Les Vignobles de La Grange SAS

Domaine La Grange Route de Fouzilhon, 34320 Gabian
Frankreich

Hallenplan

ProWein 2019 Hallenplan (Halle 11): Stand G101

Geländeplan

ProWein 2019 Geländeplan: Halle 11

Import-/Exportguide

Ausstellerkategorien

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.04  Deutschland

Deutschland

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.07  Frankreich

Frankreich

  • 02  Exporteur
  • 02.02  Asien
  • 02.02.22  China

China

  • 02  Exporteur
  • 02.02  Asien
  • 02.02.27  Japan

Japan

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Weine aus Europa
  • 01.01.05  Weine aus Frankreich
  • 01.01.05.10  Weine aus Languedoc-Roussillon

Unsere Produkte

Produktkategorie: Weine aus Languedoc-Roussillon

Tradition "Prat Bibal" AOP

Der verführerische Duft des Südens steckt in diesem Wein aus der Lage‘ Prat Bibal‘. Würzige Kräuternoten und schmackhafte dunkle Fruchttöne erfreuen den Weinliebhaber in einem harmonischen Zusammenspiel. Jeder Schluck erschließt neue Geschmackserlebnisse; man will gar nicht aufhören zu trinken.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Languedoc-Roussillon

Terroir Sauvignon Blanc IGP

Der Weinberg, in dem der Sauvignon Blanc wächst, hat den wohlklingenden Namen ‘Champ de Monsieur’ und befindet sich im Tal gegenüber der Domaine. Der Wein hat den für Sauvignon typischen Geschmack nach reifer Honigmelone und Stachelbeere. Eine mineralische, lebhafte Säure macht ihn zu einem überaus schmackhaften Wein.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Languedoc-Roussillon

Drink Pink IGP Pays d'Oc 2013

Mit dem beerig-süffigen Rosé "Drink Pink" erobert La Grange die jungen Genießer, die es frisch, spritzig und dezent restsüß mögen. Es sind tolle Sommerweine für jung und jung gebliebene. Sie schecken pur genauso gut wie gemixt als Weincocktail auf Eis.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Weingut Domain La Grange
Dem Paradies so nah

Es gibt sie, diese Momente, da trifft einen die Begeisterung direkt ins Herz. Hier will ich sein, hier geh‘ ich nicht weg!
So ging es uns bei unserem ersten Besuch auf La Grange: die außerordentliche Lage am Rande des Naturparks Haut-Languedoc, Weinberge umgeben von blühenden Hecken und Sträuchern und eine intakte Natur haben uns von Anfang an gefangen genommen.
Schnell war klar, dass man hier auf La Grange große Weine machen kann. Ein Beweis dafür sind die vielen Medaillen, die unsere Weine erhalten haben. Ganz besonders freuen wir uns natürlich über 94 Parker Punkte für zwei unserer Weine (Castalides).

Die besondere Lage oder was ist so besonders an La Grange

Eine Wanderung durch unsere Weinberge zeigt die Besonderheiten von la Grange: Die Garrique, der mediterrane Buschwald legt sich schützend um jede Parzelle und sorgt so für eine ausgeglichene Biosphäre. Rosmarin und Thymian verbreiten einen würzigen Duft und im Frühling taucht blühender Ginster unsere Weinberge in gelben Sonnenschein.
Vom Mittelmeer kommen warme Winde, von den nahen Cevennen eine frische, klare Brise. Beides hält unsere Trauben kerngesund.

Wir arbeiten mit Begeisterung daran, große Weine zu machen. Dabei helfen uns Jean Natoli, einer der großen Oenologen im Mittelmeerraum und sein Team. Zusammen mit ihm und seinem Partner Gwenael Thomas haben wir jede einzelne Parzelle analysiert, bewertet und die Arbeiten genau geplant. Jetzt wächst und gedeiht jede Rebsorte in dem für sie optimalen Weinberg.

Intensive Bearbeitung der Böden, sehr kurzer Schnitt, kleine Hektarerträge, sorgfältige Kontrolle des Reifezeitpunkts, präzise Bestimmung der Standorte für jede Rebsorte, getrennte Vinifizierung der Parzellen, Fermentation bei kontrollierter Temperatur, schonender Ausbau sind die vielen kleinen Meilensteine auf dem Weg zum Ziel.

Wir sind Mitglied bei Terra Vitis, der Organisation, die sich für nachhaltigen Weinbau und für Biodiversität im  Weinberg stark macht. So wundert es nicht, dass sich in unseren Weinbergen Vögel, Schmetterlinge, Eidechsen, Käfer und Pflanzen wohl fühlen; leider finden  auch die Wildschweine unsere  Weinberge toll und beehren uns mit ihrem Besuch.

Mehr Weniger