Domäne Wachau eGen

Nr. 107, 3601 Dürnstein
Österreich
Telefon +43 2711 371-0
Fax +43 2711 371-13
office@domaene-wachau.at

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 17): Stand D17

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Frankreich

2017 | Grüner Veltliner Steinfeder Ried Hochrain

Herkunft: Wachau | Sorte: Grüner Veltliner | Produzent: Domäne Wachau

Die Domäne Wachau mit Sitz in Österreichs renommiertesten Weinbaugebiet, der Wachau, zählt zu den besten Weißweinproduzenten des Landes. Steile Terrassenweingärten, ein kühles Randklima und karge Urgesteinsböden prägen die Weine der Wachau. Steinfeder bezeichnet trockene, besonders leichte und fruchtig-frische Weine der Wachau.

Ried Hochrain
Hochrain ist eine Einzellage in Wösendorf. Es handelt sich um eine klassische Südlage am Bergansatz zwischen St. Michael und Wösendorf und ist ein ideales Terroir für frische, zartwürzige Veltliner. Tief verwitterte Paragneise mit sandiger Lössauflage speichern die Wärme und ermöglichen so eine frühe Ernte bei voller physiologischer Reife unter Bewahrung des spritzig-leichten Charakters. Traditionell wird diese Riede von der Domäne Wachau als Steinfeder geerntet.

Weinbeschreibung
Leuchtendes Strohgelb mit zarten Grünreflexen; in der Nase frischer Zitrusduft, saftiger grüner Apfel, feine Würze, ein Hauch von Heu und weißem Pfeffer; am Gaumen ein eleganter Schmelz, balanciert und frisch mit lebendiger Säure und guter Länge; eine sehr charaktervolle Steinfeder!

Genuss
Gut gekühlt bei ca. 8°C getrunken, ist der Grüne Veltliner Steinfeder Hochrain ein perfekter Genuss zur klassischen österreichischen Küche, zu Aufläufen, Pastagerichten, Gebackenem, aber auch bunten Sommersalaten. Jung zu trinken, aber auch ein bis zwei Jahre lagerfähig.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Frankreich

2016 | Grüner Veltliner Federspiel Terrassen

Herkunft: Wachau | Sorte: Grüner Veltliner | Produzent: Domäne Wachau

Die Domäne Wachau mit Sitz in Österreichs renommiertesten Weinbaugebiet, der Wachau, zählt zu den besten Weißweinproduzenten des Landes. Steile Terrassenweingärten, ein kühles Randklima und karge Urgesteinsböden prägen die Weine der Wachau. “Federspiel” bezeichnet trockene, mittelgewichtige und besonders elegante Weine der Wachau.

Terrassen
Herkunftsgebiet ist die gesamte Wachau mit ihrem besonderen Mikroklima und Urgesteinsboden. Nur Trauben von steilen Terrassen-Weingärten werden für diesen Wein verwendet. So wird ein klarer und einheitlicher Wachauer Weinstil mit viel Frucht erlangt.

Weinbeschreibung
Leuchtendes Grüngelb; ausgeprägter Duft in der Nase mit Aromen nach Golden Delicious Apfel und weißem Pfeffer, etwas Exotik und zarte Kräuternoten; mittelgewichtig am Gaumen mit einer erfrischenden Säure, harmonisch und saftig mit fruchtbetontem und würzigem Abgang. Ein charakteristisches Federspiel vom Grünen Veltliner, ausgewogen, balanciert und sehr typisch.

Genuss
Ideal gut gekühlt aus dem Kühlschrank bei ca. 9°C. Der Wein ist jung zu trinken, hat aber auch 2-3 Jahre Lagerpotential. Passt hervorragend zu gebackenen Gerichten wie Wiener Schnitzel, zu Geflügel und diversen Fischgerichten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Frankreich

2016 | Riesling Smaragd Weissenkirchen

Herkunft: Wachau | Sorte: Riesling | Produzent: Domäne Wachau

Die Domäne Wachau mit Sitz in Österreichs renommiertesten Weinbaugebiet, der Wachau, zählt zu den besten Weißweinproduzenten des Landes. Steile Terrassenweingärten, ein kühles Randklima und karge Urgesteinsböden prägen die Weine der Wachau. Smaragd bezeichnet besonders vielschichtige, kräftige und langlebige Weine der Wachau.

Weissenkirchen
Die Rebflächen der „Weissenkirchen“-Weine befinden sich in der Gemeinde Weißenkirchen und in den Nachbar-Orten Joching, Wösendorf und St. Michael. Die Weine repräsentieren daher den klassischen mineralischen Stil aus Weißenkirchen, bekannt durch große Lagen wie Achleiten, Klaus, Kollmütz oder Weitenberg.

Weinbeschreibung
Klares, strahlendes Grüngelb; ausdrucksvoll im Duft, klare Noten nach reifer Marille und Weingartenpfirsich; etwas Maracuja und Mango, Anklänge von rauchigem Tabak; am Gaumen eine schöne Balance der pikanten Säure und des dichten Körpers; druckvoll und sehr fruchtintensiv; lang im Abgang

Genuss
Ideal frisch aus dem Kühlschrank bei rund 10°C genossen, passt der Riesling Weissenkirchen bestens zur Fischküche, zu Hummer und Meeresfischen, aber auch zu Gebackenem wie Cordon bleu, Backhendel und diversen Geflügel-Gerichten. Der Wein verzaubert durch seine Frucht schon in der Jugend, bei guten Lagerbedingungen hat er Potenzial für weitere 3 bis 5 Jahre.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Weingut am Kellerberg
Unter Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber hat sich die Domäne Wachau zu einem der führenden und wegweisenden Weingüter der Region entwickelt. Singerriedel, Achleiten, Kellerberg und Loibenberg stehen nur stellvertretend für die Fülle an Top-Lagen, die von den Winzerfamilien der Domäne Wachau bewirtschaftet werden. Der Steilheit und Höhe der Terrassen wird Tribut gezollt, Handlese und gezielte Selektion sind Basis für perfektes Traubenmaterial. Resultat ist ein einmaliges Spektrum unterschiedlicher Veltliner und Rieslinge, die der Vielfalt der großen Wachauer Lagen gerecht werden und längst auch die internationale Weinwelt zum Staunen gebracht haben.

Die Domäne Wachau ist Mitglied der Vinea Wachau, dem Gebietsschutzverband der Wachau, und produziert in deren Sinne Weine der Wachauer Qualitätskategorien Steinfeder, Federspiel und Smaragd.

Die Domäne Wachau gehört zu den größten Weinbaubetrieben Österreichs und ist ausschließlich im Premium-Segment tätig. Nach der erfolgreichen qualitativen Neuausrichtung zählt die Domäne Wachau zu den besten Weißweinproduzenten Österreichs.

Mehr Weniger