Exporteur nach Europa Exporteur nach Asien Exporteur nach Australien und Ozeanien Exporteur nach Nord- und Zentral-Amerika Exporteur nach Südamerika Teilnehmer Route USA

Pares Balta - Gratavinum - Dominio Romano

Masia Can Balta s/n, 08796 Pacs del Penedes
Spanien

Telefon +34 93 8901399
Fax +34 93 8901143
comunicacio@paresbalta.com

Messehalle

  • Halle 10 / F222
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

ProWein 2017 Hallenplan (Halle 10): Stand F222

Geländeplan

ProWein 2017 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Joan Cusiné

Spanien

Telefon
0034938901399

E-Mail
exportmanager@paresbalta.com

Maxime Bazart

Spanien

Telefon
0034938901399

E-Mail
exportmanager@paresbalta.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Weine (nach Anbaugebieten)
  • 01.01  Europa
  • 01.01.24  Spanien
  • 01.01.24.41  Penedès
  • 02  SCHAUMWEINE
  • 02.07  Qualitätsschaumwein/Sekt mit Herkunftsangabe
  • 02.07.07  Cava

Unsere Produkte

Produktkategorie: Penedès

Blanc de Pacs

Rebsorten:
Parellada, Xarel.lo, Macabeo
Weinberge:
Finca El Subal, 616 m. (Parellada) Finca Parés Baltà, 254 m. (Xarel.lo) Finca Cal Miret, 315 m. (Macabeo)
Weinbereitung:
Gärung bei 16º C im Edelstahltank, 12 Tage lang.

Zitronengelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase intensives Fruchtaroma von Birne und Apfel. Am Gaumen frisch mit guter Säure. Ein leicher Wein jedoch mit intensivem Aufsehen frischer Früchte.
Serviertemperatur: 6 – 8° C

Mehr Weniger

Produktkategorie: Penedès

Ros de Pacs

Rebsorten:
Merlot, Cabernet Sauvignon
Weinberge:
Finca Parés Baltà, 230 m.
Weinbereitung:
Maische bei niedriger Temperatur. Gärung bei 16º C im Edelstahltank, für 2 Wochen. Um etwas Restzucker zu bewahren wurde die Gärung kurz vor Ende gestoppt.

Palisander Farbe. Delikate Nase mit Noten roter Früchte wie Himmbeere und Kirsche. Leicht und frisch am Gaumen. Interessanter Ausgleich zwischen Säure, der leichten Süsse und Restzucker.
Serviertemperatur: 7 – 10°C

Mehr Weniger

Produktkategorie: Cava

Mas Petit

Rebsorten:
Cabernet Sauvignon, Garnatxa
Weinberge:
Finca Parés Baltà, 230 m. (Cabernet Sauvignon) Finca Cal Miret, 315 m. (Garnatxa)
Weinbereitung:
Die beiden Rebsorten wurden separat eingemaischt und vergoren bei einer Temperatur von 25º C, 20 und 21 Tage lang. 7 Monate im gebrauchten französischen Fass (2te, 3te, 4te Belegung) ausgebaut.

Verkostungs-Noten:
Kirschiges purpur von mittlerer Intensität. Aroma roter Beeren, Vanille und Röstnoten. Rund am Gaumen mit weichen Tanninen. Frucht und Vanillenoten. Serviertemperatur: 15-17 °C

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Geschichte von Parés Baltà geht bis in das 18. Jahrhundert zurück. Im Jahr 1790 wurden die ersten Rebstöcke auf dem Land rund um das heutige Weingut gepflanzt. Heute jedoch, mehr als 200 Jahre später ist vieles anders…
 
Joan Cusine Hill erwarb das Weingut im Jahr 1978. Geboren 1917 in Bellvei del Penedes in einer Winzerfamilie, hat er sein ganzes Leben dem Weinanbau gewidmet. Angefangen im Alter von 7 Jahren, könnte man sagen, dass er sich nie zur Ruhe gesetzt hat. Mit 80 Jahren half er seinen Enkeln immer noch bei der Pflege der Rebstöcke.
 
Sein Sohn Joan Cusiné Cusiné übernahm die Geschäfte des Gutes in den achtziger Jahren. Er füllte den ersten Stillwein des Weingutes ab; Blanc de Pacs. Ein Wein, der auch heute noch erzeugt wird. Ende der achtziger Jahre wurde dann der erste Rotwein kreiert. Joan Cusiné Cusiné war immer mit Leidenschaft dabei, die Qualität der Weine stetig zu verbessern.
 
Seit dem Jahr 2000 haben die Enkel Joan und Josep Cusine Carol die volle Verantwortung und die Geschäftsleitung des Weingutes übernommen. Beide brachten neue Ideen und frischen Wind in die Firma, ohne jedoch den Respekt vor dem Erbe und der langwierigen Tradition zu verlieren. Die Ehefrauen von Joan und Josep, Maria Elena Jimenez und Marta Casas, sind heute die verantwortlichen Oenologinnen des Weingutes. Beide haben dazu beigetragen, vorhandene Qualitäten nachhaltig zu verbessern und neue Wege zu beschreiten.
 
Heute wird bei Parés Baltà ein breites Sortiment an Weinen und Cavas erzeugt, die sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene Beachtung finden. Unser Steckenpferd heisst Qualität und unser Anspruch besteht darin einige der besten und interessantesten Weine der Welt zu erzeugen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1790