Weingut Niklas

Brunnenweg 31 A, 39052 Kaltern a. d. Weinstraße
Italien

Telefon +39 0471 963434
Fax +39 0471 963434
wine@niklaserhof.it

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 15): Stand G71

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.09  Italien
  • 01.01.09.17  Südtirol/Alto Adige

Unsere Produkte

Produktkategorie: Südtirol/Alto Adige

Südtiroler Kerner Riserva Mondevinum

DOC 2013

Alkohol: 14,
Säure: 5,8
Restsüße: 2,3
 
Rebsorte: 100% Kerner (Reinriesling x Trollinger)

Alter der Reben: 35 Jahre

Lage: Muttergarten und Vial, 460 – 550 müdM

Boden: sehr steinig, Kalkschotter

Erziehungsform: Hochkordon und Pergelsystem, naturnaher, integrierter Anbau

Ausbau: Kaltmateration auf der Schale. Der Most vergärt in 500 l Eichenfässern und lagert 18 Monate auf der Gärhefe im Holzfass.

Speisenempfehlung: Dieser Wein passt zu vielen Gelegenheiten, besonders zu Fisch und Meeresfrüchten, aber auch zu weißem Fleisch.

Empfohlene Trinktemperatur: 12° – 14°C

Weinbeschreibung
Gelbe Farbe. Komplexe Fruchtnoten nach reifem Pfirsich und Marillen umspielt von einer mineralischen Reife. Voller würziger Trunk, lang anhaltend, mineralischer Abgang.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Südtirol/Alto Adige

Südtiroler Kerner Without

IGT 2014
 
Alkohol: 14,0
Säure: 5,18
Restsüße: 1,4

WITHOUT – OHNE NICHTS
Ich schaue meinem Vater schon seit Jahren bei der Weinbereitung über die Schultern. Nun wollte ich selber etwas probieren, etwas Neues, etwas Außergewöhnliches. Hochreife, goldgelbe Trauben aus dem Weinberg Vial wurden für diesen Wein ausgewählt. 20% der Trauben wurden als ganze Trauben, 80% als gerebelte Trauben in einem offenen Holzbottich auf der Schale vergoren und anschließend in einem gebrauchten Eichenfass gelagert. Wie der Name schon sagt, wurde dieser Wein spontan vergoren, ohne Zugabe von Schwefel verarbeitet und ohne Schönung und ohne Filtration abgefüllt. Dieses Experiment hat mich gereizt. Dies kann eventuell zu natürlichen Trübungen in der Flasche führen. Michael Sölva

Rebsorte: 100% Kerner

Alter der Reben: 8 Jahre

Lage: Vial 590 m.ü.d.M.

Boden: Kalkschotter

Erziehungsform: Spaliererziehung, naturnaher integrierter Anbau

Empfohlene Trinktemperatur: 12°C-14°C

freier Schwefel: 0 mg/l

gesamter Schwefel: < 6 mg/l

Weinbeschreibung
Dunkelgelbe Farbe. Das Aroma ist sehr intensiv nach Trauben und Tanninen, es erinnert an Haselnüssen und tropische Früchte. Im Trunk erkennt man ein elegantes, präsentes Tannin und typische Noten einer Maischegärung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Südtirol/Alto Adige

DJJ Südtiroler Merlot Riserva

DOC 2012
 
Alkohol: 15,0
Säure: 5,0
Restsüße: 2,7
 
Rebsorte: 100% Merlot

Alter der Reben: 30 Jahre

Lage: Prutznai, 300 m.ü.d.M.

Boden: Lehmschotter

Erziehungsform: Pergelerziehung, naturnaher integrierter Anbau

Ausbau: 24 Tage Maischegärung im offenen Stahltank mit Maische-bewegung. Biologischer Säureabbau im Holzfass und anschließender Lagerung für 18 Monate im Barrique.

Speisenempfehlung: Ideal zu Wild und dunklem Fleisch

Empfohlene Trinktemperatur: 18°C-20°C

Weinbeschreibung
Dunkelrubine Farbe, komplexe reife Fruchtnoten nach Brombeere und süße Fruchtnoten verbunden mit Reifearomen aus dem Barriquefass. Im Geschmack ist er vollmundig mit kräftiger Tranninstruktur.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Winzer seit 3 Generationen -
Weinbauern aus Leidenschaft
 
Bodenständigkeit gepaart mit Mut zur Innovation, Respekt vor der Natur und kompromisslosem lagenbezogenen Anbau – so lässt sich das Weingut Niklas wohl am besten in kurzen Worten beschreiben. Das  Bewusstsein um das familiäre Erbe als Auftrag formen daraus ein unverwechselbares Südtiroler Weingut, das den Wissensschatz und die Kräfte von 3 Generationen Weinbauern zu einen weiß und in dem herrliche, lagentypische Südtiroler Rotweine gekeltert werden. Die Geschicke des Weingutes lenkt mittlerweile Dieter Sölva, der es von seinem Vater Josef, dem Gründer des Weingutes Niklas, übernommen hat. Sohn Michael bringt sich bereits ebenfalls mit seiner Handschrift in den Kalterer Familienbetrieb ein, dessen Weine mittlerweile in die ganze Welt verkauft werden.

Mehr Weniger