Weingut Feiler-Artinger Inhaber Kurt Feiler

Haupstr. 3, 7071 Rust
Österreich
Telefon +43 2685 237
Fax +43 2685 237-22
office@feiler-artinger.at

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 17): Stand E46

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.16  Österreich
  • 01.01.16.01  Burgenland
  • 01.01.16.01.03  Neusiedlersee-Hügelland

Unsere Produkte

Produktkategorie: Neusiedlersee-Hügelland

2015 O.S. OLÉ BIO WELSCHRIESLING

O.S. OLÉ BIO ist die Bezeichnung für unsere "Natural Wines", unsere Weine der 4. Weinfarbe, nämlich der Orangen. Sogenannte "Orange Wines" sind Weine aus Weißen Trauben, die aufgrund ihrer speziellen Machart, vor allem dem Verzicht auf Schwefel, eine dünklere, (zart) orange Farbe aufweisen.
O.S. OLÉ BIO Welschriesling 2015 ist unser erster "Natural/Orange Wine". Die Trauben dafür wurden schonend geerntet und gerebelt. Die Trauben wurden dann, genau wie beim Rotwein, in einen Rotweingärtank gefüllt. Die Gärung begann 4 Tage später spontan. 4 weitere Wochen später war die die Maische-Gärung fertig. Gleich nach Gärende wurde der frei ablaufende Wein in ein gebrauchtes 500 Liter Fass gezogen. Die Trauben wurden dann aus dem Tank in die Presse gefüllt und kurz und schonend gepresst. Der Presswein war genau 1 Barrique (225 Liter) Menge. Beide Fässer machten im Frühling den biologischen Säureabbau und reiften dann weitere Monate im Fass. Mitte August erfolgte die Abfüllung. Dabei wurde bewußt ein wenig Hefe mit abgefüllt, weil die Hefe den Wein frischer und fruchtiger macht. Daher sollte die Flasche vor dem Genuss auch geschüttelt werden, weil die Hefe auf dem Boden abgesetzt ist.
Die spezielle Schreibweise "O.S." im Namen deutet es schon an - dem Wein wurde nie, auch nicht vor der Füllung, Schwefel zugesetzt. Mit einem Wert von 4 mg/l Gesamter SO2 gilt dieser Wein als Schwefelfrei.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Neusiedlersee-Hügelland

2007 SOLITAIRE

Einzeln gefasste Diamanten werden als Solitaire bezeichnet. Da der Solitaire der Top-Rotwein im Hause und somit unser Juwel ist, trägt er eben diesen Namen. Er wird nur aus den besten Lagen und den besten Trauben gekeltert. Vergoren wird in Tanks aus Edelstahl und Holz. Der biologische Säureabbau erfolgt in großen Eichenfässern und anschließend werden die Weine in Barriques umgezogen. Hier reifen sie ca. 15 Monate.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Neusiedlersee-Hügelland

2014 BLAUFRÄNKISCH ALTE REBEN

Zugegeben 2014 war kein einfacher Jahrgang. Es war notwendig bei der Ernte sehr streng zu selektionieren.
Die Resultate können sich dafür aber um so mehr zeigen! Die Weine bestechen mit großer Finesse und Frucht sowie Komplexität. Wie unser bester Blaufränkisch aus 2014. Geerntet von den ältesten Reben der Riede Umriss. Wegen der extrem strengen Selektion wurden nur 4 Barriques von diesem Wein geerntet und schließlich auch gefüllt

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Weingut Feiler Artinger wird seit 2013 von Kurt Feiler und seiner Frau Katrin geleitet. Tatkräftig unterstützt werde sie dabei von Kurt´s Eltern Hans und Inge Feiler.

Derzeit werden 28 Hektar Rebfläche in den besten Ruster Rieden bewirtschaftet. Die Palette an angebauten Sorten ist regionaltypisch sehr vielfältig. Etwa 60% der Weingärten sind mit roten Rebsorten bepflanzt. Wichtigste Sorte ist der Blaufränkisch, gefolgt von Zweigelt, Pinot Noir, Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc sowie ein ganz klein wenig Syrah. Die 40% der Fläche, die mit weissen Trauben bestockt sind, verteilen sich auf insgesamt 8 Sorten. Die vier wichtigsten sind Chardonnay, Weissburgunder, Neuburger und Welschriesling, weiters Traminer, Gelber Muskateller, Muskat Ottonel und Ruländer.

Die große Liebe zum Produkt Wein, zur Natur und zu unseren Reben prägt und kennzeichnet Handeln und Denken der Familie. Daher werden sowohl die Weingärten als auch die Weine von und mit sorgsamer Hand ge- und bearbeitet, seit 2008 nach Respekt-BIODYN Richtlinien. 

Unsere Weine sind Kunstwerke; sie sind eine Symbiose aus Klima, Boden und der Persönlichkeit der Menschen, die dahinterstehen!

Mehr Weniger