09.02.2011

WINES OF TURKEY auf der PROWEIN 2011

Wines of Turkey, der Verband der türkischen Weinproduzenten, wird erstmalig auf der diesjährigen ProWein täglich geführte Verkostungen anbieten. Unter dem Flagge ‘Discover the Roots’ präsentiert sich WOT in Halle 3 A 20 mit sieben Kellereien. Die Türkei, die auf eine Jahrtausend alte Weinbautradition zurückblicken kann, stellt sich als dynamisches und modernes Weinland mit einer Vielzahl von autochtonen Rebsorten vor, die als Grundlage für eigenständige Weine eine tragende Rolle in der türkischen Weinwirtschaft spielen.

Die folgenden Weingüter werden am WOT Stand repräsentiert sein: Doluca, Kavaklıdere, Kayra, Kocabağ , Pamukkale, Sevilen und Vinkara.

Die Türkei produziert eine breite Palette an Weinstilen sowohl mit internationalen Rebsorten wie Merlot, Chardonnay und Sauvignon Blanc als auch mit autochtonen Sorten. Unter den über 800 lokalen Rebsorten werden Spitzenweine vorwiegend aus den Sorten “Kalecik Karası”, “Boğazkere”, “Öküzgözü”, “Emir” und “Narince” hergestellt. Diese fünf Paraderebsorten werden im Fokus der Verkostungen stehen:


Sonntag, 27. März 2011, 15 Uhr – WOT Stand 3 A 20
Modernes Weinland Türkei:
Authentisches und Autochtones aus der Wiege der Weinkultur
Emir, Narince, Kalecik Karası und Boğazkere sind eine Entdeckung wert - präsentiert von Hendrik Thoma


Montag, 28. März 2011 , 12 Uhr – WOT Stand 3 A 20
Montag, 28. März 2011 , 15 Uhr – Meininger Stand Halle 6 L 11

Modernes Weinland Türkei:
Authentisches und Autochtones aus der Wiege der Weinkultur
Aromatische Weißweine und Cuvées aus internationalen und türkischen Sorten mit Überraschungspotenzial - präsentiert von Dr. Rolf Klein

Dienstag, 29. März 2011, 11 Uhr – WOT Stand 3 A 20
Modernes Weinland Türkei:
Authentisches und Autochtones aus der Wiege der Weinkultur
Außergewöhnliche sortenreiche Rotweine und interessante Cuvées aus lokalen und internationalen Sorten - präsentiert von Dr. Rolf Klein

Der Verband Wines of Turkey wurde 2008 gegründet und steht unter der Leitung von Taner Öğütoğlu. Ziel des Verbandes mit derzeit acht Mitgliedern ist es, die türkische Weinkultur voran zu bringen, die Exporte zu fördern sowie Wines of Turkey als generische Marke mit Qualitätsweinen in Verbindung zu bringen.

Mit Blick auf die ProWein sagt Taner Öğütoğlu: “Türkische Weine haben einen großen Qualitätssprung gemacht. Auf internationalen Wettbewerben wie Mundus Vini und Concours Mondial de Bruxelles sind wir mit Goldmedaillen prämiert worden. Diese Weine und viele andere können die Fachbesucher der ProWein verkosten. Wir sind jetzt in einer Position, wo wir internationale Märkte erobern wollen. Auf dem deutschen Markt, der für uns der wichtigste ist, wollen wir nicht nur ethnische Märkte bedienen, sondern Weinliebhaber über den Fachhandel und die gehobene Gastronomie erreichen. Prowein 2011 wird für uns ein Meilenstein sein! Wir wollen den Beweis antreten, dass türkischer Wein ein internationaler Wein ist.“

Kontakt:
Emily Albers PR International
T: 040 – 450 374 04 - M: 0172-417 99 86
Mail: Emily@AlbersPRI.com