Balthasar Ress Weingut KG

Rheinallee 7, 65347 Eltville-Hattenheim
Deutschland
Telefon +49 6723 91950
Fax +49 6723 919591
info@balthasar-ress.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
VDP. Die Prädikatsweingüter

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 14): Stand E50

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.06  Mosel

Mosel

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.09  Rheingau

Unsere Produkte

Produktkategorie: Rheingau

Pinot Noir trocken

Die linksrheinischen Weine zeichnen sich ganz besonders durch das Zusammenspiel von Kraft und Mineralität aus. Insbesondere der verwitterte Muschelkalk sorgt für eben diese Mineralität. Wo vor Millionen von Jahren ein Urzeitmeer war, das sogenannte »Mainzer Becken«, sind auch heute noch Muscheln und sogar versteinerte Meeresfossilien in den Weinbergen und auf den Feldern zu finden. Unsere Landweine sind im gleichen Stil ausgebaut, wie unsere Gutsweine - trocken, balanciert in der Säure und ausgestattet mit einem großen Trinkfluss.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rheingau

Pinot Blanc trocken

Die linksrheinischen Weine zeichnen sich ganz besonders durch das Zusammenspiel von Kraft und Mineralität aus. Insbesondere der verwitterte Muschelkalk sorgt für eben diese Mineralität. Wo vor Millionen von Jahren ein Urzeitmeer war, das sogenannte »Mainzer Becken«, sind auch heute noch Muscheln und sogar versteinerte Meeresfossilien in den Weinbergen und auf den Feldern zu finden. Unsere Landweine sind im gleichen Stil ausgebaut, wie unsere Gutsweine - trocken, balanciert in der Säure und ausgestattet mit einem großen Trinkfluss.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rheingau

Rüdesheimer

Das Weingut Balthasar Ress besitzt seit Jahrzehnten Weinberge in den klassifizierten Lagen von Rüdesheim. Nur der Berg Schlossberg und der Berg Rottland schaffen es namentlich auf das Etikett. Unsere ebenfalls klassifizierten Klosterlay, Bischofsberg und Roseneck bilden die Grundlagen für diesen Rüdesheimer Ortswein - der Einstieg in die faszinierende Welt der mineralischen Rüdesheimer Weine von Weltruf.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

„Heimatwein - Nur die Herkunft zählt”

Wein ist emotional, lebendig und packend. Insbesondere dann, wenn er seine Herkunft zeigt. Unser Wein ist ein "Heimatwein". Er steht für alles das, was unsere Lagen im Rheingau ausmachen. Er steht für das was wir sind - Rheingauer Winzer in der fünften Generation!

Heimatwein wird nicht gemacht, er wächst! Eine nachhaltige und ökologisch sinnvolle Wirtschaftsweise in den Weinbergen ist hierfür die zwingende Voraussetzung. Unser Weg ist ein konsequenter. Niemals dogmatisch, aber immer konsequent. Unser Ziel ist es, unsere gesamte Wirtschaftsweise in einen harmonischen Kreislauf zu bringen. Alles was wir aus der Natur holen, wollen wir ihr auch wieder zurückgeben. Wir machen keine Pläne, wir haben Ideen. Und wenn sich eine Idee als nicht realistisch entpuppt, dann suchen wir nach einer Alternative. Wir diskutieren, wir wägen ab, wir verwerfen und am Ende machen wir!

Heimatwein ist kein beliebiges Produkt. Ein Heimatwein ist immer ein Solitär, niemals gleich und jedes Jahr geprägt von anderen Einflüssen. Er ist aber immer wiedererkennbar. Egal ob er trocken oder süss ist! Letztendlich übernimmt die Natur die Regie und nicht der Mensch. Unsere Aufgabe ist es, die Qualität der Trauben zu bewahren. Aus diesem Grund ist unsere Intervention im Keller so gering wie möglich. Wir wollen bewahren und nicht verändern! Der oberste Grundsatz hierbei ist es, so schonend wie möglich zu arbeiten. Alles was die Traube belastet, belastet später auch den Wein.

Unser Heimatwein ist ein "langsamer Wein". Er braucht Zeit um sich zu entwickeln, um seine eigene Persönlichkeit zu finden. Das beginnt damit, dass die Trauben lange am Stock reifen. Solange wie sie eben brauchen um perfekt zu schmecken. Der Most braucht Zeit um zu gären. Insbesondere dann, wenn er naturbelassen vergoren wird. Manchmal gärt der Most einen Monat, manchmal zwei Monate, manchmal kann es bis zu einem Jahr dauern bis aus dem Most auch tatsächlich trockener Wein geworden ist. Und auch der junge Wein braucht Zeit. Je länger der Wein mit seiner Hefe in Kontakt bleibt, umso reifer, umso kraftvoller und umso langlebiger wird er auch. Alles braucht seine Zeit...

Unser Ziel ist ein Einfaches. Wir wollen authentische Rheingauer Weine produzieren. Die Rebsorte Riesling ist unsere Rebsorte, die in der Lage ist die Herkunft und damit die Authentizität unserer Weine zu transportieren.

Mehr Weniger