Exporteur nach Europa Exporteur nach Afrika Exporteur nach Asien Exporteur nach Australien und Ozeanien Exporteur nach Nord- und Zentral-Amerika Exporteur nach Südamerika

Cavit S.C.

Via del Ponte, 31, 38123 Trento (TN)
Italien

Telefon +39 0461 381711
Fax +39 0461 381787
export@cavit.it

Messehalle

  • Halle 15 / F61
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 15): Stand F61

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 15

Ansprechpartner

Andrea Nicolini

Export Director

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.09  Italien
  • 01.01.09.19  Trentino/Alto Adige
  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.07  Qualitätsschaumwein/Sekt mit Herkunftsangabe
  • 02.07.06  Trentodoc

Trentodoc

Unsere Produkte

Produktkategorie: Trentino/Alto Adige

Pinot Grigio ROSATO Igt delle Dolomiti MASTRI VERNACOLI

Die ursprünglich aus dem Burgund stammende Rebsorte wird seit über einem Jahrhundert im Trentino angebaut. Dieser Wein ist eine Rosé-Variante, dessen Merkmal der typische Kupferton der Trauben ist, der während der Maischung erhalten bleibt.   

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

15.02.2017

Cavit @Prowein: Präsentation des neuen Pinot Grigio Rosato

Pünktlich zur ProWein präsentiert die Trentiner Weinkellerei Cavit den neuen Pinot Grigio Rosato IGT Vigneti delle Dolomiti aus der Produktlinie Mastri Vernacoli.
Das neue Angebot von Cavit, ideal als Aperitif oder in Verbindung mit Reis- und Fischgerichten, wird bald im Regal ausgewählter Supermärkte stehen.
Am Stand von Cavit kann man außerdem das gesamte Angebot der Trentiner Genossenschaft entdecken: Von den Produktlinien Bottega Vinai und Norico, die der Gastronomie gewidmet sind, bis hin zu Mastri Vernacoli, die für den Lebensmitteleinzelhandel gedacht sind.
Für Sektliebhaber wird Cavit die vollständige Linie Altemasi TrentoDoc vorstellen, die nach klassischem Verfahren hergestellt wird.

Besuchen Sie uns am Stand von Cavit – Halle 15, Stand F61 – für eine Verkostung unserer Weine und um mit dem Management näher auf die Entwicklungsstrategien der Kellerei einzugehen.

 

Mehr Weniger