Kuhn - Weingut Philipp Kuhn

Grosskarlbacher Str. 20, 67229 Laumersheim
Deutschland

Telefon +49 6238 656
Fax +49 6238 4602
info@weingut-philipp-kuhn.de

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 13): Stand F124

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.08  Pfalz

Unsere Produkte

Produktkategorie: Pfalz

GUTSWEINE DIE MIT DER BLAUEN KAPSEL

Basis- oder Gutsweine – die mit der blauen Kapsel 
Sind Alltagsweine für Anspruchsvolle, die das regionale Terroir in Perfektion widerspiegeln. Auch hier geht Klasse vor Masse: Ertragsobergrenze sind 75 hl pro Hektar.
 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pfalz

ORTSWEINE DIE MIT DER SILBERKAPSEL

Nur Weine aus klassifizierten Rebsorten und aus anerkannt hochwertigen Terroirs dürfen mit der Benennung des Herkunftsortes gekennzeichnet werden.
Die Erträge dieser Weinberge liegen unter 60 hl./ ha.
Die Ortsweine aus Laumersheim werden nach ihrer Typizität und charaktervollen Terroirs bezeichnet: vom Kalksteinfels, vom Quarzsand und Alte Reben.
 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pfalz

GROSSE GEWÄCHSE DIE MIT DER GOLDKAPSEL

Aus den hochwertigsten Parzellen unseres Weinguts entstehen die trockenen Großen Gewächse und einige wenige fruchtsüße Prädikatsweine. Die Weine haben ein sehr niedriges Ertragsniveau von unter 45 hl pro Hektar und gehören zu den nationalen und internationalen Topgewächsen.
 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Unsere Rotweine werden nach traditionellen Methoden vinifiziert. Die Traubenernte geschieht konsequent von Hand, zum Teil in mehreren Durchgängen von Anfang Oktober bis November. So erhalten wir optimal reife, aber gleichzeitig gesunde Beeren. Diese werden von ihrem Stielgerüst getrennt und durch klassische Maischegärung zum Teil über mehrere Wochen vergoren. Alle Rotweine werden in Holzfässern gelagert. Zweitweine reifen in großen Holzfässern oder in alten Barriques, die Spitzenqualitäten in jüngeren oder neuen Barriques. Die Lagerzeit beträgt zwischen 16 und 20 Monaten.

Die Weißweine werden vornehmlich reduktiv in Edelstahl oder alten Holzfässern ausgebaut. Alle Trauben werden von Hand geerntet. Nachdem die Beeren von den Stielen entfernt wurden, wird je nach Qualität und Weintyp eine variable Maischestandzeit vorgenommen. Danach werden sie, ohne zu pumpen, durch reinen Falldruck auf die pneumatische Kelter gebracht und ganz schonend abgepresst. Die Moste werden aromaschonend bei unter 20°C Gärtemperatur teils spontan, teils mit Reinzuchthefen vergoren. Dies sichert ein feines Sortenaroma, einen kraftvollen Körper und eine sehr gute Haltbarkeit.

50 % rot + 50 % weiß = 100 % Philipp Kuhn
 

Mehr Weniger