Cantina Beato Bartolomeo da Breganze S.C.A.

Via Roma, 100, 36042 Breganze (VI)
Italien

Telefon +39 0445 873112
Fax +39 0445 874516
export@cantinabreganze.it

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 15): Stand D41

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 15

Über uns

Firmenporträt

Unsere Geschichte

Der Ursprung. Am Valentinstag 1950 trafen sich 121 Weinbauer aus den Gemeinden von Breganze, Fara, Sarcedo und Mason, um ihre Leidenschaft und ihre Arbeit zu teilen. Auf diesem Vorsatz wurde die Sozialkellerei – Cantina Sociale – gegründet. Nun brauchten sie einen Namen dafür. Da das Wohlwollen des Ewigen Vaters im Ackerbau nie stört, entschieden sie, sich dem einflussreichsten ihrer Mitbürger zu widmen: Fra‘ Bartolomeo da Breganze, Dominikanermönch und Bischof von Vicenza im dreizehnten Jahrhundert.

Die Entwicklung. Nach der Überwindung des anfänglichen Misstrauens traten andere Bauer zu den ersten Gründern hinzu, die tatsächlich von der Wirksamkeit der Initiative überzeugt waren. Mit einem Ministerialerlass vom 18. Juli 1968 wurde die DOC-Ursprungsbezeichnung von Qualitätswein den Weinen von Breganze gegeben. Das ist ein entscheidender Qualitätssprung, wodurch die Produkte von Breganze in den Inlandsmärkten sowie im Ausland bekannt wurden. 1970 wurde ein neues Gebäude für die Verfeinerung und Abfüllung eröffnet: es stellte ein großer technischer und ökonomischer Fleiß für seine Zeit mit seinem unterirdischen Keller dar, die in einer Tiefe von 15 Metern gegraben wurde. Eine weitere Umstrukturierung erfolgte 1998 mit dem Wiederaufbau des Ostflügels der Kellerei.

Die letzten Jahre. Jetzt dass der Kellerei mit der modernsten Weinbau-Ausrüstung ausgestattet ist, hat sie ihr Engagement in den letzten Jahren auf alle Aspekte der Produktionskette, sie qualitativ zu verbessern. Die Arbeit der Agronomen leitet die Mitglieder von der Wahl der Rebsorten bis zur Erziehungsform. Dazu sind seine Mitglieder auch auf Beschneiden und Anbauverfahren verwiesen und beraten. Nur von gesunden und hochwertigen Trauben kann man Qualitätswein gewinnen: auf dieser Basis belohnt die Weinkellerei Cantina Beato Bartolomeo die Arbeit ihrer Mitglieder mit einer sorgfältigen Analyse der Trauben und der Gewinnverteilung gemäß der Traubenqualität.

Eine Arbeitsweise, die die Hersteller anregt, die Erträge pro Hektar zu Gunsten der Qualität-Betreuung des geernteten Produktes zu sinken, indem die Ernte in Kisten durchgeführt wird. Das erfolgt schon jährlich für 1000 Doppelzentner Trauben. Die Ergebnisse dieser Bemühungen lassen sich in den hochwertigen Weinen von Beato Bartolomeo gut verstehen.

Derzeit zählt man etwa 700 Mitglieder.
Mit 70.000 Doppelzentner verarbeitete Trauben und zirka 2 und eine halbe Millionen pro Jahr produzierte Flaschen erreicht die Weinkellerei Beato Bartolomeo selbst über 70% der Produktion von DOC-Weine von Breganze.
Schon immer stellt sie den Bezugspunkt der Weinbaukunde von Breganze dar. Im Laufe der Jahre hat sie ihre Anlagen durch massive Investitionen aktualisieren können und daher darf sie heute die modernsten Technologien im Bereich der Weinindustrie rühmen. Ihre moderne und funktionale Struktur bewahrt wertvolle Räume, wie der alte Keller, der eine natürliche Frische dank seiner Tiefe von 15 Metern bietet.

Mehr Weniger