Quinta de Lemos S.A.

Passas de Silgueiros, 3500-542 Silgueiros, Viseu
Portugal

Telefon +351 232 951748
Fax +351 232 951495
info@quintadelemos.com

Messehalle

  • Halle 10 / H03
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 10): Stand H03

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.17  Portugal
  • 01.01.17.05  Dão

Unsere Produkte

Produktkategorie: Dão

Die Kunst der Weinherstellung

Was die portugiesischen Dão-Weine u.a. so einzigartig macht, ist die Tatsache, dass sie aus einheimischen Rebsorten gewonnen werden.

Die Rebsorte Touriga Nacional gehört zu den besten Dão-Rebsorten und bringt würzige Weine mit Aromen von Waldfrüchten hervor. Die dickwandigen und dunkelfarbigen Trauben der Rebsorte Tinta Roriz erzeugen fruchtige Weine mit einem harzigen Bouquet. Die Rebsorte Jaen ist für ihren pfeffrigen Geschmack bekannt.
Die Reborte Alfrocheiro verfügt hingegen über eine samtene Textur mit einer tiefdunklen Farbe und Aromen von Minze, Blumen und frischen Erdbeeren.
Die Dão-Weine sind bestehen in der Regel aus zwei oder mehreren Rebsorten. Jedes Jahr stellt das Landgut Quinta de Lemos zwei Verschnitte sowie verschiedene Weine aus nur einer Rebsorte vor.

Zum Gedenken an unsere Vorfahren haben wir unsere edelsten Weine nach ihnen benannt: Dona Santana, Dona Georgina, Dona Louise ….

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Portugal ist unser ganzer Stolz
 
Das Landgut Quinta de Lemos liegt herrlich verborgen im wunderschönen Tal des Flusses Dão, dem ältesen Weinanbaugebiet Portugals. Ganz in der Nähe befindet sich die charmante Provinzhauptstadt Viseu mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern.

Das Landgut befindet sich auf einem 340 m hoch gelegenen Plateau der Provinz Beira Alta im grünen Herzen Mittelportugals. Es verfügt über 25 ha Weinberge, 3000 Olivenbäume sowie Bienenstöcke, aus denen feinster Honig gewonnen wird.
Die granithaltigen und sandigen Böden des Dão-Tals werden von den vier hohen Bergen der Serra da Estrela, Serra do Caramulo, Serra do Bucaco und Serra da Nave vor den rauen Extremen des Kontinentalklimas und der hohen Luftfeuchtigkeit des Atlantiks abgeschirmt.

Mehr Weniger