Weingut Rieger Inh. Philipp Rieger

Noblingstr. 13b, 79426 Buggingen-Betberg
Deutschland

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

ProWein 2019 Hallenplan (Halle 13): Stand A117

Geländeplan

ProWein 2019 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Weine aus Europa
  • 01.01.04  Weine aus Deutschland
  • 01.01.04.02  Weine aus Baden
  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.06  Qualitätsschaumwein/Sekt
  • 02.06.01  Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Unsere Produkte

Produktkategorie: Weine aus Baden

Grauer Burgunder

Grauer Burgunder Ein echter Charmebolzen! Unser saftig-fruchtiger Grauburgunder mit geschmeidigem Körper.

Goldgelbe Mirabellen, saftige Honigmelone, Birnen, Wiesenblüten und Vanille. Schwelgerisch, unbeschwert und duftig erscheint unser Grauburgunder in der Nase. Rund, voll und saftig zeigt er sich mit ausgewogenem Körper und guter Struktur am Gaumen.

Jahrgang 2017 | Alkoholgehalt 13 % | Säure 6,0 g/l | Restsüße 3,2 g/l

Farbe: weiß
Geschmacksrichtung: trocken
passend zu: Asiatische Küche, Fisch, Gegrilltem, Gemüsequiche, Geschmortem, Kalb, Kartoffelgratin, mediterrane Speisen, Meeresfrüchte, Pasta, Rind, Risotto, Schwein, Spargel, Sushi, Tofu
Qualität: Gutswein
Rebsorte: Grauburgunder
Zertifikat: ecovin
enthält Sulfite: ja

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weine aus Baden

Lust auf Rot

Dunkel-rubinrote Rotweincuvée mit dem beerig-würzigen Charme des Südens.

Werft den Grill an, wir haben LUST AUF ROT !

Unsere Roweincuvée ist dunkel, beerenfruchtig, würzig und mit 12,5 % vol Alkohol genau richtig um leicht gekühlt am Grill getrunken zu werden. Natürlich auch zum Gegrillten. Pizza und Pasta freuen sich ebenso an seinem südlichen Charakter. Regent bringt dunkle Farbe, Holunder und Waldbeeraromen sowie gewisse Kräutrigkeit. Spätburgunder seine dunkle Kirschfrucht und saftige Struktur. Cabernet Sauvignon sorgt für den Kick an Cassis und Kakao.

Alkoholgehalt 12,5 % | Säure 5,1 g/l | Restsüße 10 g/l

allergene Stoffe: enthält Sulfite
Farbe: rot
Geschmacksrichtung: feinherb
passend zu: Burger, Gegrilltem, Lamm, mediterrane Speisen, Pizza, Rind, Tofu, Wild
Qualität: Gutswein
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Regent, Spätburgunder
Zertifikat: ecovin
Ausbau: Holzfass & Stahltank
enthält Sulfite: ja

Jede Rebsorte wird zunächst für sich schonend auf der Maische vergoren. Anschließend werden Spätburgunder zu Gunsten der Kirschfrucht im Stahltank, Regent im Stahltank sowie im Holzfass und Cabernet Sauvignon im kleinen Holzfass (Barrique) ausgebaut um das Tannin abzurunden und feine Röstnoten zu integrieren. Die Cuvéetierung erfolgt zusammen mit der Filtration ein paar Wochen vor der Füllung.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Weingut Rieger in Betberg

Unser Weingut liegt im idyllischen Dorf Betberg ganz im Süden Deutschlands im sonnigen Markgräflerland. Nicht nur die Aussicht vom „Betberg“ ist fantastisch, mit Sicht in die Rheinebene, sondern auch die Weinbergslagen mit ihren kalkreichen, fruchtbaren Böden. Im Zusammenspiel mit einem mediterranen Klima, welches durch die burgundische Pforte von Frankreich kommt, gedeihen charaktervolle Spitzenweine.

Wir bewirtschaften unterschiedliche Rebsorten auf einer Fläche von 14 ha sowie 1 ha Streuobstwiesen. An- und ausgebaut werden hauptsächlich Gutedel, Weißburgunder, Grauburgunder und Blauer Burgunder.

Unsere Spitzenweine stammen aus 30-48 Jahre alten Rebanlagen. Die Trauben werden mit maximal 50 Litern je Ar sorgfältig von Hand verlesen. Die SELEKTION RIEGER steht somit für höchste Qualität. Die komplexen Weine versprechen Kraft, Eleganz und Langlebigkeit.

Geschichte

Das Weingut Rieger entstand aus einem traditionellen landwirtschaftlichen Gutshof mit Ackerbau, Viehhaltung und Weinbau. Bernhard und Ehefrau Josepha Rieger spezialisierten sich Mitte der 1980er Jahre auf den Ausbau und die Vermarktung ihrer Weine. Weinberge rund um Betberg wurden zugekauft bzw. gepachtet. Im Jahre 1986 wurden erstmals die Türen der Besenwirtschaft geöffnet. Interessierte Weintrinker konnten bei kleinen Vespermahlzeiten die Weine des Hauses probieren, wodurch die Bekanntheit des Weinguts und der Weine weiter stieg.

Im Jahre 2001 entschloss sich Sohn Philipp in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten und begann seine önologische Ausbildung. Nach seinem Praktikum in der Toskana im Jahr 2004 sowie der Fortbildung zum Winzermeister (2008) bereicherte Philipp mit vollem Tatendrang und neuen Ideen das Familienweingut.

Biologisch-dynamisch

Im Sinne eines biologischen Weinbaus ist das Weingut nach den Richtlinien von ECOVIN und Demeter zertifiziert. Diese Art der Bewirtschaftung mit tief wurzelnden und Luftstickstoff bindenden Pflanzen führt zu einer verbesserten Bodenfruchtbarkeit. Blühende Phacelia, Malven und Wildkräuter sind die Heimat vieler nützlicher Insekten. Auf diese Weise entsteht dann eine biologische Vielfalt, die unsere Weinberge mit Leben erfüllen. Durch eine nachhaltige Bewirtschaftung erhalten wir gesundes und extraktreiches Lesegut für den Ausbau hochwertiger Weine, Sekte und Destillate.

Mehr Weniger