A. Segnitz & Co. GmbH

Anne-Conway-Str. 4, 28359 Bremen
Deutschland

Telefon +49 4203 8130-0
Fax +49 4203 8130-99
segnitz@segnitz.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 14): Stand D90

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.08  Pfalz
  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.10  Rheinhessen
  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.07  Qualitätsschaumwein/Sekt mit Herkunftsangabe
  • 02.07.01  Champagner

Champagner

  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.07  Qualitätsschaumwein/Sekt mit Herkunftsangabe
  • 02.07.05  Franciacorta

Unsere Produkte

Produktkategorie: Pfalz

Riesling Freinsheim Ortswein - Weingut Krebs

Anbaugebiet - Pfalz
Die Pfalz ist das zweitgrößte deutsche Anbaugebiet für Wein, das sich von Bockenheim im Norden bis Schweigen an der französischen Grenze ausdehnt. Das fast mediterrane Klima und verschiedenste Bodenstrukturen geben vielen verschiedenen Rebsorten die Möglichkeit, sich zu entfalten. Das Hauptaugenmerk der Pfälzer Winzer liegt auf klassischen Rebsorten, allen voran der Riesling. Er dominiert mit mehr als 20 Prozent Rebflächenanteil, daneben sind Weiß- und Grauburgunder stark im Kommen. Immer wichtiger werden die Rotweine, inzwischen sind mehr als ein Drittel der Pfälzer Weine rot und die Pfalz ist zum größten deutschen Rotweingebiet aufgestiegen. Zwar ist der Portugieser noch die gängigste rote Sorte, doch der Spätburgunder wird immer beliebter.

Klassifikation - Qualitätswein

Rebsorte - Riesling
Riesling spielt in Deutschland eine sehr entscheidende Rolle. Alle Weinanbaugebiete haben Riesling angepflanzt und bei der Größe der Anbaufläsche steht diese Sorte unangefochten auf Platz 1. Zu Recht, die Weine dieser fruchtigen Sorte präsentieren sich vielseitig und finden sehr leicht Liebhaber, von dem QbA bis zum Eiswein kann man mit einem Riesling nichts falsch machen.

Bodenart - Lehmiger Sandboden

Erzeuger - Weingut Krebs
Die Familie Krebs ist seit Generationen mit dem Weinbau in Freinsheim verwachsen. Mit viel Liebe und Geduld widmeten sich bereits die Vorfahren den Eigenschaften und Besonderheiten der Freinsheimer Böden.
Im Jahr 1982 machte sich Harald Krebs mit seinem neu erbauten Weingut selbstständig. Seit dem Jahr 2005 übernimmt sein Sohn Jürgen Krebs immer mehr Verantwortung im Weingut und leitet es heute gemeinsam mit seinem Vater. Das Gut umfasst heute 13,5 ha Weinberge, wovon 60 % mit weißen Rebsorten bestockt sind. Die roten Rebsorten machen einen Anteil von 40 % aus. Die Ausdrucksstärke der Weine entsteht im Weinberg und wird durch sorgsame Betreuung der Reben und der Trauben gefördert. Kurzer Rebschnitt, intensive Laubarbeit, strenge Ertragskontrolle, intensive Selektion und ein erfahrenes Auge für die eigenen Weinstöcke sind unerlässlich für den Qualitätsanspruch.

Beschreibung des Weines
Dieser spontan vergorene Riesling wirkt im Aroma sehr kompakt. Es finden sich reife Ananas, Weinbergspfirsich und Zitrusnoten in der Nase. Am Gaumen setzt sich das Aroma fort, unterstützt durch eine straffe Säure, die den Riesling sehr frisch wirken lässt. Er verfügt über einen kernigen, anhaltenden Körper und viel Spiel. Ein Wein, der durchaus etwas Luft verträgt und sich weiter öffnet, wenn er 1-2 Stunden atmen durfte.

Empfehlung
Gut gekühlt passt dieser Wein besonders gut zu leichten Gerichten, gedünstetem See- und Süßwasserfisch, gekochtem Fleisch mit hellen Saucen, und kleinem Hausgeflügel. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rheinhessen

Kirchenstück Riesling trocken - Weingut Liebfrauenstift

Anbaugebiet - Rheinhessen
Rheinhessen ist mit über 26.000 Hektar Rebfläche die größte Weinbauregion Deutschlands. Das Gebiet liegt am linken Ufer des großen Rheinknies im Viereck zwischen den Orten Bingen, Mainz, Alzey und Worms. Obwohl der Namen darauf schließe ließe, liegt Rheinhessen nicht im Bundesland Hessen sondern in Rheinland-Pfalz. Der Name Rheinhessen stammt vom früheren Besitzer Herzog Ludwig I. von Hessen.

Klassifikation - Qualitätswein

Rebsorte - Riesling
Riesling spielt in Deutschland eine sehr entscheidende Rolle. Alle Weinanbaugebiete haben Riesling angepflanzt und bei der Größe der Anbaufläsche steht diese Sorte unangefochten auf Platz 1. Zu Recht, die Weine dieser fruchtigen Sorte präsentieren sich vielseitig und finden sehr leicht Liebhaber, von dem QbA bis zum Eiswein kann man mit einem Riesling nichts falsch machen.

Erzeuger - Weingut Liebfrauenstift
Mitten im Stadtgebiet von Worms umschließen alte Backsteinmauern ein Stück lebendige Geschichte. Seit 500 Jahren wird, rund um die ehemalige Klosterkirche des Liebfrauenstifts, Wein angebaut.
Worms, 1808: Der aus den Niederlanden stammende Kaufmann Peter Joseph Valckenberg besitzt bereits seit mehr als 20 Jahren ein florierendes Weinhandelshaus. Dann bietet sich ihm eine einmalige Chance. Unter der Herrschaft Napoleons werden die Weinberge des aufgelösten Klosters Liebfrauenstift meistbietend versteigert. Der Kaufmann greift zu und beweist dabei ein exzellentes Gespür für den hervorragenden Ruf der Lage. Heute konzentriert sich das Weingut Liebfrauenstift unter der Leitung des Oenologen Tilman
Queins zu 100% auf Riesling. Durch das spezielle Mikroklima, Mitten in der historischen Stadt Worms entstehen Weine von außerordentlicher Qualität. Sie verbinden auf elegante Weise eine lebendige Säure mit der Kraft, Finesse und der feinen Fruchtigkeit des Rieslings.

Bewertung - 90 Punkte Falstaff - Okt/Nov. 2016

Mehr Weniger

Produktkategorie: Franciacorta

Alma Gran Cuvée Brut - Bellavista

Anbaugebiet - Lombardei
Die Anfänge der Weinproduktion in der Francicorta (in der Lombardei / Norditalien nähe Mailand gelegen) gehen zurück auf das 15. Jahrhundert. 1967 wird das Weinbaugebiet zunächst D.O.C.-Region. 1995 avancierte die Franciacorta zur D.O.C.G.-Region und zählt damit zu den renommiertesten Weinbaugebieten Italiens. Sie umfasst 19 Gemeinden der Provinz Brescia und zählt 97 Erzeuger. Neben der Herkunftsbezeichnung Franciacorta D.O.C.G. stammen auch die beiden Stillwein-Appellationen Curtefranca D.O.C. und Sebini IGT aus dieser Region.

Region - Franciacorta
Feine Perlen müssen nicht unbedingt aus Frankreich stammen, um den Gaumen zu erfreuen, auch wenn die Champagne dafür Pate stand. In Italien hat hierbei eine Weinbauregion eine junge, aber fulminante Geschichte vorzuweisen, die Franciacorta (in Norditalien nähe Mailand gelegen). Diesen Namen dürfen analog zur Champagne nur Schaumweine tragen, die nach der klassischen Methode der Flaschengärung entstanden sind. Die zugelassenen Rebsorten sind Chardonnay, Pinot Bianco und Pinot Nero. Die Mindestlagerzeit auf der Hefe beträgt 18 Monate. Kontrolliert wird die Bezeichnung Franciacorta und die entsprechende Herstellung vom Consorzio per la Tutela del Franciacorta.

Klassifikation - Denominazione di Origine Controllata e Garantita

Rebsorte - Chardonnay,Pinot Bianco, Pinot Nero

Bodenart  - viele unterschiedliche Terroirs (u.a. Kalksteinböden); der Unterboden besteht aus einer dicken Schotterschicht.

Erzeuger - Bellavista
Das Weingut Bellavista zählt zu den bedeutendsten Weingütern der Franciacorta. Der Weinliebhaber Vittorio Moretti investierte 1977, zehn Jahre nach Gründung seines Bauunternehmens, in den Weinbau. Sein Ziel ist es, den einzigartigen Charakter seiner Heimat Franciacorta im Wein einzufangen. Er glaubte fest an das Potential seiner jungen DOC-Region und hat seine Vision, auf seinem  Heimatboden international anerkannte Spitzenweine zu erzeugen, bereits verwirklicht. Dies bestätigen zahlreiche Auszeichnungen.
Die Familie Moretti ist stolz darauf, dass die Trauben aller Weine, die hier entstehen, ausschließlich aus eigenen Weinbergen stammen: 190 Hektar, die ausnahmslos ohne Zukauf nach dem klassischen Flaschengärungsverfahren ausgebaut werden. Seit Beginn begleitet der Önologe Mattia Vezzola Morettis Engagement im Weinbau. Die hohe Qualität der Bellavista-Erzeugnisse gründet zum einen auf der konsequenten Handarbeit in den eigenen Weinbergen. Zum anderen auf der sanften Pressung der Trauben und
der eigenen Philosophie im Keller, die den Cuvées eine ganz eigene Handschrift verleiht.

Beschreibung des Cuvées 
Die Bellavista Alma Cuvée Brut lagert vom Zeitpunkt der Ernte an 4 Jahre im Keller. Sie zeichnet sich durch eine feine, beständige und cremige Perlage aus. Die Aromen sind vielschichtig und duften verführerisch nach gelber reifer Frucht, Birnen und einem Hauch Vanille. Der Geschmack entspricht diesem, ist dabei lang anhaltend und von feiner Säure unterlegt. Ein sehr eleganter, feiner und komplexer Schaumwein.

Empfehlung
Gut gekühlt perfekt für feierliche Empfänge und Anlässe, aber auch gut geeignet für das Menü, ob als Aperitif oder mit Speisen, besonders gut geeignet für die Kombination mit Fisch oder Geflügel. Wir empfehlen den Cuvée brut innerhalb von fünf Jahren zu genießen.

Bewertung - 3 Gläser Gambero Rosso 2015

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Kompetenz – Anspruch ― Verlässlichkeit

Nach diesen Grundsätzen hat die Familie Segnitz über Generationen hinweg ihr Bremisches Weinhandelshaus erfolgreich geführt. Auch heute noch richten wir unser tägliches Geschäft nach dieser Firmenphilosophie aus.
Wir sind ein traditionsreicher Weinimporteur und verstehen uns seit über 155 Jahren als ein starker Partner der Spitzengastronomie und Hotellerie sowie für den gehobenen Fachhandel deutschlandweit.

Unser Sortiment setzt sich aus internationalen Spitzen-Weingütern, wie Baron de Ladoucette, Domaines Leflaive, Gaja oder E. Guigal zusammen. Aber auch unbekanntere, aufstrebende Weingüter mit einem ausgezeichneten Preis- /Genussverhältnis finden Sie in unserem Segnitz-Weinbuch.

Sie können aus einem Sortiment von über 100 Weingütern aus allen bekannten und renommierten Weinbauregionen weltweit wählen. Hinzu kommen ca. 80 Châteaus aus Bordeaux wie z.B. Château Margaux, Château Pichon Longueville Comtesse oder Château Petrus. Insgesamt finden Sie mehr als 1000 Weine in unserem Portfolio. Aus der Tradition heraus gelten wir als einer der Spezialisten für Weine aus dem Bordeaux und dem Burgund.


Komplettiert wird unser Sortiment durch eine Reihe edler Spirituosen, wie die Obstbrände der traditionsreichen Schweizer Distillerie Etter, Cognac von Leopold Gourmel oder eine Auswahl von Grappe aus dem Hause Gaja.


Besonders stolz sind wir darauf, dass wir viele unserer Partner exklusiv im deutschen Markt vertreten, so zum Beispiel die Weingüter der Terra-Moretti-Gruppe Bellavista, Belvento und Petra aus Italien, Domaine Leflaive im Burgund, das Weingut Setzer aus Österreich und die Weine der australischen Weingüter Yalumba, Henschke und Vasse Felix.

Viele unserer Kunden und Kenner der Weinbranche bezeichnen unser Sortiment als eins der hochwertigsten in Deutschland, was uns sehr freut und in unserem Bestreben bestätigt, Ihnen auch weiterhin exklusive und erstklassige Weine und Spirituosen zu selektieren und anzubieten.

Als Serviceleistungen bieten wir Ihnen die persönliche Betreuung deutschlandweit durch unsere rund 25 regionalen Vertriebsagenturen. Dazu gehört auch die kompetente Weinberatung durch unser erfahrenes und ausgebildetes Personal.


Außerdem unterstützen wir Sie gerne bei der Durchführung von Verkostungen oder Degustations-Menüs. Hierfür stehen unsere fachkundigen Mitarbeiter oder unsere Winzer selbst bei Ihnen vor Ort zur Verfügung.


Ihre Lieferungen werden Ihnen ganzjährig mit den Kühltransporten unseres Lebensmittelspediteurs zugestellt. So erreicht Ihr Wein Sie stets temperiert und unbeeinflusst von Temperaturschwankungen.

Allzeit bereit, für Sie das Beste zu tun!

An unserem ProWein Stand präsentieren wir Ihnen in diesem Jahr folgende Weingüter:

Etter Soehne AG, P.J. Valckenberg GmbH, Cognac Léopold Gourmel S.A., Chateau de la Cree, Societá Agricola Degli Dei S.r.l., Pico Maccario S.S.AGR., Lis Neris s.s.Agricola, Sozieta Agricola Panizzi s.r.l., Borgo Molino Vigne & Vini Srl, Terra Moretti Distribuzione S.R.L (Bellavista, Belvento und Petra).

Mehr Weniger