Weingut Lisa Bunn

Mainzer Str. 86, 55283 Nierstein
Deutschland
Telefon +49 6133 59290
Fax +49 6133 60309
info@weingut-bunn.de

Hallenplan

ProWein 2018 Hallenplan (Halle 14): Stand D39

Geländeplan

ProWein 2018 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.10  Rheinhessen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Rheinhessen

2014 Merlot Reserve

  • Zartbitterschokolade , Leder und Heidelbeermarmelade bilden das Aroma .
  • Zart würzig und leicht rau schmiegt er sich auf der Zunge
  • Trinkreife : Der Merlot ist jetzt noch ein sehr junger Wein und braucht viel Zeit. Ab Herbst 2017
  • Alkohol : 14 % Restsüße: 2 Säure: 5
  • enthält Sulfite

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rheinhessen

2015 Chardonnay vom Kalkstein trocken

  • Der Chardonnay hat ein wunderschönes exotisches Aroma von Ananas mit viel Schmelz und Tiefe. 
  • Im Abhang kommen Karamellnoten zum Vorschein
  • Trinkreife: Trinkreif ab Sommer 2016, ist noch extrem jung, Entwicklung bis 2020
  • enthält Sulfite

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rheinhessen

2015 Pinot Noir vom Löss

  • zarte Noten von Waldbeeren, Heidelbeermarmelade und getoastetem Brot mit tiefdunkle Farbe
  • Trinkreife: Trinkreif ab Mai 2017 und lagerfähig bis Winter 2022
  • Alkohol: 13,5 % 
  • Restsüße: 1 
  • Säure: 5
  • enthält Sulfite

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

ZUSAMMEN HABEN SICH LISA UND IHR MANN BASTIAN SCHON WÄHREN DES ABITURS
MIT DER LEIDENSCHAFT FÜR WEIN ANGESTECKT.

Bastian entschied sich für den praktischen Weg.
Erst machte er die Lehre beim Weingut Hauck und Weingut Philipp Kuhn,
anschließend den Weinbautechniker Abschluss in Bad Kreuznach.

Lisa hat sich für das Studium der internationalen Weinwirtschaft entschieden.
Vorher sammelte sie praktische Erfahrungen bei den Weingütern Dreissigacker, Georg Gustav Huff und Ruzycki. Während des Studiums in machte sie eine Lese in Südafrika und Australien.

Während der Lehrzeit und nach dem Abschluss konzentrierten sich beide auf den ehemaligen Margarethenhof. Über Jahre haben sie ihre gemeinsamen Ziele auf der Qualitätsebene umgesetzt, das Sortiment und die Produktion geändert und konnten sich Jahr für Jahr steigern.

Das Weingut konzentrierte sich vor allem auf Riesling und die Burgunder und begann, alte Sorten wie Bacchus Jahr für Jahr rauszureißen.
Was die Produktion angeht, wurde mehr auf die Ursprünge des Weinbaus gesetzt.
Das heißt: wieder hin zur Handlese, langen Maischestandzeiten und Spontangärung, warme Gärung und langes Hefelager.
Dabei kamen nach und nach auch wieder Holzfässer für die weißen Burgunder ins Spiel.

Mit den gesundheitlichen Schwierigkeiten von Georg Bunn musste auch ein neuer Vermarktungsweg gefunden werden.
Das Weingut Lisa Bunn war geschaffen. 2013 haben sie alles auf eine Karte gesetzt und den Namen geändert.
Heute geht es Georg Bunn wieder gut. Seine Frau Eva und er kümmern sich um die Kundenwünsche und halten den Rücken frei.

Mehr Weniger