28.09.2005

Zwei TV-Weinmagazine gehen an den Start

Zwei völlig neue TV-Sendestaffeln, bei denen sich 20 bis 30 Minuten lang alles um das Thema Wein dreht, gehen im Oktober auf Sendung: Frank Elstner präsentiert ab Sonntag, 2. Oktober, im SWR (16.15 Uhr) und hr (19 Uhr) „Deutschlands beste Weine". Ulrich Kienzle moderiert ab Sonntag, 16. Oktober (14.05 Uhr), bei n-tv die Sendereihe „Vinum-TV", deren Folgen jeweils am darauf folgenden Mittwoch um 02.15 Uhr und Samstag um 21.30 wiederholt werden.

Beide Wein-Serien haben einiges gemeinsam: In jeweils zwölf Folgen präsentieren altbekannte Moderatoren wöchentlich Winzer, Anbaugebiete und Informatives über ausgewählte Weine. Frank Elstner, beliebt durch seine jahrzehntelange TV-Präsenz in Shows wie „Wetten dass", „Menschen der Woche" oder „Verstehen Sie Spaß" wird im SWR und hr zu sehen sein. Vinum-TV konnte den pointensicheren Polit-Moderator Ulrich Kienzle gewinnen, Nahost-Experte des ZDF und bekannt durch Sendungen wie „Auslandsjournal" oder „Frontal".

Eine Jury deutscher Weinprominenz, Wein-Fachjournalisten und Sommeliers hat „Deutschlands beste Weine" ausgewählt, die aus renommierten Häusern nahezu aller deutschen Anbaugebiete stammen. Und während Frank Elstner mit den Winzern plaudert, gibt Werner Eckert, Weinfachmann beim SWR, praktische Tipps zum Umgang mit Wein, beispielsweise welches Glas zu welchem Wein passt, welche Weine dekantiert werden müssen oder auch welche Verschlussalternativen es zum Korken gibt.

Bei Vinum-TV werden Regionen und Winzer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum vorgestellt. Rein deutsch ist jedoch der Weintipp, in dem die Sommelière Yvonne Heistermann ausgewählte Weine vorstellt, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Weininstitut (DWI) ausgewählt wurden. Sie beschreibt die Weine nach bester Verkostermanier und ergänzt ihre Beschreibungen durch Genussempfehlungen.