Die Weinwurm's

Hauptstr. 65, 2181 Dobermannsdorf
Österreich

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 17): Stand D08

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 17

Ansprechpartner

Georg Weinwurm

Telefon
00436642051600

E-Mail
wein@weinwurms.at

Import-/Exportguide

Ausstellerkategorien

  • 02  Exporteur

Exporteur

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa

Europa

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.04  Deutschland

Deutschland

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.17  Niederlande

Niederlande

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.23  Slowakische Republik

Slowakische Republik

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.26  Tschechische Republik

Tschechische Republik

  • 02  Exporteur
  • 02.01  Europa
  • 02.01.45  Schweiz

Schweiz

  • 02  Exporteur
  • 02.02  Asien

Asien

  • 02  Exporteur
  • 02.02  Asien
  • 02.02.27  Japan

Japan

Unsere Produkte

Produktkategorie: Weinviertel

Grüner Veltliner 2017

STILISTIK Klares, helles Zitronengelb mit grünen Reflexen, ein Fruchtreigen von grünem Apfel, Limetten aber auch kitzelnde Kräuterwürze, feiner, eleganter Körper, belebend im Abgang.

Ein wahrer Spaßmacher für zwischendurch. Auf jeden Fall aber ein toller Begleiter zur Brettljause oder Schweinsbraten!

AUSBAU Handlese Mitte Oktober in kleinen Bottichen garantiert Weinwurm´s beste Traubenqualität. Sanftes Pressen mit der pneumatischen Presse und Gärung im Stahltank bei 20 Grad Celsius sorgen für feine Frucht und schöne Strüktur.

ERZIEHUNG Das mittelhohe Erziehungssystem und die hohe Laubwand gewährleisten optimale Photosynthese und beste Luftzirkulation für gesundes Traubenmaterial. Mit dem Streckerschnitt wird darauf geachtet, dass nur ein Auge im Frühjahr austreibt, um die ganze Kraft der Rebe für wenige Trauben zu erhalten. Durch Ausdünnen wird ein Maximum an Qualität erreicht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Rivaner 2017

STILISTIK Zartes Zitronengelb kündigt bereits auf den ersten Blick seine jugendliche Frische an, frische Äpfel und Wiesenkräuter in der Nase, geradlinig mit feiner Struktur, belebend am Gaumen.

Ein perfekter Solist aber auch sehr schön zu bunten Salaten!

AUSBAU Handlese Ende August in kleinen Bottichen sorgt für Feingliedrigkeit und beste Qualität. Sanftes Pressen mit der pneumatischen Presse und eine Maischestandzeit von 5 Stunden bringen ideale Harmonie von Frische und Körper. Die Gärung im Stahltank bei 17,5° C bringt feine Frucht und schöne Struktur.

ERZIEHUNG Das mittelhohe Erziehungssystem und die hohe Laubwand gewährleisten optimale Photosynthese und beste Luftzirkulation für gesundes Traubenmaterial. Mit dem Streckerschnitt wird darauf geachtet, dass nur ein Auge im Frühjahr austreibt, um die ganze Kraft der Rebe für wenige Trauben zu erhalten. Durch Ausdünnen wird ein Maximum an Qualität erreicht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Rosé - Blauer Portugieser 2017

STILISTIK Zart schimmerndes Rosa, feine Ribisel und Himbeere an der Nase, am Gaumen Würze, Frische, der belebende Abgang animiert zum nächsten Schluck.

Einfach pur genossen oder kombiniert zu Sorbets oder Fruchtsalat; auf jeden Fall ein Genuss!

AUSBAU Handlese Anfang September in kleinen Bottichen garantiert Weinwurm´s beste Traubenqualität. Sanftes Pressen mit der pneumatischen Presse und eine Maischestandzeit von 8 Stunden vor der Gärung im Stahltank bei 18°C sorgen für Feingliedrigkeit und spannende Frucht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Zweigelt 2016

STILISTIK Hier kommt die pure Frucht! Tiefes Purpur mit violetten Reflexen, volle Kirschfrucht und ein Hauch Waldboden, dezente, weiche Tannine und eine schön eingebundene Säure.

Pizaa, Pasta oder Lasagne sind ideale Partner für diesen Zweigelt.

AUSBAU Handlese Mitte Oktober in kleinen Bottichen garantiert Weinwurm´s beste Traubenqualität. Sanftes Pressen mit der pneumatischen Presse und eine Maischestandzeit von 3 Wochen vor der Gärung im Stahltank bei 20°C sorgen für feine Frucht und schöne Struktur.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Grüner Veltliner Ried Kugelberg 2017

STILISTIK Klares, strahlendes Grüngelb, fruchtiger Apfel an der Nase, etwas Würze und sehr zartes Pfefferl, geradlinig und belebend am Gaumen, bleibt fruchtig bis zum Abgang.

Macht als Aperitif richtig Hunger, passt herrlich zu Salaten, Dorsch oder klassischer Wiener Küche!

AUSBAU Der heiße Kugelberg erfordert eine frühe Lese. Per Hand und in kleinen Bottichen ernten wir beste Qualität. Nach der pneumatischen Presse steht dieser Veltliner 2 Stunden auf der Maische, um fruchtige Eleganz und Pfefferl auszudrücken. Danach gärt er bei 17,5 °C im Stahltank.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Weinviertel DAC new generation 2017

STILISTIK Hellgelb mit Grünreflexen, Apfel und reife Birne mit exotischer Ananas , typisches Pfefferl & dezente Mineralik sorgen für Spannung im belebenden Abgang.

Weinviertel DAC gehört zu Tisch wie Messer und Gabel, mit seiner Würze ist er herrlich zu Gebackenem bis Asiatischem!

AUSBAU Wir lesen Mitte September für Animo & Fülle. Per Hand in kleinen Bottichen sorgen wir für höchste Qualität, die durch die pneumatische Presse erhalten bleibt. 4 Stunden auf der Maische lässt das Pfefferl so richtig atmen, bevor er bei 18,5° C im Stahltank vergärt. Danach reift er bis Februar auf der Flasche, damit er absolut abgerundet ins Glas kommt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Grüner Veltliner Ried Schilling 2017

STILISTIK Funkelndes Strohgelb mit zarten Grünreflexen, sehr saftig mit exotischer Nase, deutliches Pfefferl, ein Hauch Mineralik am Gaumen, druckvoll, bleibt lange.

Vom Schnitzel bis zum Wok oder gegrilltem Lachs; pure Freude!

AUSBAU Handlese Ende September in kleinen Bottichen ist wichtig für absolut gesundes und reifen Traubenmaterial. Pneumatisch gepresst bleibt er 5 Stunden auf der Maische, damit sich seine Pfefferwürze und Dichte schön entfalten können. Vergoren wird bei 18,5° C im Stahltank.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Roter Muskateller Ried Schilling 2017

STILISTIK Strahlendes Grüngleb, frischer Fruchtkorb bestückt mit intensiven Nuancen von Muskat und Rosen, schönes Spiel von Süße und Säure am Gaumen.

Gerne zu scharfen Chillis genossen oder Pasteten, gibt auch einem Letscho den perfekten Schliff.

AUSBAU Mitte September wird händisch in kleinen Bottichen gelesen. Das bringt beste Reife und Qualität, die sanft pneumatisch gepresst wird. Bevor er im Stahltank bei 17° C vergärt, steht er noch 9 Stunden auf der Maische, damit sich das Bukett schön entfaltet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Chardonnay Ried Schilling 2017

STILISTIK Helles Zitronengelb, fruchtiger Apfel, Zitrone, eine Idee von Nuss, cremig am Gaumen, aber belebend im druckvollen Abgang.

Der charmanteste Tischgeselle, den Sie je hatten - von Gnocchi über Spargel, com Käse-Fondue bis zum Shrips-Cocktail!

AUSBAU Ende September ist er gerade an seiner schönsten Balance von Frucht & Fülle. Per Hand in kleinen Bottichen ernten wir beste Trauben, die pneumatisch gepresst werden. Nach einer Maischestandzeit von 6 Stunden kann er all seine Frucht entfalten und fermentiert bei 19° Celsius.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Weissburgunder Ried Schilling 2017

STILISTIK Strohgelb & mitteldichte Schlieren künden die herrliche Extradichte an, schöne Exotik mit Banane, ein Hauch Birne, deutlicher Pinot-Charakter mit etwas Haselnuss, saftig, straff am Gaumen, belebend und lange im Abgang.

Gebackene Hühnerkeulen mit Kartoffelsalat oder Meeresfrüchte-Salat können wir uns ohne Weissburgunder nicht mehr vorstellen!

AUSBAU Mitte September wird händisch in kleinen Bottichen gelesen. Das bringt beste Reife und Qualität, die sanft pneumatisch gepresst wird. Bevor er im Stahltank bei 19° C vergärt, steht er noch 5 Stunden auf der Maische.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Welschriesling Ried Schilling 2017

STILISTIK Helles Zitronengelb, Apfel und Zitrone begrüen voller Frucht und nehmen zartes Wiesengras mit, saftige Textur bis zum Gaumen und im mittleren Abgang.

Immer schön zu Salat oder Zanderfilet, probieren Sie ihn auch zu gegrillter Pute; zum verlieben!

AUSBAU Ende September wird in kleinen Bottichen per Hand gelesen. Das bringt eine schöne Balance von Frucht & Würze. Sanftes pneumatisches Pressen, einen Maischestandzeit von 2 Stunden und Gärung im Stahltank bei 18 ° Celsius sorgen für feine Frucht und schöne Struktur.

ERZIEHUNG Das mittelhohe Erziehungssystem und die hohe Laubwand gewährleisten optimale Photosynthese und beste Luftzirkulation für gesundes Traubenmaterial. Mit dem Streckerschnitt wird darauf geachtet, dass nur ein Auge im Frühjahr austreibt, um die ganze Kraft der Rebe für wenige Trauben zu erhalten. Durch Ausdünnen wird ein Maximum an Qualität erreicht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Gemischter Schatz Ried Schilling 2017

STILISTIK Ein glücklicher ´Gemischter Schmatz` besteht aus dem Zusammenspiel der verschiedenen Sorten des Weingartens. Mindestens drei sind es, und neben Weißburgunder und Welschriesling, spielt bei uns vor allem der Neuburger eine große Rolle. Diese Orchideensorte gibt ihm Milde und Bouquet: Strahlend hellgelb, frische Frucht nach reifen Äpfeln, Zitrus und Kräuter an der Nase, zart füllig-cremig mit leicht nussigem Nachhall im mittellangen Abgang.

Wiener oder Französische Küche!

AUSBAU Handlese Ende September in kleinen Bottichen ist wichtig für absolut gesundes und reifes Traubenmaterial. Pneumatisch gepresst bleibt er 5 Stunden auf der Maische, damit sich seine Frucht und Dichte schön entfalten können. Vergoren wird bei 18,5° Celsius im Stahltank.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Blauer Portugieser 2015

STILISTIK Waldbeere und Wiesenheu, ein wenig Waldboden, rundes, aber frisches Tannin, dezent rauchige Noten und anregende Würze, körperreich und doch süffig bis zum eleganten, langen Abgang.

Ein Jausenteller mit Leberwurst oder Gänsepastete wird erst so richtig schön mit Blauem Portugieser - oder doch lieber Wildente?

AUSBAU Bis Anfang Oktober müssen die Trauben reifen, dann wird händisch in kleinen Bottichen gelesen. Das bringt beste Reife und Qualität, die mit einer Maischestandzeit von 10 Tagen bei 25° Celsius vergärt.

ERZIEHUNG Das mittelhohe Erziehungssystem und die hohe Laubwand gewährleisten optimale Photosynthese und beste Luftzirkulation für gesundes Traubenmaterial. Mit dem Streckerschnitt wird darauf geachtet, dass nur ein Auge im Frühjahr austreibt, um die ganze Kraft der Rebe für wenige Trauben zu erhalten. Durch Ausdünnen wird ein Maximum an Qualität erreicht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Merlot Reserve 2016

STILISTIK Süße Pflaume trifft auf weiche Vanille- & Röstnoten, Minze auf Schokolae, samtene, schön eingebundene Tannine, harmonische Komplexität, feiner, kräftiger Körper mit langem Charme.

Herrlich zu Wildschweinbraten oder Zwiebelrostbraten mit Rosmarin-Kartoffeln.

AUSBAU Erst Mitte Okotber ist Reife und Eleganz perfekt balanciert. Händisch in kleinen Bottichen ernten wir beste Trauben. Nach einer Maischestandzeit von 10 Tagen kann er all seine Frucht entfalten und fermentiert bei 28° C. Im großen Holz reift er für 9 Monate, bevor er für weitere 6 Monate auf der Flasche seine ganze Frucht entfalten kann.

ERZIEHUNG Das mittelhohe Erziehungssystem und die hohe Laubwand gewährleisten optimale Photosynthese und beste Luftzirkulation für gesundes Traubenmaterial. Mit dem Streckerschnitt wird darauf geachtet, dass nur ein Auge im Frühjahr austreibt, um die ganze Kraft der Rebe für wenige Trauben zu erhalten. Durch Ausdünnen wird ein Maximum an Qualität erreicht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Syrah Reserve 2015

STILISTIK Kräftiges Rubin, saftige Kirsche in der Nase, Weichsel und samtenes Tannin, durchgehende Dichte mit jugendlicher Struktur, ein Hauch Röstnoten im langen Abgang.

Ein perfekter Begleiter zu Pasta und Lasagne, aber auch zu Steak!

AUSBAU Erst Mitte Okotber ist Frucht & Fülle in perfekter Harmonie. Per Hand in kleinen Bottichen ernten wir beste Trauben. Nach einer Maischestandzeit von 10 Tagen kann er all seine Frucht entfalten und fermentiert bei 28° Celsius. Im großen Holz reift er für 9 Monate, bevor er für weitere 6 Monate auf der Flasche seine ganze Frucht entfalten kann.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Zweigelt Exquisit 2016

STILISTIK Kräftiges Rubin, saftige Kirsche in der Nase, Weichsel und samtenes Tannin, durchgehende Dichte mit jugendlicher Struktur, ein Hauch Röstnoten im langen Abgang.

Ein perfekter Begleiter zu Pasta und Lasagne, aber auch zu Steak!

AUSBAU Erst Mitte Okotber ist Frucht & Fülle in perfekter Harmonie. Per Hand in kleinen Bottichen ernten wir beste Trauben. Nach einer Maischestandzeit von 10 Tagen kann er all seine Frucht entfalten und fermentiert bei 28° Celsius. Im großen Holz reift er für 9 Monate, bevor er für weitere 6 Monate auf der Flasche seine ganze Frucht entfalten kann.

ERZIEHUNG Das mittelhohe Erziehungssystem und die hohe Laubwand gewährleisten optimale Photosynthese und beste Luftzirkulation für gesundes Traubenmaterial. Mit dem Streckerschnitt wird darauf geachtet, dass nur ein Auge im Frühjahr austreibt, um die ganze Kraft der Rebe für wenige Trauben zu erhalten. Durch Ausdünnen wird ein Maximum an Qualität erreicht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Zweigelt Reserve 2015

STILISTIK Tiefes Rubinrot mit opakem Farbkern, enorme Fruchtfülle mit viel reifen Waldbeeren und schwarzen Weichseln, am Gaumen gerösteter Wacholder und mürbes Tannin.

Hirschragout mit Fisolen im Speckmantel und Rotkraut oder aber ein würziges Steak mit Bratkartoffeln sind zu diesem Zweigelt mehr als empfehlenswert!

AUSBAU Bis Ende Oktober reift dieser Zweigelt am Stock, damit sich sein Körper so richtig entwickelt. Dann wird händisch in kleinen Bottichen gelesen. Das bringt beste Reife und Qualität. Er vergärt 14 Tage bei 30°. 12 Monate Reife im kleinen Holz bringen ihn an die Spitze.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Weissburgunder Reserve 2015

STILISTIK Sattes Strohgelb. Anklänge von krossen Keksen, Lychees und Erdnüssen mit einem geschmeidigen, hellen, trockenen, leichten bis mittleren Körper, Knackige Lindenblüten mit seidigen, fruchtigen Tanninen.

So vielschichtig wie ein thailändisches Nudelgericht, so würzig wie gebratenes, helles Geflügel und so zart wie Lamm!

AUSBAU Wir lesen Mitte September für Animo & Fülle. Per Hand in kleinen Bottichen sorgen wir für höchste Qualität, die durch die pneumatische Presse erhalten bleibt. 4 Stunden auf der Maische lässt das Pfefferl so richtig atmen, bevor er bei 18,5° C im Stahltank vergärt. Danach reift er bis Februar auf der Flasche, damit er absolut abgerundet ins Glas kommt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weinviertel

Weissburgunder Ausbruch 2015

STILISTIK Schimmerndes Honiggelb und dichte Schlieren weisen auf diese herrliche Extradichte hin, feine Exotik mit Banane und Ananas an der Nase, etwas Nuss und dezente Dörraromen unterlegt von einer feinen Botrytisnote, schöne Harmonie von Frische und Süße bis zum langen Abgang.

Sehr schön zum Dessert mit Fruchtsalat, Litschis oder Kardinalschnitte.

AUSBAU Bei 8°C und Sonnenschein wurden die edelfaulen Trauben handgelesen und selektiert. Nach einer Maischestandzeit von 20 Stunden und einer Reifezeit von 2 Jahren im großen Holz kann er ruhig noch weitere 20 Jahre gelagert werden!

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

In den 1950ern bepflanzte der Müller Anton Weinwurm seinen ersten Weingarten mit Blauem Zweigelt. Damit legte er den Grundstein für die rote Sortenvielfalt, für die das Weingut heute bekannt ist. Mittlerweile werden 25 Hektar bewirtschaftet, die mit Welschriesling, Grünem Veltliner, Chardonnay, Weissburgunder, dem seltenen Roten Muskateller, Rivaner, Muskat Ottonel, Blauem Zweigelt, Blauem Portugieser, Merlot und Syrah bestockt sind.

Seit 2001 ist Georg Weinwurm Herr der Lagen. Seine Idee ist, auch seltenen Sorten wieder die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdienen. Denn das Weinviertel ist das landwirtschaftlich vielfältigste Gebiet Österreichs, und so ist es traditionell auch beim Weinbau. So wird neben dem Grünen Veltliner als Hauptsorte auch dem Roten Muskateller, dem Rivaner oder dem Syrah viel Zeit gewidmet.
Die Überzeugung zur Vielfalt hat Georg Weinwurm aus Australien mitgebracht. Nachdem er die Agro-HAK absolviert hat, ging er auf Praxis zu renommierten Österreichischen Winzern und zu Andrew Peace in Austrialien. Die Verbindung aus diesen Erfahrungen gipfelt in der Betriebsphilosophie, die Georg Weinwurm als geprüfter Kellermeister heute verfolgt; im Einklang mit der Natur, unter Berücksichtigung des Terroirs das Beste aus dem Weinviertel zu zeigen.
Zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland bestägitigen bereits seine Arbeit.

Mehr Weniger