Iby Rotweingut GmbH

Kirchengasse 4, 7312 Horitschon
Österreich

Telefon +43 2610 42292
Fax +43 2610 42299-90
weingut@iby.at

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 17): Stand E35

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.16  Österreich
  • 01.01.16.01  Burgenland
  • 01.01.16.01.01  Mittelburgenland
  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.03  Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure

Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure

Unsere Produkte

Produktkategorie: Mittelburgenland

Bio Rosé Blaufränkisch

Ein eleganter, temperamentvoller
Rosé aus Österreich!

Strahlend klares Lachs-Rosa.
Duft nach Beerenfrüchten,
Erdbeeren und Himbeeren, ...
leicht süßer Charakter, erfrischte Säure,

Es ist ein sehr frischer und spritziger Wein
mit voller, runder Frucht am Gaumen und
einem unglaublich eleganten Abgang

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mittelburgenland

Bio Zweigelt Classic

Kräftiges Rubingranat mit Purpurreflexen, dichter Kern mit violettem Rand, ansprechende Nase mit jugendlichen Fruchtaromen sowie sortentypischer Kirschfrucht, dezent würzige Anklänge im Nachhall. Trocken mit milder Säure, sehr weichen Tanninen, fülligem Körper. Der Abgang ist weich, harmonisch und von überzeugender Länge.

Kräftiger Zweigelt, traditionell ausgebaut, guter Speisenbegleiter.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mittelburgenland

Bio Blaufränkisch Classic

Funkelndes, dunkles Rubingranat mit violettem Rand. Ausgeprägte Frucht nach vollreifen Weichseln und Brombeeren mit elegantem, würzigem Duft. Trocken mit milder Säure und lebendigem, kräftigen Körper. Typischer Blaufränkisch mit dunkelbeerigem Charakter, saftigen Tanninen und harmonisch langem Abgang.

Gebietstypischer Blaufränkisch: fruchtig und unverkennbar würzig - traditionell ausgebaut.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Entwicklung im Weingut Iby mag exemplarisch sein für das Rotweinland Österreich. Am Anfang stand die Idee von Anton Senior, ausschließlich Rotweine zu produzieren - "Iby 2000" nannte sich das Projekt und es war damals revolutionär. Ertragsreduktion hieß das Gebot der Stunde, möglichst konzentrierte Weine machen und dann so viel - neues Holz wie möglich. Heute mag man darüber lächeln, doch sollte man dabei nicht vergessen, dass uns das allen gut geschmeckt hat ... Heute gelten andere Parameter, Anton Junior hat den Betrieb auf biologische Bewirtschaftung umgestellt, setzt im Keller auf das traditionelle, großes Holzfass und ist generell einer, der viel über seine Arbeit im Weingarten und Keller reflektiert. Das Ergebnis sind puristische Weine, der möglichst akkurate und unverfälschte Ausdruck von Boden und Rebsorte und das ist vor allem einmal der Blaufränkisch - in Perfektion dargestellt durch den "Dürrau 2011",, einen echten "vin de garde" mit Riesenpotential. 

(Text Klaus Egle Wirthausführer 2017)

Sorgfalt, Leidenschaft und Perfektion... 

... sind kein Widerspruch zur Tradition und Herkunft.In diesem Bewusstsein wird schon seit Generationen Weinbau in Horitschon betrieben. Unsere Erde, unsere Reben und unsere Hände sind der Grundstein für unsere Weine. Daher bewirtschaften wir unsere Weingärten biologisch organisch.

Alte Rebstöcke, Ertragsreduktion und eine hohe physiologische Reife bringen ausdrucksstarke, tieffruchtige Weine hervor, mit elegantem Körper und toller Balance. Begleitet von feinen Tanninen, frischer Säure sowie ausgezeichnetem Lagerpotential.

Da wir auf Weinschönungen aller Art verzichten, sind unsere Weine auch für Veganer geeignet.

Mehr Weniger