Weingut Stauffer Karl Michael Stauffer

Borngasse 24-26, 55234 Flomborn
Deutschland

Telefon +49 6735 1521
Fax +49 6735 1579
info@weingutstauffer.de

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 14): Stand D39

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 14

Ansprechpartner

Alexander Stauffer

Telefon
06735 1521

E-Mail
info@weingutstauffer.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.10  Rheinhessen

Rheinhessen

  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.07  Qualitätsschaumwein/Sekt mit Herkunftsangabe
  • 02.07.08  Winzersekt

Winzersekt

Über uns

Firmenporträt

Hier atmet fast jeder Stein Geschichte. Ursprünglich war die Hofreite ein klösterlicher Zehnthof, der sich auf das 12. Jahrhundert zurückdatieren lässt. Seit der Säkularisierung unter Napoleon im 18. Jahrhundert befindet sich der Hof in Familienbesitz und wurde seitdem immer weiter als Weingut ausgebaut.

TRADITION
Weinbau spielte schon immer eine große Rolle in der Familie Stauffer. Als Schweizer Mennoniten wanderten unsere Vorfahren im 16. Jahrhundert in die Region des heutigen Rheinhessens aus und begannen dort mit dem Weinbau. Seit 1790 bewirtschaftet die Familie Weinberge in besten Lagen in und um Flomborn und baut seitdem eigene Flaschenweine mit höchstem Qualitätsanpruch aus.

MENSCHEN
Die Familie ist das Fundament unseres Weingutes. Die Fähigkeiten der Einzelnen greifen ineinander, ergänzen sich und lassen unsere Weine zu dem werden was sie sind! Uns alle fasziniert der Wein und die Natur. Wir lieben unsere Arbeit!

LAGEN
Die Weinlagen um Flomborn sind charaktervoll und einzigartig. Hoch gelegen, am südwestlichen Rand Rheinhessens treffen hier verschiedene Böden und Kleinklimate zusammen, die die Voraussetzungen für große Weine bieten.
 
FEUERBERG
Geprägt durch einen immens hohen Kalksteinanteil aus eiszeitlichen Algenablagerungen bietet diese Lage nördlich von Flomborn den Grund für unsere besten Weißweine. Die Rebe muss hier um jeden Zentimeter Boden kämpfen und wurzelt tief um an Nährstoffe und Wasser zu gelangen. Die Erträge sind niedriger, während der Mineralgehalt der Trauben steigt. Die hohe Lage von über 250 m sorgt für kühle Nächte und fördert damit elegante, mineralische Aromen im Wein.

GOLDBERG
Diese alte, fruchtbare Lage südöstlich von Flomborn wird vom Löss dominiert. Dieser eiszeitliche Kalkstaub versorgt hier mit die ältesten Reben Rheinhessens und gibt ihnen die Kraft, füllige und dichte Weine zu erzeugen. Unsere uralten, wurzelechten Portugieserstöcke wachsen auf diesem Boden und bekommen dank der exponierten Süd-Ost Hanglage viel Sonne und Wärme für Ihr Wachstum.

Mehr Weniger