Badischer Wein GmbH

Basler Landstr. 28 b, 79111 Freiburg
Deutschland

Telefon +49 761 89784784
Fax +49 761 89766396
info@badischerwein.de

Messehalle

  • Halle 13 / B120
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 13): Stand B120

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.02  Baden

Baden

  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.07  Qualitätsschaumwein/Sekt mit Herkunftsangabe
  • 02.07.08  Winzersekt

Winzersekt

  • 08  Dienstleistungen
  • 08.02  Organisation

Organisation

Über uns

Firmenporträt

EIN BLICK AUF, IN UND RUND UM DIE BADISCHE GEMEINSCHAFTSWERBUNG

Bereits seit 1932 wirbt der Badische Wein für seine sonnigen Erzeugnisse, seit 1960 mit dem weit über die badischen Grenzen hinaus bekannten Slogan „Von der Sonne verwöhnt“ – und seit einiger Zeit auch wieder mit dem Sonnenmännle, das ebenfalls bereits 1960 erstmals das Licht der Welt erblickte. Das Sonnenmännle: eine echte Herzensangelegenheit und deshalb heute wieder sympathischer Begleiter der gemeinschaftlichen Werbung für badische Weine.

Schon weit vor dem Sonnenmännle (das übrigens zunächst ein Sonnenmädchen war) festigte sich die Idee in den Köpfen der badischen Weinmacher, zusammen zu werben. Denn dass von der gemeinsamen Dachmarke alle profitieren, das haben sie schon 1932 verstanden, damals noch als Landeswerbestelle des Badischen Weinbaues eGmbH in Karlsruhe. In die Fächerstadt ging es später noch einmal, über Stationen als Verkaufszentrale badischer Winzergenossenschaften eGmbH in Offenburg (gegründet 1951) und als „Weine vom Oberrhein – Badische Weinwerbung e. V.“ in Freiburg (als offizielle Werbestelle gegründet 1952), als „Verkaufs- und Werbezentrale badischer Winzergenossenschaften eGmbH“ und schließlich als „Weinwerbezentrale badischer Winzergenossenschaften eG“, kurz WWZ. 2008 ging daraus die Badischer Wein GmbH hervor: mit den Genossenschaften auf der einen sowie den Gütern und Kellereien auf der anderen Seite als gleichberechtigte Gesellschafter. 
Viel Veränderung gab es über die Jahre, viele neue Gesichter und Auftritte. 2011 der Umzug von Karlsruhe nach Freiburg. Die Klammer schafft dabei seit Jahrzehnten eben jener Satz, der sich eingeprägt hat: „Badischer Wein, von der Sonne verwöhnt“. Mit dem richtigen Bauchgefühl schon damals als Marke bzw. Patent angemeldet ist er heute Aushängeschild und Metapher für ein ganzes Lebensgefühl, das sich seit 2014 so sonnig zeigt wie nie. Freundliche Farben, warme Stimmung, sonniges Logo: Baden pur, und das überall. Denn das Ziel, den Bekanntheitsgrad Badischer Wein auf- und auszubauen, die Dachmarke zu stärken und dabei Lebensfreude, Vielfalt, Einzigartigkeit und Genuss als Botschaft zu transportieren, ist geblieben. Die nicht auf Gewinn ausgerichtete Marketinggemeinschaft der badischen Weinerzeuger widmet sich mit Leib und Seele der Marke Badischer Wein. Anzeigen in Publikums-, Fach- und Special Interest-Medien, Plakate, Funkwerbung und Sponsoring werden ergänzt von sonnigen Messeauftritten sowie online mit eigener Site und verschiedenen Profilen im Social Network. Typisch badische Werbemittel wie Sonnenschirme und Liegestühle, Sonnenbrillen und Kühltaschen tragen das Markenversprechen zu den Weinfreunden in ganz Deutschland und der Welt.

Heute steht die Badischer Wein GmbH mit fast 75 Prozent der badischen Rebfläche und 158 freiwilligen Mitgliedsbetrieben (Winzergenossenschaften, Weingüter und Weinkellereien) stabil auf badischem Boden –und geht mit immer neuen Ideen in eine sonnige Zukunft.

Mehr Weniger