WINZER SOMMERACH eG - Die Genossenschaft

Zum Katzenkopf 1, 97334 Sommerach
Deutschland

Telefon +49 9381 8061
Fax +49 9381 4551
info@winzer-sommerach.de

Messehalle

  • Halle 14 / D86
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 14): Stand D86

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.03  Franken
  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.03  Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure

Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure

Unsere Produkte

Produktkategorie: Franken, Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure

Frizzante Valentin – Fruchtperlen auf der Zunge

Fruchtperlen prickelnd, trocken und frisch. Drei perlende und lebendige Individualisten sind nach dem Schutzpatron der Sommeracher Winzer, dem heiligen Valentin benannt. Weißer, Rosa und Roter Valentin, so heißt Frizzante auf Fränkisch.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Franken

Sommerfeeling für’s ganze Jahr

Sommerach weckt Sommerlust. Unsere Trauben, gereift an sonnendurchfluteten Hängen, haben die Sinnlichkeit des Sommers für Sie eingefangen. Mit den Sommerlust-Weinen genießen Sie das ganze Jahr die intensive Fülle, den Duft und die schönen Momente des Sommers.
 
Sommerlust sind erfrischende, spritzige und feinfruchtige Weine für die Gelegenheiten, die den Alltag vergessen lassen und Sommerfrische wecken. Rivaner, Silvaner, Rotling, Regent und Spätburgunder verzaubern in einer unkomplizierten Art - die Lebensart von der Sonnenseite des Flußes.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Franken

Selsam + Schneider – auf zu neuen Ufern

Andere Weine – andere Perspektiven. Mit dem Jahrgang 2011 übernimmt der Winzerkeller Sommerach in eigener Regie die zwei Weinbaubetriebe Selsam und Schneider mit herausragenden Weinbergen in den Weinbergslagen Escherndorfer Lump und Fürstenberg auf der anderen Seite des Flusses. Andere Perspektiven und die Leidenschaft für große Weine prägen Selsam und Schneider. 

Die Weinberge - teilweise atemberaubend steil, sonnendurchflutet - erlauben nicht nur einen phantastischen Ausblick auf das Tal des Altmains, die gegenüberliegende Weininsel und den Sommeracher Kirchturm, sondern bilden auch den Ursprung für außergewöhnliche, elegante und mineralische Weine.

Die Weinberge sind von einem skelettreichen, lehmigen Muschelkalkboden geprägt und erstrecken sich über den gesamten Hohlspiegel, den der steile Hang über Escherndorf ausbildet. Die wohl berühmteste Lage »Lump« mit süd–süd-west Ausrichtung geht in den nichtminder potenzialreichen aber manchmal unterschätzten »Fürstenberg« über, der vor allem für charaktervolle tiefgründige Silvaner ein ausgezeichneter Standort ist. Die ältesten Reben sind über dreißig Jahre alt und verleihen den Weinen eine außerordentliche Tiefgründigkeit und Aromatik.

Die Weinberge werden von uns in eigener Regie bewirtschaftet und in unserem Keller zu ausdrucksstarken, eigenwilligen und langlebigen Individualisten ausgebaut.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Winzer Sommerach – Die Philosophie des Winzerkellers
 
Seit 1901 gilt im Winzerkeller Sommerach der gleiche Grundsatz:Einigkeit macht stark. Aus wirtschaftlicher Not heraus fanden sich 35 Familien, die seit Generationen Weinbau betreiben, zu Beginn des 20. Jahrhunderts zusammen und errichteten ihren Sommeracher Winzerkeller. Seither bestimmt eine gemeinsame Vision den Weg der Winzerfamilien. Eine Reihe schlechter Jahrgänge, bis dato unbekannte Krankheiten der Reben und gänzlich fehlende Vermarktungsmöglichkeiten stellten die notleidenden Familien vor die Wahl, den Weinbau aufzugeben oder allen Mut und Pioniergeist zusammennehmen, um sich selbst durch eine bis dahin in Franken unbekannte Art der Gemeinschaft zu einem besseren Auskommen zu verhelfen. Wir zollen noch heute allen Familien Respekt, die trotz einer ungewissen Zukunft dem Anstoß des damaligen Bürgermeisters Vinzenz Weickert, des Pfarrers Nagengast und der Revisoren der örtlichen Bank gefolgt sind und die älteste Winzergenossenschaft Frankens ins Leben gerufen haben. Der imposante Natursteingiebel aus der damaligen Zeit prägt bis heute den Altort nach Norden hin. Das Bewusstsein für unsere Wurzeln prägt auch heute unser Handeln. Die Winzer aus dem Winzerkeller Sommerach sind traditionsbewusst, aber gleichzeitig auch weltoffen und innovativ. Wir verknüpfen Vergangenheit und Zukunft. Schnelllebige Trends lassen wir an uns vorüberziehen, um dauerhaft Kostbares zu schaffen. Auch wenn „echte Handwerksarbeit“ wie ein Begriff aus längst vergangenen Zeiten klingt, so beschreibt er noch heute die tägliche Arbeit unserer 90 Winzerfamilien in ihren Weinbergen und ist unser Garant für dauerhaften Erfolg. Das Zusammenwirken vieler kleiner Details, wie der von Generation zu Generation weitergegebene Erfahrungsschatz, hohes handwerkliches Können, besonderer Ehrgeiz, das beständige Bestreben zu den Besten zu gehören und nicht zuletzt die Liebe zum Beruf des Winzers machen unsere Winzerfamilien und ihren Winzerkeller einzigartig. Die sorgfältige Hand des Winzers und der Weinberg selbst sind verantwortlich für die Güte eines Weines und wir sind sehr dankbar, mit einem großartigen Potenzial das mutige Werk im Sinne unserer Gründungsväter und zum Wohle unserer Winzerfamilien weiterführen zu dürfen.      

Der Winzerkeller mit seinen beiden markanten Gewölbekellern ist heute Rotweinkeller und Schatzkammer für die Spitzenweine und kann im Rahmen einer Führung erkundet werden.

Mehr Weniger