück, was für ein Privileg, dass wir seit 2016 „Grünfränkisch“ im Wingert haben dürfen. Und was für eine Herausforderung. Klar haben wir uns da sofort bereit erklärt Teil des Wiederbelebungsteams zu sein. Aber mit einer gehörigen Portion Respekt, denn wissen wie es ausgeht, konnten wir natürlich zu dem Zeitpunkt noch nicht. Hier war Experimentierfreude gefragt.
Der erste Jahrgang Grünfränkisch nach knapp 200 Jahren. Spannend, eigenständig, charaktervoll. In seinem gedeckten goldgelb schimmern klare Grüntöne. In die reife Frucht von Mostbirnen, Apfelschale, Apfelmus und Quittenkompott mischen sich wunderbar feine Pfeffernoten, getrocknete Wiesenblumen und Lindenblüten. Sein Gaumen ist saftig mit erfrischenden, hefigen Noten und deutlicher Würze.

Im Herbst 2018 mit zittrigen Knien zum ersten Mal geerntet, im Stahltank vergoren und in Amphoren gereift.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

15.11.2019

Auszeichnung.....

"Hervorragendes Weingut" sagt Eichelmann. Wir sagen vielen Dank und sind der Meinung, er hat Recht!

Mehr Weniger

15.11.2019

Fundstück aus dem Jahre 1949

... wenn man in das Verzeichnis hineinschaut, dann findet man unter Mettenheim zwei unserer Lagenweine, die den Besuchern zum Verkosten angeboten wurden. Michelsberg Riesling und Schloßberg Riesling Spätlese. Auch heute sind das unsere besten Lagen. 

Probieren Sie die aktuellen Jahrgänge an unserem Stand. 

Mehr Weniger

15.11.2019

Fundstück aus dem Jahre 1949

Beim Besuch einer langjährige Kundin in unserem Weingut bekommen wir ein Stück Papier geschenkt. Ein ganz besonderes Stück Papier, welches sie beim Aufräumen in alten Unterlagen entdeckt hat. Dieses Papier ist ein Weinprobenverzeichnis aus dem Jahr 1949. Und ...

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

ÜBERZEUGUNG…

ist der Antrieb für naturgemäßen Weinbau seit 3 Genrationen. Ottoheinrich Sander begann als Pionier des ökologischen Weinbaus in den fünfziger Jahren mit der Umstellung unserer Weinberge. Er steht für die Wurzeln, Sohn Gerhard für die Perfektion und Enkel Stefan für die stilistische Entwicklung der Weine.
 

KEIN HOKUSPOKUS

Wir wissen, nur lebendige Böden sind ein Garant für wirklich terroirgeprägte Weine.
 

AUSDRUCK

Die Idee davon, wie unsere Weine schmecken sollen, wird von den natürlichen Gegebenheiten definiert: Jahresverlauf, Boden und Alter der Reben sind dabei essentiell.

Ein lebendiger Boden bildet die beste Basis für einen geschmackvollen Wein. Wir erhalten diese biologische Aktivität unserer Böden mithilfe der Natur. Unsere Reben stehen auf den fruchtbaren Lößböden rund um Mettenheim.
 

KLEINE FLUREN

Unsere besten Weinberge wurden nie flurbereinigt: Hecken, Böschungen, Mauern und Begrünungspflanzen bieten vielen nützlichen Tieren eine ideale Lebenswelt.
 

DAS TIER….

ist unser Zeiger: Fliegen, Würmer und Insekten tun uns kund, dass sie gerne in unseren Weinbergen leben. Für uns das deutlichste Zeichen, dass wir alles richtig gemacht haben.

Der Marienkäfer ist unser Markenzeichen, das die Etiketten unserer Weine ziert. Er ist gleichzeitig ein Symbol für all die wichtigen Nützlinge, die wir in unseren Weinbergen hegen. Sie finden den Marienkäfer auf jeder Flasche Sander-Wein.

Mehr Weniger