Weingut Freiherr von Gleichenstein Inh. Johannes Freiherr von Gleichenstein

Bahnhofstr. 10-14, 79235 Vogtsburg-Oberrotweil
Deutschland
Telefon +49 7662 288
Fax +49 7662 1856
weingut@gleichenstein.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Deutsche Gutswein Vertriebs GmbH

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 14): Stand C89

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.02  Baden

Unsere Produkte

Produktkategorie: Baden

Weißer Burgunder

Meist auf fruchtbarem Löss- und am Eichberg auf tiefgründigen Vulkanverwitterungsböden angesiedelt, werden die Trauben größtenteils als Ganztraubenpressung gekeltert um ihre Eleganz und Finesse zu bewahren. 

Nach der Gährung im Edelstahltank bleiben die Weine bis zur Abfüllung auf dem Hefelager.
Das Bukett erinnert an Apfel-, Birnen- und Quittenaromen, sowie Noten von exotischen Früchten, welche in manchen Jahren von einer feinen Mineralität ergänzt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Baden

Grauer Burgunder

Die für den Kaiserstuhl charakteristische Weißweinsorte zeigt sich, je nach Reifegrad, mit grau- bis blauroten Trauben.
Die Gärung erfolgt teilweise im großen Holzfass, welches dem würzigen und fruchtigen Grauburgunder einen stärkeren Ausdruck verleiht. Meist ist er körperreicher als der Weiße Burgunder.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Baden

Spätburgunder Rotwein

Er stellt hohe Ansprüche an Boden und Klima und benötigt bei der Verarbeitung größte Aufmerksamkeit und Sorgfalt.
So wird der Spätburgunder zunächst auf der Maische vergoren und reift anschließend bis zu 24 Monate im Holzfass und Barrique. Dort entwickelt er seinen charakteristischen Duft nach Brombeeren und Sauerkirschen, mit Noten nach Veilchen und Vanille, sowie den weichen Geschmack mit runden Tanninen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das traditionsreiche Anwesen liegt in einer der schönsten und wärmsten Regionen Deutschlands, inmitten zahlloser Weinberge und umgeben von einer reizvollen, ursprünglichen Natur.

Auf den 50 Hektar Rebfläche wachsen überwiegend die klassischen Burgundersorten Spät-, Grau- und Weißburgunder, sowie Muskateller, Chardonnay und Müller-Thurgau.

Unser Weingut blickt auf eine fast 400-jährige Geschichte zurück. Seit 1634 ist der Hof im Familienbesitz. Freiherr Hans Joachim von Gleichenstein, Vater des heutigen Inhabers Johannes von Gleichenstein, wandelte den damaligen landwirtschaftlichen Mischbetrieb in ein reines Weingut um. Seit 2002 führen Johannes und Christina von Gleichenstein das Gut. Durch konsequente Ertragsreduzierung und viele weitere qualitätsoptimierende Maßnahmen im Weinbau sowie im Keller gelingt es immer wieder Weine zu produzieren, die zu den besten Erzeugnissen Deutschlands gehören.

Mehr Weniger