Exporteur nach Europa Exporteur nach Asien Exporteur nach Australien und Ozeanien Exporteur nach Nord- und Zentral-Amerika

Weingut Max Ferdinand Richter Inh. Dr. Dirk M. F. Richter

Hauptstr. 37/85, 54486 Mülheim an der Mosel
Deutschland

Telefon +49 6534 933003
Fax +49 6534 1211
weingut@maxferdrichter.com

Messehalle

  • Halle 13 / B75
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 13): Stand B75

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 13

Ansprechpartner

Dr. Dirk Richter

Inhaber

Telefon
06534/933003

E-Mail
weingut@maxferdrichter.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.04  Deutschland
  • 01.01.04.06  Mosel

Mosel

  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.07  Qualitätsschaumwein/Sekt mit Herkunftsangabe
  • 02.07.08  Winzersekt

Winzersekt

Unsere Marken

Über uns

Firmenporträt

Das Weingut Max Ferd. Richter geht auf ein im Jahr 1680 gegründetes Handelsunternehmen zurück und befindet sich seitdem im Besitz der Familie und wird heute von der 9. und 10. Generation bewirtschaftet.

Große Weine enstehen im Weinberg, nicht im Keller. Nach dieser Maxime werden in unserem Betrieb Weinbau und Weinausbau gestaltet. Selektive Handarbeit in unseren Steillagen, geringe Erträge, Einsatz von natürlichen Düngern, sowie Verzicht auf Herbizide und Insektizide stehen für usnere naturnahe Weinbergspflege.

Das Hauptaugenmerk der Arbeit im Keller liegt auf der Erhaltung der im Weinberg gewonnen Qualität, sowie des Lagencharakters unserer verschiedenen Steillagen. Durch den Einsatz der natürlichen Hefe-Flora der Moste und den Ausbau in traditionellen "Fuder"-Eichenholzfässern bringen wir dies zum Ausdruck. So ist unser Keller auch heute noch der umfangreichste Holzfasskeller an der mittleren Mosel.

Auf knapp 20 ha in den besten Steil- und Steilstlagen entlang der Mosel zwischen Erden und Brauneberg leisten wir seit mehr als 350 Jahren unseren Beitrag zum Erhalt dieser einmaligen Kulturlandschaft.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

1680