Geiger & Söhne e.K.

Veitshöchheimer Str. 1, 97291 Thüngersheim
Deutschland

Telefon +49 9364 9605
Fax +49 9364 6673
info@geigerundsoehne.de

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 14): Stand D86

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Unsere Produkte

Produktkategorie: Franken

Silvaner Weisswein aus Franken Erste Geige trocken Doppelstück

Produktinformationen "Silvaner Weisswein aus Franken Erste Geige trocken Doppelstück"
Entdecken Sie mit dem Silvaner der Serie Erste Geige vom Weingut Geiger und Söhne einen trockenen Weißwein, der für formvollendete Eleganz steht. Dieser Silvaner präsentiert einen komplexen und vielschichtigen Körper, dessen raffiniertes Aromenspiel diesen Weißwein zu einer besonderen Spezialität mit Charakter machen. Sowohl solo getrunken als auch leicht gekühlt zum Essen serviert, weiß dieser edle Weißwein zu überzeugen und birgt bei seinem kräftigen Alkoholgehalt von 13,5 % vol. durch und durch einen außergewöhnlichen Genuss. Sogar manch Skeptiker soll schon durch diesen fein strukturierten Weißwein zum Liebhaber des edlen Tropfens geworden sein, der fruchtbetont und mit einer zurückhaltenden Säure das außergewöhnliche Geschmacksspektrum der Rebsorte Silvaner ideal entfaltet. Zusätzlich sorgt der sorgfältige Ausbau der hier verwendeten Spätlese im Doppelstück Fass für das gewisse Etwas, das den Erste Geige Silvaner zu einem unverwechselbaren Frankenwein und zur aromatischen Offenbarung macht.

Erste Geige Silvaner: Facettenreicher und vollmundiger Weißwein
Lassen Sie sich vom ersten Eindruck nicht täuschen! Denn das aromatische Multitalent unter den weißen Qualitätsweinen gibt sich zunächst ein wenig bescheiden. Farblich schimmert der trockene Silvaner hellgelb und weist dabei grüngelbe Reflexe auf. Hingegen überrascht der vollmundige Duft nach frischen und milden Fruchtanklängen umso mehr. Bereits das erste Aufeinandertreffen der Zunge mit der köstlichen Bandbreite an Flavours lässt die Geschmacksknospen aufblühen. Hier dürfen Sie sich auf intensive Fruchtanklänge von Birne, Quitte und Aprikose freuen, die anmutig von einer feinen Säure und ausgeprägten Mineralik umspielt werden. Ganz typisch für die Rebsorte Silvaner erwartet Sie ein wahrer Frische-Kick. Dieser wird bei unserer Geiger und Söhne Doppelstück Weißwein Variante von einem cremigen, wenn nicht sogar schmelzigen Eindruck begleitet und erzeugt ein rundum harmonisches Mundgefühl, das jeden Schluck zu einem Genussmoment werden lässt.

- vollmundig-intensiv
- frisch-fruchtig, dabei cremig und harmonisch
- feine Mineralik bei fruchtbetontem Charakter

Silvaner: Traditionelle Rebsorte der Weinbauregion Franken
Obwohl der Anbau der Rebsorte unter deutschen Weinsorten tendenziell zurückgeht, steht der Silvaner mit seiner über 350 Jahre alten Tradition wie kein anderer Weißwein symbolisch für die Weinbau Region Franken. Da die nährstoffreichen Muschelkalkböden ideale Voraussetzungen bieten, werden hier ein Viertel aller Lagen mit der anspruchsvollen Rebsorte bestockt. Wie kein anderer Weißwein prägt der Silvaner mit seinem spritzig-frischen Geschmack die Arbeit der Winzer und wird zu diversen Frankenwein Spezialitäten ausgebaut, in die die Winzer ihr Geschick und Fachwissen bestens zu investieren wissen. Wenngleich diese Rebsorte ein echter Klassiker ist, birgt sie doch immer wieder aromatische Komponenten, die sich unter bestimmten Wachstums- und Verarbeitungsumständen herauskitzeln lassen. So auch als Erste Geige Silvaner mit Reifung im Doppelstück Fass, für die wir Trauben der Qualitätswein Stufe Spätlese trocken verwenden. Als besondere Frankenwein Spezialität unseres Weinguts erleben Sie hier Schluck für Schluck einen Weißwein von purer Eleganz und Intensität.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Franken

Grauburgunder Weisswein aus Franken Erste Geige trocken Doppelstück

Produktinformationen "Grauburgunder Weisswein aus Franken Erste Geige trocken Doppelstück"
Äußerst elegant präsentiert sich der Grauburgunder der Serie Erste Geige des Weinguts Geiger und Söhne von seiner nonchalanten Seite und weiß so als besondere Frankenwein Spezialität so manchen Weingenießer zu überzeugen. Für diesen edlen Tropfen wählen wir ausschließlich beste Trauben der Qualitästwein Stufe Spätlese aus, um diese im traditionellen 2400 Liter Doppelstück Fass zu einem einzigartigen Weißwein Genuss auszubauen. Durch diese Lagerung und Vinifikation erfährt der Weißwein eine ganz besondere Veredelung, die das saftige Aroma des Grauen Burgunders um einen außergewöhnlichen Einschlag reicher macht. Denn rauchig-erdige Noten sorgen für einen salzig-mineralischen Eindruck im körperreichen Charakter dieses Weißweins und kreieren so eine ungewöhnlich komplexe Erfrischung.

Als spritzig-vollmundige Erfrischung mit einer extraktreichen Aromatik erweist dieser Grauburgunder seinem Namen alle Ehre und spielt sowohl gekonnt als Sologenuss als auch als Begleiter zu Speisen vorbildlich die Erste Geige. Gut gekühlt serviert überrascht er mit seinem üppigen Geschmack bei 13,5 % vol. Alkoholgehalt und sorgt für einen runden und eleganten Genuss, der lange Eindruck schindet.

Vollmundiger Weißwein mit charakteristischem Doppelstück Einfluss
Sichtbar elegant zeigt sich der Grauburgunder im Glas in einem frischen, mittleren Graugelb, welches von hellgoldenen Reflexen durchwirkt ist. Ebenso frisch wirkt der sanfte Duft beim Ansetzen des Glases, noch bevor sich die ungewöhnlichen Flavours auf der Zunge niederlassen können. Auf der Zunge gewinnt man zunächst einen deutlichen Eindruck von Quitte, der von den feinen, würzigen Noten von Pistazie und Mandel ergänzt wird. Weiterhin spielen äußerst raffiniert heublumige Aromen mit rein. Diese entfalten sich nach und nach und verbinden sich schließlich mit einem Hauch Vanille durch den Ausbau im Doppelstück Fass. Außerdem sorgt der ausgeprägte mineralische Eindruck mitsamt der ausgewogenen Säure dafür, dass dieser Qualitätswein einen angenehmen Druck am Gaumen erzeugt.
v - ungewöhnliche Flavours sorgen für raffiniertes Aromenspiel
- ausgewogen eingebundene und dennoch spürbare Säure
- feine Würze und Holzeinflüsse

Im Gesamteindruck vielschichtig verfügt dieser trockene Weißwein trotz seiner üppigen Struktur über einen spritzig-frischen Charakter, den es selbst für erfahrene Weinkenner Schluck für Schluck in seiner Komplexität zu entdecken gilt.

Grauburgunder: Anspruchsvoller Qualitätswein als Alleskönner
Wie so manche andere Rebsorte stellt der erfolgreiche Anbau des Grauburgunders so manches Weingut vor Herausforderungen. Um den anspruchsvollen Trauben dieser Weißwein Sorte gerecht zu werden, müssen die entsprechenden Voraussetzungen vorhanden sein. Da die Lagen des Weinguts Geiger und Söhne dank des nährstoffreichen Bodens auf Muschelkalkbasis beste Bedingungen bietet, gedeiht der Grauburgunder hier prächtig und kann sein gesamtes Aromenspektrum ideal entfalten. Somit gilt der Grauburgunder schon lange Zeit als fester Bestandteil der Geiger und Söhne Weißweine und bereichert dank seiner aromatischen Eigenschaften auch das Erste Geige Sortiment, welches außergewöhnliche Frankenweine umfasst.

Um noch mehr aus dieser unglaublich facettenreichen Rebsorte rauszuholen, haben wir uns vor einigen Jahren für den Ausbau des Grauburgunders im Doppelstück entschieden. Was zunächst nur als kleines Experiment unseres Weinguts galt, hat uns alsbald recht gegeben. Denn als Ergebnis haben wir einen ausgereiften Weißwein Genuss erzielt, der als besonders körperreicher, trockener Weißwein eine Spezialität unter den Frankenweinen mit unvergleichlichem Tiefgang darstellt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Franken

Pinot Meunier Rosé Sekt aus Franken extra brut

Produktinformationen "Pinot Meunier Rosé Sekt aus Franken extra brut"
Als außergewöhnlicher Rosé Sekt der Extraklasse präsentiert sich unser Pinot Meunier Rosé Sekt. Der Schwarzriesling, bekannt auch als Müllerrebe, dient hervorragend als fruchtbetonte Basis für den spritzig-saftigen Rosé Sekt von Geiger und Söhne. Dank seiner fein nuancierten Aromen wird unser Pinot Meunier auch bei Ihnen und Ihren Gästen bei jeder Gelegenheit für prickelnden Genuss und einen nachhaltigen Eindruck sorgen. Lassen auch Sie sich von dieser besonderen Veredelung unseres Franken Schwarzrieslings begeistern!

Schwarzriesling Sekt aus Franken für prickelnden Genuss
Den Pinot Meunier Rosé Sekt stellen wir mittels Flaschengärung und 12monatigem Hefelager her. Denn so bildet der Franken Schwarzriesling optimal seinen intensiv fruchtigen Geschmack aus, der die Vielseitigkeit dieser Rotwein Rebsorte auf köstliche Weise zeigt. Bei einem Alkoholgehalt von 12,5 % vol. lässt sich dieser Rosé Sekt gut gekühlt bei etwa 10 Grad Trinktemperatur am besten genießen. Ein betörend aromatischer Schwarzriesling Sekt, der durch seinen ganz eigenen Charakter sowohl Rosé Sekt Kenner als auch die gelegentlichen Sekt Genießer zu überzeugen weiß.

  • Vielseitig im Aroma
  • Flaschengärung mit 12monatigem Hefelager
  • Leicht lachsfarbener Rosé Sekt
  • 12,5 % vol.

Edler Rosé Sekt mit fruchtiger Perlage
Neben den starken Fruchtanklängen des verwendeten Frankenweins lassen sich bei dem hieraus gewonnen Rosé Sekt klare feinwürzige Noten im aufregenden Aromenspiel erkennen. Hier dominieren Anklänge von Aprikose und rotem Apfel, welche sanft umspielt werden von schwarzem Pfeffer und Tabak. Auf ganz außergewöhnliche Weise ergibt sich so eine unverwechselbare Kombination intensiver und doch harmonischer Flavours, die diesen Pinot Meunier Rosé Sekt so interessant gestalten. Hinzu kommt ein herber Eindruck von Brotkruste, der für einen besonders runden Sekt Genuss sorgt. Weiterhin beeindruckt dieses Stück Winzer Kunst aus Franken mit einer fein-cremigen Perlage, die für ein angenehm frisches Prickeln am Gaumen sorgt und sich im Sekt Glas überaus lebendig zeigt. Mit lediglich 4 Gramm Restzucker zählt unser Pinot Meunier Rosé Sekt zur Kategorie Extra Brut (Extra herb), was sich in den breit gefächerten Nuancen ideal widerspiegelt.

  • Winzersekt Extra brut
  • Feine Würze trifft auf Frucht
  • Harmonisch lebendige Perlage
Außergewöhnlicher Winzersekt mit dem gewissen Etwas
Stets zählt die Kreation eines hochwertigen Winzersekts zu den ganz besonderen Herausforderungen eines jeden Weinguts. Denn der Winzersekt gilt als kulinarische Visitenkarte des Weinguts und repräsentiert die Qualität der Lagen, die Pflege der Weinstöcke sowie den eigentlichen Prozess der Vinifikation bzw. Gärung als Kür, die das Können des Winzers widerspiegelt. Daher erfolgt der anspruchsvolle Herstellungsprozess unseres Pinot Meunier Rosé Sekts in sorgfältiger und äußerst gewissenhafter Handarbeit. Nur die qualitativ hochwertigsten Schwarzriesling Trauben unserer Lagen in Franken werden für die Veredelung zum Winzersekt ausgewählt, um das aromatische Potenzial dieser Rotwein Rebsorte vollständig zu entfalten. Dank des nährstoffreichen Muschelkalk und Buntsandsteinböden in unseren Franken Weinbergen kann sich das Resultat mehr als sehen und schmecken lassen. Denn das Ergebnis ist ein exquisiter Schwarzriesling Rosé mit einem fein nuancierten Geschmacksspektrum.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Weinregion für Weinkenner: Franken
Als Weinland am Main gelegen, lädt die 6000 ha umfassende Weinregion Franken nicht nur Einheimische zu einzigartigem Weingenuss ein. Auch Touristen wissen die charakteristischen Vorzüge der Frankenweine basierend auf einer Jahrhunderte alten Weinbau Tradition zu schätzen und erleben im Zuge von Weinreisen, Wein Wanderungen oder bei einem Besuch der zahlreichen Weingüter, was fränkische Gaumenfreuden bedeuten.
Vinotheken und Heckenwirtschaften bieten Weinproben an, die sicherlich auch Sie begeistern werden! Selbstverständlich ist auch eine Weinprobe direkt beim Winzer die ideale Gelegenheit, um die Spezialitäten des Weinlands kennenzulernen. Zahlreiche Weinfeste und Führungen werden Sie in völlig neue Genusswelten entführen und Ihnen Frankenweine von ungeahntem aromatischem Potenzial präsentieren: Fein nuanciert, vollmundig, saftig und mit dem gewissen Etwas.
Kaum eine deutsche Weinbauregion verfügt über ein größeres Spektrum in der Aromenpalette als das Weinland Franken. Mal unprätentiös und leicht verspielt, dann wieder dominant und von eleganter Struktur. Erleben Sie dieses einmalige Kulturgut, lernen Sie den traditionellen fränkischen Bocksbeutel kennen und entdecken Sie die ausgezeichneten Prädikatsweine aus Franken auch für sich!

Weingut Geiger und Söhne: Kulturgut Frankenweine
Gegründet 1850 ist das Weingut Geiger und Söhne der älteste Weinbaubetrieb in Thüngersheim in Franken und blickt auf eine lange Tradition in Verbindung mit viel Liebe zum Weinbau und einem Gespür für Trends im Weinausbau und der Kreation neuer Prädikatsweine.
Heute wird das Weingut von Weinbauingenieur Gunter Geiger und seiner Familie geleitet, die als Winzer den Anbau und die Pflege der Rebstöcke in den Lagen der Weinberge perfektioniert haben und geschmacklich auf Erfolgskurs sind. Immer wieder wird das ohnehin umfangreiche Weinsortiment um weitere Innovationen bereichert, die sich überwiegend mit mehreren namhaften Auszeichnungen ihrer Qualität versichern. In derzeit 7 Kategorien mit unterschiedlichen aromatischen Schwerpunkten und nach Eigenschaften sortiert werden hier Prädikatsweine sowie Winzersekt und Secco in Spitzenqualität angeboten.

Qualitätsstufen der Rotweine und Weißweine:
Kabinett
Spätlese
Auslese
Trockenbeerenauslese
Ermöglicht wird das breit gefächerte Weinsortiment aufgrund der mineralischen Muschelkalkböden und des milden Klimas in den Lagen der Weinberge des Weinguts Geiger und Söhne. Sowohl als Weinkenner als auch als Weinliebhaber von morgen werden Sie bei dieser ausgezeichneten Auswahl an Spitzenweinen voll auf Ihre Kosten kommen!

Tradition und Innovation: Frische Ideen vom Winzer
Beim Weinbau profitieren die Winzer von Geiger und Söhne von der jahrelangen Erfahrung und bauen auf dem Wissen um die Lagen im Weinland Franken und die Rebsorten, die hier angebaut werden, auf. Denn um den einzigartigen Geschmack einer jeden Rebsorte zu entfalten, bedarf es nicht nur besonderer klimatischer Bedingungen und idealer Bodenbeschaffenheit. Auch die Trauben selbst haben jede für sich ihre Eigenheiten, die sie so charakteristisch als fränkische Weine machen, aber auch eine spezielle Behandlung der sensiblen Aromenträger voraussetzen.
Um stets das Beste aus unseren Rebsorten rauszuholen, verbinden Geiger und Söhne seit jeher die Tradition des Weinbaus mit innovativen Ideen, um ganz außergewöhnliche Frankenweine zu keltern. So wird das breit gefächerte Weinsortiment immer mal wieder um einen Weißwein oder Rotwein erweitert. Abgefüllt werden die Weine in jugendlichen Schlegelflaschen, im traditionellen Bocksbeutel oder in der klassischen Burgunderflasche, der nur für Weine aus der Weinregion Franken verwendet werden darf.

Sortiment für Weinliebhaber: Geiger Spezialitäten
Durchweg bietet das Weinsortiment von Geiger und Söhne exzellente Weine bester Qualität, die ein ausbalanciertes Säurespiel bei den Qualitätsstufen Kabinett, Spätlese, Auslese und Trockenbeerenauslese aufweisen. Der Alkoholgehalt variiert je nach Kategorie und dem hierfür durchgeführten Ausbau zwischen moderat und deutlich spürbar.

Kategorien des Weinsortiments:
mundart: Frische und saftige Prädikatsweine | Kabinett trocken | 11,5 – 12,5 % vol.
mundfein: Prädikatsweine mit ausgeprägten Fruchtaromen und knackiger Frische | Kabinett halbtrocken | 10,5 – 12,5 % vol.
erste geige: Elegant raffiniert mit komplexer Tiefenstruktur | Spätlese trocken | 13,0 – 13,5 % vol.
big G.: Üppige Struktur mit würzigem und mineralischen Holzeinfluss | Ausbau im Holzfass | 13,5 – 14,0 % vol.
spätlese lieblich: Fruchtig-süffig und verspielt | Spätlese lieblich | 11,5 – 12,5 % vol.
edelsüße weine: Komplex mit hoher Fruchtsüße und lebendiger Säure | Auslese | 7,0 – 8,0 % vol.
sekt und secco: Harmonische und saftig-erfrischende Schaumweine und Winzersekte | 11,5 – 12,5 % vol.

Aus Liebe zum Weinbau: Frankenweine und fränkische Rebsorten
Aufgrund der Jahrhundertealten Winzer Tradition im Weinland Franken, sind einige Rebsorten wahre Klassiker und typische Vertreter für den fränkischen Weinbau. Doch frische Ideen junger Winzer und die Weitergabe der Weingüter an nachfolgende Generationen haben es ermöglicht, dass auch zunehmend mehr Experimente gewagt werden, was die Auswahl der Rebstöcke in den Lagen angeht.
Denn längst wissen die Winzer und die heimischen Weingüter um das außerordentliche Potenzial der Muschelkalkböden und der vielschichtigen Beschaffenheit der Lagen. Außerordentlich gute Erträge exzellenter Weißweine und Rotweine unterschiedlichster Rebstöcke gibt den Winzern recht und macht ihre Arbeit in den Weinbergen so wertvoll.
Auch Geiger und Söhne bestocken basierend auf Ihrer Fachkompetenz und der Liebe zu neuartigen Weinkreationen die Lagen des Weinguts mit einer Vielzahl unterschiedlichster Rebsorten, um die vielfältigen Geschmackspaletten und die hiermit einhergehenden duftenden Buketts als hervorragende Tropfen für alle Weinliebhaber abzufüllen. „Flüssiges Glück in Flaschen“ könnte man den exquisiten Rebensaft wohl auch nennen.

Rebsorten in den Lagen des Weinguts Geiger und Söhne:

Weißweine:
Müller-Thurgau/Rivaner
Bacchus
Scheurebe
Riesling
Grauburgunder
Weißburgunder
Silvaner
Kerner
Rieslaner

Rotweine:

Domina
Spätburgunder
Regent
Cabernet Dorsa

Barrique: Ausbau im Holzfass für besondere Wein Spezialitäten

Auf dem Weingut Geiger und Söhne werden die Rebsorten mit viel Fingerspitzengefühl und einem Auge fürs Detail verlesen. Genauso sorgfältig und durchdacht findet auch der Ausbau zu den edlen Frankenweinen statt. Je nach Potenzial der verwendeten Trauben werden diese entweder im Edelstahltank ausgebaut, oder aber im Holzfass bzw. Barrique.
Dank des traditionellen Ausbaus im Weinfass werden exquisite Frankenweine mit einem Aroma gewonnen, das durch den Einfluss des Holzfasses untermalt wird.
Verwendet werden alte und neue Eichenholzfässer in unterschiedlichen Größen von 225 l bis 2400 l Fassungsvermögen.
Durch den Ausbau im Barrique kann jede Rebsorte ihr typisches Aroma voll entfalten erhält einen Hauch Extravaganz. Das Ergebnis ist ein vollmundiger Genuss und ein grandioses Geschmackserlebnis mit langem Nachhall.

Preisgekrönte Frankenweine: Auszeichnungen
Das Weingut Geiger und Söhne versteht es, die passenden Frankenweine ins Rennen zu schicken, wenn es um die renommierten Wettbewerbe im Bereich Prädikatsweine geht. Nicht nur die fränkischen Klassiker wie der Silvaner und der Müller-Thurgau, die den größten Anteil der Lagen im Weinbaugebiet Franken beanspruchen sind schon mehrfach erfolgreich bei Wettkämpfen angetreten.
Auch zahlreiche andere Frankenweine des Weinsortiments überzeugen in Qualität und Geschmack die Fachjurys der Wettbewerbe und dürfen ihre Bocksbeutel und Schlegelflaschen mit den Qualitätssiegeln von Mundus Vini, Meininger, DLG, Berlin Wein Trophy und der Fränkischen Weinprämierung zieren. Überzeugen auch Sie sich von den faszinierenden Aromen der Frankenweine vom Weingut Geiger und Söhne!

Wein online bestellen beim Winzer
Möchten Sie nicht lange auf Ihren Lieblingswein aus Franken verzichten? Dann bestellen Sie direkt über den Geiger und Söhne Weinshop! Innerhalb weniger Werktage erhalten Sie Ihr persönlich zusammengestelltes Weinpaket mit qualitativ hochwertigsten Prädikatweinen an Ihre Wunschadresse geliefert. Sorgfältig verpackt und gegen Transportschäden gesichert dürfen Sie sich auf ein Stück fränkisches Kulturgut freuen, dass einmalig und charakteristisch das Beste aus den Rebsorten rausholt und so für jeden Geschmack genau den richtigen Wein parat hält. Lassen Sie sich überzeugen und genießen Sie in Kürze einen köstlichen Frankenwein mit dem gewissen Etwas!

Mehr Weniger