Exporteur nach Europa Exporteur nach Asien

Vinaturel GmbH

Schatzlgasse 30, 82335 Berg
Deutschland

Telefon +49 8151 908410
Fax +49 8151 908450
info@vinaturel.de

Messehalle

  • Halle 13 / C60
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 13): Stand C60

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 13

Ansprechpartner

Ulrike Starnberg

Telefon
08151 908456

E-Mail
ustarnberg@vinaturel.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.05  Frankreich
  • 01.01.05.01  Alsace

Alsace

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.09  Italien
  • 01.01.09.13  Piemont

Piemont

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.09  Italien
  • 01.01.09.16  Sicilia
  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.24  Spanien
  • 01.01.24.43  Priorat

Unsere Produkte

Produktkategorie: Piemont

Arzigh DOCG

Arneis, 2014, 1500ml

Wein
Valfaccenda, Arzigh Vino Bianco 2014
 
Informationen zum Weingut
Im Jahr 2010 hat Luca Faccenda sein Weingut im Val Faccenda im Piemont gegründet. Er besitzt selbst aktuell zwei Hektar, hat aber darüber hinaus einen Langzeitvertrag mit seiner Familie, die schon seit langer Zeit Reben im Tal zwischen Canale und Cisterna anbaut. Faccenda baut Nebbiolo und Arneis auf sandigen Böden an. 2014 hat er mit der ökologischen Zertifizierung begonnen.
 
Informationen zum Wein
Arzigh, was so viel wie Wagnis heißt, stammt von 60 Jahre alten Arneis Rebstöcken, die in tonig-sandiger Südlage in Santo Stefano Roero stehen. Der „weiße Nebbiolo”, wie er früher genannt wurde, stand als ganze Traube vier Tage auf der Maische, bevor er abgepresst wurde. Die alkoholische und malolaktische Gärung fand in gebrauchten Holzfässern statt. 
 
Farbe
leichte Trübung, orange, kupferfarben
 
Nase
Schon in der Nase ist klar, dass es sich bei diesem Roero um einen phenolischen Wein mit einigen Tagen Maischegärung handelt. Der olfaktorisch eher zurückhaltende Wein liegt zwischen getrockneten Aprikosen und Datteln, reifen Birnen, Quittenbrot, Wachs, Laub und dem Aufguss von schwarzem Tee.
 
Gaumen
Frisch geöffnet, trocknet der Arzigh den Gaumen so aus, als wäre er mit gebranntem Ton vermischt. Mit viel Luft allerdings ändert sich dieser Eindruck, der Wein wird tonisch belebend und zeigt eine mit Gerbstoff durchdrungene Saftigkeit, ohne einzelne Fruchtkomponenten preiszugeben. Wie es bei Orange-Weinen üblich ist, liegt der Fokus überhaupt nicht auf der Frucht, sondern beim Mundgefühl. Man erkennt deutlich Tannin, eine leichte Extraktsüße und, trotz aller Besonderheiten, die diese Machart mit sich bringt, die typischen Noten leicht gerösteter Mandeln, für die der Arneis bekannt ist. Das herrlich seidige Mundgefühl, das sich mit Luft einstellt, wird sich sicher noch verstärken, wenn man dem Wein mehr Flaschenreife gönnt. Bis dahin benötigt man eine große Karaffe, einen Tag Zeit, ein oder mehrere Burgundergläser und eine kräftige Speisebegleitung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sicilia

Marsala Vergine Riserva 1988 DOC

Grillo, 1988, 500ml

Wein
Marco de Bartoli, Marsala Vergine Riserva 1988
 
Zum Wein
Der Marsala Vergine wird nicht wie üblich mit erwärmtem und karamellisiertem Mistella-Most aufgefüllt, sondern ausschließlich mit bestem Acquavite. Er lagerte 27 Jahre lang in unterschiedlich großen alten Gebinden aus Eichen- und Walnussholz.
 
Farbe
dunkles Bernstein
 
Nase
Die Nase ist geradezu ätherisch duftig, trocken und geprägt von der Verbindung alten Marsalas mit dem Meer. Es verbinden sich Noten von getrockneten Feigen, Datteln, Orangen und Orangenschalen mit grünen Walnüssen und einem Hauch von Salz, Seetang und Anchovis. Schließt man die Augen, hat man den Eindruck, die Essenz Siziliens im Glas zu haben.
 
Gaumen
Der Vergine aus dem Jahr 1988 ist äußerst delikat und fein. Er überrascht zunächst mit seiner Trockenheit, die man so von einem Marsala nicht gewohnt ist. Dann aber wird die immense Tiefe und Vielschichtigkeit dieses Ausnahme-Marsalas klar. Die Komplexität ist nicht etwa überfordernd, sondern geradezu wohltuend. Der Wein regt zum Meditieren an, zum Schwelgen und zum Verharren. Er erinnert an einen Cognac oder Armagnac von bester Qualität, zeigt natürlich auch am Gaumen das, worauf schon die Nase hindeutet: Orange, Leder, Walnuss, Mandarinenschale und Bitterschokolade.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Priorat

Terra de Cuques

Muskateller, 2011, 1500ml, Pedro Ximénez

Farbe:
Helles, gedecktes Goldgelb.
 
Nase:
Der  2011er Terra de Cuques präsentiert sich mit blumiger Nase, duftig strömen Aromen von Quittengelee, Honigmelone, reifer Birne, Apfelkompott, Lindenblüte, Akazie und Holunderblüte aus dem Glas entgegen. Begleitet wird das Ganze von feinen Anisnoten, Mandeln, Trockengebäck, Fenchel und Estragon.
 
Gaumen:
Am Gaumen wirkt der 2011er Terra de Cuques cremig und gehaltvoll. Zugleich wird ihm durch die frische Säure und die anregenden Gewürz und Kräuternoten ein erfrischender Anstrich verliehen. Ein komplexer und spannender Weißwein, der die Begleitung von ebenso komplexer und aromatischer Küche sucht.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Nachhaltigkeit

Die "Geburtsstunde" von Vinaturel ist der Weinjahrgang 1995. Seitdem importieren und verkaufen wir hochwertige französische Weine in Deutschland. Unser Sortiment besteht fast ausschließlich aus biologisch oder biodynamisch erzeugten hochwertigen Weinen. Stammsitz unseres Handelshauses ist Berg am Starnberger See.

Zu den wesentlichen Kernkompetenzen der Vinaturel GmbH gehört die Nachhaltigkeit, wie sie sich in unserem Produktsortiment und unseren Geschäftsbeziehungen niederschlägt. Der Schwerpunkt des Sortiments liegt auf biodynamisch erzeugten Weinen, die im perfekten Einklang von Mensch und Natur hergestellt werden. Vertrauen in unsere Produkte, Lieferanten und zum Kunden sind die Grundlage.

Fachkundige Beratung zum Thema Wein und weit darüber hinaus, ist für uns Selbstverständlichkeit. Für Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen haben wir jederzeit ein offenes Ohr. Unsere finanzielle Basis gewährt Ihnen Sicherheit bei Subskriptionen.

Zu unseren Winzern pflegen wir intensiven Kontakt. So können wir unseren Kunden die Qualität unserer Produkte garantieren. Wir unterstützen unsere Winzer durch ein vielfältiges Informationsangebot, das wir unseren Kunden zur Verfügung stellen. So erhält der Kunde ein Höchstmaß an Informationen über den Wein, den er trinkt - von der Entstehung im Weinberg, über die Arbeit im Keller, bis hin zum Produkt im Glas.

Mehr Weniger