Reisetbauer Qualitätsbrand GmbH Edelbrennerei

Zum Kirchdorfergut 1, 4062 Kirchberg-Thening
Österreich

Telefon +43 7221 63690
Fax +43 7221 63690-14
office@reisetbauer.at

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 17): Stand B02C

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  SPIRITUOSEN
  • 03.04  Gin
  • 03  SPIRITUOSEN
  • 03.09  Obstbrände

Unsere Produkte

Produktkategorie: Obstbrände

APFELBRAND IM EICHENFASS

"Erinnert an helle Aromen, Biskuit, Vanille, Arancini (Panettone); am Gaumen kernobstschalige Noten, leicht süß, zimtig, mit sehr großem Reifepotenzial."

//

Die Äpfel für die Herstellung dieses köstlichen Apfelbrandes stammen ausschließlich aus eigenem Anbau und werden sorgfältig von Hand gepflückt.

Die vollreifen Früchte werden fein zur Maische zerkleinert und bei 19° Celsius 14 Tage lang vergoren.

Nach abgeschlossener Gärung wird die Maische nach dem Roh- und Feinbrandverfahren destilliert.

Vor- und Nachlauf werden großzügig abgetrennt und das Herz des Destillates, der Mittellauf mit 84% Alkohol, wird mit Quellwasser auf 60% Alkohol verdünnt.

Dieses Destillat wird anschließen für rund 6 Jahre im Eichenfass gelagert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Obstbrände

HIMBEERBRAND

"Sehr authentisch und rund mit leicht zitronigen Noten, starker Duft; am Gaumen zart grünblättrige Aromen, sehr verwoben, wirkt sehr leicht."

//

Die Himbeeren für den Reisetbauer Himbeerbrand werden nach höchsten Qualitätsanforderungen ausgewählt.

Sie müssen vollreif, hocharomatisch und frei von Verunreinigungen sein.

Aus diesem hochwertigen Ausgangsrohstoff wird eine Maische hergestellt, die bei ca. 16° Celsius vergoren wird.

Für einen Liter Himbeerbrand werden 33 kg eingemaischte Himbeeren benötigt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gin

BLUE GIN

Die Produktion von Premium-Gin verlangt - unserer Meinung nach - Leidenschaft, Genauigkeit und das richtige Gespür für Qualität.

Unsere Reise beginnt mit Weizen. Genauer gesagt mit der Weizensorte "Mulan". Sie wächst auf oberösterreichischen Feldern und ist daher durch ihre Regionalität ein wunderbarer Ausgangs-Rohstoff für unseren Rohbrand.

Die Destillation findet traditionell in kleinen Kupferblasen im "Pot-Still-Verfahren" statt. Dieses Verfahren gilt, auf Grund der geringen Temperatur, als eines der schonendsten.

Nach der Destillation zum Feinbrand kommen die Gewürze ins Spiel. Es handelt sich dabei um verschiedene, akribisch ausgewählte Gewürze aus aller Welt, die mittels "Mazeration" verarbeitet werden. Dieser wunderbar duftende Ansatz darf nun etwas rasten und nach einiger Zeit wird er ein drittes und letztes Mal destilliert.

Was wir nun erhalten ist Gin. Genauer gesagt BLUE GIN.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Qualität heißt - aus Reisetbauer Sicht - zu zeigen, welche Ressourcen und Schätze die Natur zu bieten hat, wenn man mit allen Sinnen lebt, arbeitet und genießt.

Der Großteil der Früchte gedeiht rund um den eigenen Hof in Axberg. Auf über 13.000 Williams- und etwa 7.000 Apfelbäumen wachsen die edlen Früchte, die ausschließlich von Hand gepflückt werden.

Um den eigenen Obstanbau noch nachhaltiger gestalten zu können, wird die komplette Landwirtschaft auf BIO umgestellt.

Zusätzlich zu Birnen und Äpfeln hat Hans Reisetbauer eine eigene vier Hektar große Zwetschkenanlage angelegt und erntet auch die Quitten von der Landwirtschaft seines Brennmeisters Franz Hohenbichler.

Die Marillen bezieht Hans Reisetbauer von seinem guten Freund und Winzer Bernhard Ott, mit dem er bereits seit 1999 zusammenarbeitet.

Mehr Weniger