Weingut Georgiberg GnbR

Wielitsch 54, 8461 Berghausen
Österreich
Telefon +43 3453 20243
Fax +43 3453 202434
office@weingut-georgiberg.at

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 17): Stand B44

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.16  Österreich
  • 01.01.16.03  Steiermark
  • 01.01.16.03.01  Südsteiermark
  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.06  Qualitätsschaumwein/Sekt
  • 02.06.01  Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Unsere Produkte

Produktkategorie: Südsteiermark

Zweigelt 2014

Bukett strotzt vor pfeffrig-würziger Frucht mit viel Weichseln und Brombeeren, am Gaumen dann dunkle Waldfrüchte, auch Schwarzkirschen, balanciert, feine Extraktsüße, mittleres Tanningerüst, feuriges, fruchtbetontes Finish.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Südsteiermark

Pinot Noir Wielitsch Barrique 2012

Ein Wein für die große Bühne, in der Nase hochelegant mit feiner Edelholznote, am Gaumen Nuancen von Hagebutten, Beerengelée, integrierte Röstaromen, süße Gewürze, kontinuierlich geprägt von einnehmender Eleganz.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Südsteiermark, Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Rosé Cuvée Sekt 2013

  • Elegante Rosé-Cuvée aus feinen, reifen Trauben vom Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot der Lage Wielitsch. 
  • Feine Perlage, harmonische Frucht nach frischen Beeren, geht am Gaumen herrlich auf.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

von Natur & Geschmack
Das Weingut Georgiberg gilt seit Jahrzehnten als eine der besten Adressen im Südsteirischen Weinland. Unser Haus ist von den sanften Hügeln der Weinberge umgeben, die zu jeder Jahreszeit ein ganz besonderes Bild bieten. Unsere Weingärten werden mit besonderer Sorgfalt bearbeitet, die Trauben traditionell per Hand gelesen.

Im Jahr 1777 legten Johann und Juliana Schilcher den Grundstein zum heutigen Weingut am Georgiberg. Damals begannen Sie den Keller des Hauses zu bauen – ein Schild auf einer alten Kellertüre erzählt noch heute davon.

Nach dem 2. Weltkrieg gelangte das Weingut in den Besitz der Familie Wagner, die 1968 auch das benachbarte Georgi-Schlössl erwarb. Von da an wurde der Wein unter dem Namen „Weingut Georgi-Schlössl“ vermarktet.

In den 70er Jahren pflanzte Günther Wagner Cabernet Sauvignon Rebstöcke aus der Rebschule des berühmten italienischen Autobauers Ferruccio Lamborghini in den Weingärten und holte aus Frankreich besondere Merlot- und Pinot Noir-Reben. Die damals ausgepflanzten Weingärten sind noch heute die Grundlage für den hohen Anteil an exklusiven roten Rebsorten im Weingut.

Mehr Weniger