same but different

Weingut Kloster Ebernach Martin Cooper

Sehler Anlagen 36, 56812 Cochem
Deutschland

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 13): Stand A60

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 13

Import-/Exportguide

Ausstellerkategorien

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa

Europa

  • 02  Exporteur
  • 02.02  Asien

Asien

  • 02  Exporteur
  • 02.03  USA

USA

  • 02  Exporteur
  • 02.04  Nord- und Zentralamerika

Nord- und Zentralamerika

  • 02  Exporteur
  • 02.05  Südamerika

Südamerika

  • 02  Exporteur
  • 02.06  Australien und Ozeanien

Australien und Ozeanien

  • 02  Exporteur
  • 02.07  Afrika

Afrika

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.06  Mosel
  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.06  Qualitätsschaumwein/Sekt
  • 02.06.01  Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Unsere Produkte

Produktkategorie: Mosel

Ritter Riesling 2015 feinherb

  • In der Nase zeigen sich Steinobst, Blumen und Honigmelone.
  • Im Mund ist der Wein rund und zugänglich, mit Noten von Birnen und Süßholz.
  • Sehr ausgewogen mit einem schönen Spiel zwischen Frische und Süße.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mosel

Orange Riesling 2014

Orange Wein – ein Genuss für Weinfreunde, die dachten schon alles probiert zu haben. Dieser Wein, der schon farblich ein augenscheinliches Farbspektrum orangener Reflexe ausstrahlt, ist eine wahrhaftige Überraschung.

Bei Orange Wein handelt es sich, vereinfacht gesagt, um einen Weißwein der wie ein Rotwein hergestellt wird.
Qualitativ hochwertiges Lesegut haben wir für diesen Wein 29 Tage maischevergoren, was die Farbe und Aromatik des Weines entsprechend prägt. Komplett durchgegoren zeigt dieser Wein ein sehr komplexes und dominantes Bukett nach überreifen Früchten.

Sehr breit und samtig gleitet er am Gaumen entlang und wirkt sehr ausdrucksstark.
Spannend sind seine sehr eigene Würze und das Aroma von Ingwer, welches den Wein etwas spicy macht.
Ein absolutes Muss zur schärferen, asiatischen Küche mit einem Hauch von Soja-Sauce, Zitronengras oder zu einem klassischen Thai-Curry. Auch zur Gänseleberpastete mit Aprikosenmarmelade und Haselnüssen oder zu Käsevariationen ist dieser Wein eine absolute Harmonie.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mosel, Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Wilder Apfel Cider trockener Secco 2014

Ein besonderes Geschmackserlebnis ist dieser „Wilde Apfel“. Neben den Weinbergen bewirtschaften wir 3 Hektar Streuobstwiesen, welche u.A. sehr alte Apfelbäume aufweisen. Das reife, qualitativ hochwertige Obst dieser Bäume ist die Grundlage für dieses „Cidre“, welcher ebenfalls durch eine Flaschengärung mit 3 monatigem Hefelager ausgebaut wird.
Der Cider zeichnet sich aus durch ein feines, sehr aromatisches Bukett gelber, saftiger Äpfel.

Am Gaumen präsentiert er sich durch die Aromatik reifer, gelber Früchte und einem feinfruchtigen Süße-Säure Verhältnis in Harmonie mit mildem, lang anhaltendem Geschmack.

  • Gekühlt an warmen Sommertagen mit Freunden genossen eine wahre Gaumenfreude.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

EINZIGARTIGES TERROIR

An den steilen Schieferhängen der Untermosel liegt die historische Stadt Cochem. Hier befindet sich auch das WEINGUT KLOSTER EBERNACH, wo seit 1673 durchgängig Wein hergestellt wird.

Der auch als Terrassenmosel bekannte Flussabschnitt ist eines der nördlichsten Weinbaugebiete Europas. Das extreme Terroir macht den Wein und dessen Erzeugung zu etwas ganz Besonderem. Durch die kalten Temperaturen während der Wachstumsphase bleiben selbst die zartesten Aromen, die sich während der Reifeperiode in der Traube entwickeln, erhalten. Die besten Weine werden hier an den Steillagen angebaut, wo das wärmende Licht der Sonne die Reben im Sommer wie auch im Herbst am längsten erreicht. Dadurch können die Trauben ihr Reifepotenzial voll entwickeln.

Seit der ersten Anlage dieser Steillagen, die bereits im zwölften Jahrhundert erfolgte, werden die Weinberge hier mithilfe von Steinmauern terrassenförmig angelegt, um die Bewirtschaftung zu erleichtern – daher auch die Bezeichnung „Terrassenmosel“.
Von besonderer Bedeutung ist die Zusammensetzung des Bodens, der vorwiegend aus Schiefer besteht. Das dunkle Gestein schließt die Wärme der Sonne ein, verlängert die Reifung und verleiht der Traube ihren typischen mineralischen Geschmack. 
Die aus ihr erzeugten Weine haben ein einzigartiges Geschmacksprofil und eine außergewöhnliche Mineralität. Sie überzeugen mit femininer Zurückhaltung und Eleganz und haben von allen Weißweinen das beste Alterungspotential.

Mehr Weniger