Ferrand Deutschland GmbH

Postfach 2164, 58591 Iserlohn
Sundernallee 75, 58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon +49 2371 7786210
Fax +49 2371 7786229
office@cognacferrand.de

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 12): Stand A27

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 12

Ansprechpartner

Enno Proff

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  SPIRITUOSEN
  • 03.02  Armagnac / Cognac

Unsere Produkte

Produktkategorie: Rum

Rum PLANTATION

Das Haus FERRAND pflegt seit vielen Jahren gute Beziehungen zu den besten Destillerien der Karibik, die in der Vergangenheit
unsere benutzten Cognac-Fässer kauften. Darin wurde der Rum veredelt . Im Zuge der Zusammenarbeit hatte Alexandre Gabriel die Gelegenheit, verschiedene alte Destillate mit einer außergewöhnlichen Aromen-Vielfalt zu entdecken. Die Qualitäten gefielen ihm so gut, dass er sich entschloss, diese außergewöhnlichen Rums auf den Markt zu bringen. Die Serie PLANTATION war geboren. Jeder Rum wird nach den traditionellen Methoden seines Herkunftslandes erzeugt und kann so das ganze Potenzial seiner Heimat voll zum Ausdruck bringen. Die Destillations-Methoden sind je nach Plantage und Herkunftsland unterschiedlich. „Kupferbrennkessel“ (Pot Still), die seit über 700 Jahren genutzt werden, lassen weiche aromatische Rums entstehen. „Säulenbrennapparate“ (Column Still), die man im frühen 19. Jahrhundert erfand, bringen leichte, elegante Rums hervor. Melasse oder Zuckerrohrsaft werden in kleinen Destillerien gebrannt, das Destillat wird dann in Eichenholz-Fässer, in denen zuvor meist Bourbon lagerte, umgefüllt; ein Verfahren, das den Bränden ihre besondere Persönlichkeit verleiht. Bei karibischem Klima können die Rums während der mehrjährigen Reife in alten von der Tropensonne erwärmten Kellern ihre Aromen voll und intensiv entfalten. Dabei verdunsten jährlich etwa 12 % auf natürliche Weise durch das Eichenholz. Ein wichtiger Prozess, der die Reife beschleunigt und die vollendete Entwicklung der subtilen, exotischen Aromen und Geschmacksnuancen unterstützt.

Alexandre Gabriel wählt vor Ort beeindruckende trinkreife Qualitäten verschiedenster Destillerien aus. Diese werden dann nach Frankreich/Ars mit ihrem natürlichen Alkoholgehalt als Fassware geschickt. So bleibt das volle Aroma erhalten. Unser Kellermeister legt die Brände noch einige Monate, manchmal auch Jahre, in unsere kleinen benutzten Cognac-Fässer oder in Portwein-, Marsala-, Sauternes- oder Calvados-Fässer, um ihnen noch mehr Eleganz, Finesse und Charakter zu verleihen. Dieses alte Verfahren, „Double Ageing“ genannt, bringt herausragende Rums hervor. Die Reife-Technik, die bereits im 18. und 19. Jahrhundert angewendet wurde, wurde allgemein in den letzten Jahrzenten so gut wie gar nicht mehr eingesetzt – sie lebt seit kurzer Zeit jedoch wieder auf. Unser Kellermeister, der auf die Erfahrung von mehreren Generationen bezüglich der Reife in Holzfässern zurückgreifen kann, perfektioniert die verschiedenen Rum-Sorten zu außergewöhnlichen Produkten. Vor der Abfüllung werden die PLANTATION Rums zumeist auf einen handelsüblichen Alkoholgehalt zwischen 42 vol. % und 53 % vol. für Jahrgangs-Rums und 40 vol. % für Grande Réserve-Rums reduziert. Unser Sortiment umfasst in erster Linie Jahrgangs-Rums, darunter auch limitierte Auflagen kleiner Chargen oder seltener Abfüllungen; aber auch ein paar Sorten, die sich außerordentlich gut zum Cocktail-Mixen eignen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Armagnac / Cognac

Cognac PIERRE FERRAND

Die Weinberge, die den Stil von PIERRE FERRAND Cognacs prägen, liegen im Gebiet Angeac/Champagne, im Herzen des Anbaugebietes Grande Champagne, 1er Cru de Cognac, in dem berühmten Terroir, das die Kenner auch als das „Goldene Dreieck“ bezeichnen. In diesem Mikroklima gedeihen die Weinreben für die besten Weine der Grande Champagne. Der Kalksteinboden schenkt Reben und Trauben die Säure, die sie brauchen, um den Grundwein für einen wahrhaft großen Cognac zu erzeugen.
Der Wein für den PIERRE FERRAND Cognac wird langsam in kleinen Kupferbrennblasen von maximal 25 Hektolitern Fassungsvermögen destilliert, um so eine optimale Aromenkonzentration zu erhalten. Er wird ungefiltert auf der Hefe „sur lie“ destilliert. Die in der Hefe verbliebenen reichen Aromen geben dem Brand Körper und Bouquet.
Das junge Eau-de-Vie wird nun zur Reife in kleine Eichenholzfässer gelegt, die in den sieben Kellern von Logis d’Angeac lagern. Einige Keller sind trocken – andere feucht, mit den traditionellen Böden aus gestampfter Erde, die eine stabile Luftfeuchtigkeit bewahren. Schattig, nach Norden ausgerichtet, mit dicken Kalkstein-Mauern, bleiben sie das ganze Jahr über kühl - selbst bei der Sommerhitze, die in der Region Cognac nicht selten herrscht.
Während der Alterung reifen die Cognacs von PIERRE FERRAND in verschiedenen Fasstypen unterschiedlichen Alters. Jeder Fasstyp hat seinen ganz spezifischen Anteil an dem Zusammenspiel von Alkohol, Luft und
Eichenholz.
Seine besondere Finesse verdankt PIERRE FERRAND Cognac nicht nur seiner Herkunft und seiner behutsamen Reife, sondern auch der kunstvollen, besonders feinsinnigen und vorsichtigen Komposition der Brände beim Verschnitt. Der Destillateur auf Logis d’Angeac entstammt seit vielen Jahren der selben Familie, in der meisterliches Können und Erfahrung seit Generationen von dem Vater auf den Sohn weitergegeben werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Armagnac / Cognac

Cognac LANDY

LANDY‘s einzigartige Qualität ist das Ergebnis einer langen Tradition und der großen Kunst, feinste Cognacs zu erzeugen. Nur Weine, die eine optimale Qualität aufweisen, werden zurückbehalten, um daraus LANDY Cognac zu destillieren. LANDY Cognac wird in kleinen Kupferkesseln von 25 Hektolitern gebrannt. Der langsame Brennvorgang „auf den Feinhefen“ garantiert eine optimale, schonende Extraktion der aromatischsten Komponenten der Weine und verleiht dem Cognac seine einzigartig komplexen, konzentrierten Fruchtaromen, die auch noch nach Jahrzehnten der Fassreife spürbar bleiben. Dank dieser großen Sorgfalt und minutiösen Arbeit wird LANDY in der ganzen Welt geschätzt - in führenden Restaurants ebenso wie in den besten Privatkellern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rum

Rhum CLÈMENT

Das Haus Clément wurde 1887 von Homère Clément gegründet und zählt heute zu den bedeutendsten Produzenten von Rhum Agricole auf Martinique. Sitz der Destillerie ist Le François im Osten der Insel. Trotz Modernisierung und Globalisierung produziert
Clément ausschließlich nach traditioneller Methode und den Richtlinien für das AOC-Zertifikat und konnte so seine Authentizität
bewahren. Französischer Rum von den karibischen Inseln (Martinique, Guadeloupe, Französisch-Guyana) wird nach französischen
AOC-Vorschriften (vgl. Cognac) aus reinem Zuckerrohrsaft destilliert. Das tropisch feucht-heiße Klima der Inseln bietet dem Zuckerrohr
ideale Wachstumsbedingungen. Der frische Zuckerrohrsaft wird vergoren und gebrannt, sodass der natürliche Herkunfts-Charakter
und die natürlichen vegetabilen Aromen des Zuckerrohrs bewahrt bleiben. Clément verwendet ausschließlich den aromatischen
Vorlaufsaft von Zuckerrohr aus eigenem Anbau. Heute ist die Marke mit seinen hervorragenden Qualitäten, die regelmäßig
hohe Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben erhalten, in über 65 Ländern der Welt vertreten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rum

ST. LUCIA DISTILLERS

Mitten in dem reizvollen, wunderschönen und landwirtschaftlich sehr reichen Tal von Roseau auf der Karibikinsel St. Lucia liegt die kleine Rum-Destillerie ST. LUCIA DISTILLERS, die für Innovation und Qualität bekannt ist.
Ein passioniertes Team produziert dort ausgezeichnete Qualitäten. Das hochwertige Portfolio von Premium-Rums und –likören gewinnt regelmäßig zahlreiche Auszeichnungen und Preise auf anspruchsvollen Wettbewerben.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit Jahren kommen unsere Kunden in den Genuss der Markenvielfalt von MAISON FERRAND. Unsere Produkte erhalten bei internationalen Wettbewerben immer wieder hohe Auszeichnungen: PIERRE FERRAND Cognac, LANDY Cognac, CLAUDE CHATELIER Cognac, PLANTATION Rum, CITADELLE Gin, CERBOIS Armagnac, DARON Calvados usw.

Einen besonderen Stellenwert nimmt unser Rum der Marke PLANTATION ein: Die Rums reifen zunächst mehrere Jahre in der Karibik. Wenn sie trinkreif sind, werden diese nach Cognac/Frankreich exportiert. In den Kellern von Château de Bonbonnet/Ars reifen sie dann noch ca. 3 Monate bis mehrere Jahre in kleinen benutzten Cognac-Fässern (Double-Ageing).

Für den deutschen Markt bieten wir nun als Importeur noch verschiedene andere Spirituosen exklusiv an: Mit Rhum Agricole von CLÉMENT und von BIELLE, Rum von ST. LUCIA DISTILLERS, schottischen Whiskies der Marken GLEN KIRK, HAMILTONS, THE TORRAN, The TEN, MCCRAE’S, amerikanischen Whiskies von DRY FLY, französischen Whiskies von ROZELIEURES und HELLYERS ROAD aus Tasmanien, Elsässer Obstbränden von MEYER  haben wir unser Portfolio erweitert und werden auch den Wünschen unserer anspruchsvollsten Kunden gerecht.

Mehr Weniger