Bischöfliche Weingüter Trier

Gervasiusstr. 1, 54290 Trier
Deutschland

Telefon +49 651 145760
Fax +49 651 40253
info@bischoeflicheweingueter.de

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 13): Stand C59

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 13

Ansprechpartner

Dr. Karsten Weyand

Güterdirektor

Alexander Jelen

Leiter Vertrieb & Marketing

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.06  Mosel

Mosel

  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.06  Qualitätsschaumwein/Sekt
  • 02.06.01  Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Qualitätsschaumwein/Sekt ohne engere Herkunftsangabe

Über uns

Firmenporträt

Durch den Zusammenschluss der drei Weingüter Bischöfliches Konvikt, Bischöfliches Priesterseminar und Hohe Domkirche im Jahr 1966 ist ein Weingut mit Weinbergen in absoluten Spitzenlagen entstanden: die Bischöflichen Weingüter Trier. Die ca. 100 Hektar große Anbaufläche vereint zahlreiche international renommierte Weinlagen an Mosel, Saar und Ruwer unter einem Dach. Zu den namhaftesten gehören an der Mosel Dhroner Hofberger (4,2 ha) und Piesporter Goldtröpfchen (1,5 ha), entlang der Saar Scharzhofberger (6,3 ha), Kanzemer Altenberg (5,9 ha) und Ayler Kupp (10,2 ha) sowie Kaseler Nies’chen (3,1 ha) an der Ruwer.

Die Fülle an qualitativ hochwertigen Weinbergen erlaubt es, alle Facetten des Rieslings zum Ausdruck zu bringen und macht die Bischöflichen Weingüter Trier zu einer ganz besonderen, traditionsreichen Adresse in der Moselregion.

Mehr Weniger