Joh. Eggers Sohn GmbH

Konsul-Smidt-Str. 8J , 28217 Bremen
Deutschland

Telefon +49 421 8301460
Fax +49 421 8301469
info@eggerssohn.com

Messehalle

  • Halle 13 / C42
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 13): Stand C42

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 13

Ansprechpartner

Susanne Scheichl

Geschäftsführung

Telefon
0421 83 01 460

E-Mail
info@eggerssohn.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.02  AFRIKA
  • 01.02.06  Südafrika
  • 01.02.06.11  Stellenbosch

Stellenbosch

  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.07  Qualitätsschaumwein/Sekt mit Herkunftsangabe
  • 02.07.01  Champagner

Unsere Produkte

Produktkategorie: Champagner

CHARLES HEIDSIECK Champagne

CHARLES HEIDSIECK Champagne - KENNEN SIE CHARLES?

CHAMPAGNE CHARLIE - Der Pionier im Land der Legenden.

Müsste man die Person Charles Heidsieck beschreiben, würde man ihn als brillanten Entrepreneur und Visionär mit großem Durchsetzungsvermögen bezeichnen, aber auch als Dandy und wahren Gentleman.

Der europäische Markt wird Mitte des 19. Jahrhunderts bereits von anderen Champagnerhäusern dominiert. Deswegen begibt sich Charles risikofreudig und hoch motiviert als allererster Champagner-Produzent auf den Weg nach Amerika.

Diese „Neue Welt“ - in Europa ein Land der Legenden und faszinierenden Erzählungen - bietet in Charles Augen unermessliche Möglichkeiten.

Als Champagner Pionier erobert er die USA und wird als „Champagne Charlie“ berühmt.

Charles gewinnt den Norden und den Süden für sich - sowohl die Republikaner als auch die Demokraten trinken seinen Champagner. Die Zeitungen berichten über die Abenteuer des famosen „Champagne Charlie“. Überall wo er auftaucht, wird er zur Ikone und zum Botschafter der Champagne, ja von Frankreich selbst. Wie selbstverständlich bestellten die Leute in den Bars und Restaurants einfach eine Flasche „CHARLES“.

Charles in aller Munde.

Zurück in Europa setzt Charles seinen Siegeszug fort: Voller Tatendrang erobert er Belgien und England. 1859 wird sein Champagner auf der Weltausstellung in Bordeaux mit einer Goldmedaille prämiert. Ein perfektes Sprungbrett, von dem sich CHARLES HEIDSIECK zum Lieblingschampagner diverser gekrönter Häupter Europas katapultiert, aber auch die Bourgeoisie trank leidenschaftlich gern „CHARLES“.

 
DEUTSCHE WURZELN - Ein außergewöhnliches Familienunternehmen.

1851 gegründet, ist das in Reims ansässige Champagnerhaus Charles Heidsieck ein kleines, unabhängiges und außergewöhnliches Familienunternehmen. Der Erfolg des Champagnerhauses nimmt seinen Anfang, als Florenz-Ludwig Heidsieck, Sohn eines lutherischen Pastors aus Westphalen, 1775 das Haus „Heidsieck und Söhne“ gründet. Sein Neffe Charles Henri steigt in das Unternehmen ein. Dessen Sohn Charles-Camille, ein Abenteurer und Visionär, hat seine ganz eigenen Vorstellungen von gutem Champagner. 1851, im Alter von 29 Jahren, gründet er sein eigenes Champagnerhaus Charles Heidsieck. Charles kreiert Weine, die wie er selbst, mit einem extravaganten aber geradlinigen Charakter überzeugen.

 
ZUKUNFTSWEISEND - Aus der Römerzeit.

Charles investiert couragiert in 2.000 Jahre alte Kreidegewölbe aus der Römerzeit (47 an der Zahl), sogenannte „Crayères“. Nur fünf(!) andere Champagnerhäuser wagen diesen kostspieligen Schritt. Die Kellergewölbe bieten - in 20 Metern Tiefe mit einer konstanten Temperatur von 10°C - ideale, hygrometrische Bedingungen für die lange Reifung von Weinen sowie die Entfaltung von Finesse und Eleganz. Charles‘ Entscheidung, die Weine über einen ungewöhnlich langen Zeitraum reifen zu lassen, ist ein kostenintensiver aber auch zukunftsweisender Schachzug. Bis heute sind die Champagner von Charles unverkennbar.


UNVERWECHSELBAR - Die Erfolgsformel 60|40|10.

Ganz im Sinne des Firmengründers Charles Heidsieck feilt das Winemaking-Team um den Chef de Caves, Cyril Brun, Jahrgang für Jahrgang beständig am Niveau Ihrer Champagner. Sie haben die bereits stark selektierten Cru Lagen von 120 auf nunmehr 60 reduziert und das Alter der Réserve Weine auf durchschnittlich 10 Jahre hochgesetzt (entgegen der vorherigen 8 Jahre). Diese sind schon immer stilprägend für den ausdrucksstarken und einzigartigen Charakter der CHARLES HEIDSIECK Champagner. Bereits bei den non-vintage Weinen beträgt die Reifezeit in den hauseigenen Gallo-Romanischen Kreidekellern mindestens drei Jahre. Der Anteil an Réserve Weinen stellt bei dem Brut non-vintage* nun sage und schreibe 40% dar.

 
Cyril Brun, Chef de Caves - Der „Gralshüter“ des wohl höchstausgezeichneten Champagnerhauses der Welt.

Weinkritiker und Fachpresse weltweit bescheren CHARLES HEIDSIECK regelmäßig einen wahren Medaillenregen: Platz 1-Platzierungen in mehreren Kategorien im Fine Champagne Magazine und 90+ Punkte von allen wichtigen internationalen Weinkritikern sorgen für viel Aufsehen in Fachkreisen und unter Champagnerliebhabern. Heute zählen die Champagner von Charles Heidsieck zu den wohl höchst ausgezeichneten der Welt. Thomas Stevenson, renommierter Weinautor und einer der führenden Champagnerverkoster weltweit, über Charles Heidsieck: „Nach mehr als 30 Jahren Erfahrung habe ich meine alte Liste der besten Champagner hervorgeholt und noch einmal neu geschrieben. Ganz oben, an die erste Stelle, habe ich Charles Heidsieck gesetzt.“


*Verkostungsnotiz CHARLES HEIDSIECK Brut Réserve non-vintage

Feinster Brut mit deutlichen Anklängen an Brioche, Aprikose und reifen Steinfrüchten - mineralisch gewürzt. Cremiges und dennoch feinstes, klares Mousse. Die Säure wirkt tänzelnd und appetitlich frisch. Der Brut Réserve besticht durch seine ­finessenreiche Eleganz und Vielschichtigkeit, die die Persönlichkeit eines der besten Brut-Champagne unterstreichen - hat er doch in zahlreichen Verkostungen schon so manch einen Vintage vom Siegertreppchen verwiesen. Ein toller erster Eindruck von der Qualität dieses einzigartigen Champagnerhauses.

CUVÉE: 60 Crus; 40% Réserve-Weine (durchschnittl. Alter 10 Jahre; 50% Pinot Noir, 50% Chardonnay) + 60% Weine des aktuellen Jahrgangs (je 1/3 Chardonnay, Pinot Noir & Meunier)

AUSBAU: ca. 5 Jahre Hefelager (Einlagerungs- und Degorgierdatum werden auf dem Flaschenetikett ausgewiesen); Dosage: 11 g/L

SERVIEREMPFEHLUNG: Serviertemperatur: 8-10 °C; Lagerfähigkeit: ca. 6 Jahre; als Apéro, zu Thunfischtatar mit Meeresalgensalat, Perlhuhnbrust mitTrauben, pochierter Lachs mit Sauce Piperade

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

3 gute Gründe für Eggerssohn
 
Eggerssohn verbindet die große Tradition eines hanseatischen Weinhandelshauses mit dem frischen Engagement eines jungen, und dynamischen Unternehmens, das sich vom Start weg als innovative Kraft im deutschen Weinfachhandel profiliert hat.

Wir haben den Ehrgeiz, besser zu sein als alle anderen. Nicht nur bei Sortiment, Preis und Lieferkonditionen, sondern insbesondere auch beim persönlichen Einsatz für unsere Kunden.

...das ausgefeilte Sortiment.
 
Von Anbeginn unserer jüngeren Firmengeschichte an, war es unser Ziel, Weine zu entdecken, die unsere Partner in Fachhandel und Gastronomie mit Überzeugung und überdurchschnittlich guter Spanne vermarkten können.

Das Eggerssohn Sortiment bietet Ihnen einen einzigartigen Mix aus hochkarätigen Spitzengewächsen, trendigen Lifestyle-Weine und „Brot- und Butter“-Weinen mit überzeugendem Preis- Qualitäts-Verhältnis. Natürlich alles exklusiv für unsere Partner in Fachhandel und Gastronomie.

...der Lieferservice.

Als Teil einer führenden Gruppe von Weinhandelsspezialisten verfügen wir über eine moderne und leistungsfähige Logistik.

Wir verstehen uns als Lagerhalter unserer Kunden und bieten deutschlandweit zuverlässige „just in time“ Lieferung (maximal 2-3 Tage, auf Wunsch auch schneller) eines kompletten Sortiments aus einer Hand.

...das persönliche Engagement.

Das Weingeschäft ist ein „People Business“ und wir finden, dass soll auch so bleiben.

Wir möchten Sie auch persönlich von Eggerssohn überzeugen, ob am Telefon aus unserem Kontor in Bremen oder vor Ort in Ihre Region: Ihr kompetenter Ansprechpartner ist immer für Sie da.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

2005

Firmeninfo als PDF