Ahr Winzer eG DAGERNOVA Weinmanufaktur

Heerstr. 91-93, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Deutschland
Telefon +49 2641 94720
Fax +49 2641 9472294
info@dagernova.de

Hallenplan

ProWein 2019 Hallenplan (Halle 14): Stand D74

Geländeplan

ProWein 2019 Geländeplan: Halle 14

Import-/Exportguide

Ausstellerkategorien

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.07  Frankreich

Frankreich

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.10  Großbritannien / Nordirland

Großbritannien / Nordirland

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.12  Italien

Italien

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.25  Spanien

Spanien

  • 02  Exporteur
  • 02.02  Asien
  • 02.02.22  China

China

  • 02  Exporteur
  • 02.02  Asien
  • 02.02.27  Japan

Japan

  • 02  Exporteur
  • 02.04  Nord- und Zentralamerika
  • 02.04.01  Kanada

Kanada

  • 02  Exporteur
  • 02.05  Südamerika
  • 02.05.01  Argentinien

Argentinien

  • 02  Exporteur
  • 02.05  Südamerika
  • 02.05.05  Chile

Chile

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Weine aus Europa
  • 01.01.04  Weine aus Deutschland
  • 01.01.04.01  Weine aus Ahr

Unsere Produkte

Produktkategorie: Weine aus Ahr

2016 DAGERNOVA Spätburgunder

halbtrocken
HEIMATNAH, SOLIDE
UNSER „BROT- UND BUTTERWEIN“

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Ahr

2016 KULTWEIN No. 2 Spätburgunder

feinherb 
VORNEHM, LEICHT, RAUCHIG
Ein molliger Wein zum Schwelgen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

1.200 HÄNDE, 600 HERZEN UND 1 LEIDENSCHAFT 
– SO LAUTET UNSER MOTTO HEUTE
Denn die 1.200 Hände unserer 600 Winzerfamilien stehen für eine Leidenschaft – täglich alles zu geben für den perfekten Ahrwein.

Wenn wir von Tradition sprechen, dann bedeutet das, dass von Generation zu Generation der Weinbau in unseren Familien aus der Winzergenossenschaft im Ahrtal weitergegeben wird und so eine Kulturlandschaft erhalten bleibt die seinesgleichen sucht.

Der Satz „bei uns geht es ständig steil bergauf“ ist in unserem Fall Erfolgsgrundlage und Erfolgsgeschichte in einem. Denn die extremen Steillagen mit ihren Schieferterrassen ermöglichen den Winzern keine Maschinenarbeit und somit geht es jeden Tag steil bergauf in die Rebhänge des Ahrtals.

Was einerseits mühsame Arbeit bedeutet, ist andererseits aber auch Garant für handverlesene Qualität. Denn nur, wenn man zu Fuß seinen Weinberg begeht, bekommt man ein Gefühl für die Trauben und deren Bedürfnisse und legt somit schon im Weinberg den Grundstock für einen Spitzenwein.

Mehr Weniger