19.02.2010

VIP Weine GmbH Santo di Raimondo

ViP WEINE auf der ProWein in Halle 3 / K 144 Von Südtirol bis Sizilien Die Messe-Neuheiten auf einen Blick

Köln, 19. Februar 2010 – Auf dem Stand von ViP WEINE in Halle 3/K144 präsentieren die
Kölner Weinhandelsagentur und die anwesenden Winzer der italienischen Top-Weingüter
die neuen Jahrgänge und Neuheiten. Von den schneebedeckten Gipfeln Südtirols bis zu
den sonnenverwöhnten Weinbergen Siziliens – es gibt viel zu entdecken!


Südtirol
J. Hofstätter

Neu: Rarität MOSCATO ROSA von J. Hofstätter
Der charismatische Winzer Martin Foradori präsentiert erstmalig auf
der ProWein eine wahre Seltenheit aus Südtirol: seinen MOSCATO
ROSA 2008. Nur einer Handvoll Südtiroler Winzern gelingt es, aus der seltenen und äußerst anspruchsvollen Rebsorte Rosenmuskateller
einen so schlanken und eleganten Wein zu gewinnen. Rund 4.500 Flaschen à 0,375 l wurden vom Jahrgang 2008 produziert. Der Preis im Verkauf liegt bei zirka 25.- Euro.

Neu: Cru-Grappa KOLBENHOF und BARTHENAU
Die zwei besten Einzellagen des Weinguts J. Hofstätter liefern ihr
Traubenmaterial nun auch für zwei Cru-Grappa: den klaren „Grappa
KOLBENHOF Gewürztraminer” und den “Grappa BARTHENAU
Pinot Nero invecchiata”, der im Holzfass lagert. Nicht nur die
Trauben für die Weinerzeugung, sondern auch die Trester für die
Gewinnung der Grappa, werden selektioniert und unmittelbar nach
dem Pressen zu der berühmten Grappa-Manufaktur der
befreundeten Familie Berta ins Piemont gebracht, wo die Edelbrände
destilliert werden. Pro Sorte werden jährlich 2.000 Flaschen erzeugt.
Im Handel ist die 0,5l Flasche für rund 50.- Euro erhältlich.


Piemont
„Braida“ di Giacomo Bologna

MONTEBRUNA Barbera d’Asti 2008: DOCG-Klassifizierung & neues Outfit
Die Hochstufung von DOC auf DOCG erfolgte bei Barbera d’Asti mit
dem Jahrgang 2008. Für die Labelgestaltung des MONTEBRUNA
2008 konnte wieder ein namhafter Künstler Italiens gewonnen
werden: der italienische Pop- und Rockmusiker Omar Pedrini.

“Tre Bicchieri”-Auszeichnung für BRICCO DELLA BIGOTTA
Der Barbera d’Asti DOC BRICCO DELLA BIGOTTA 2007 wurde mit
den begehrten „Drei Gläsern“ im Gambero Rosso 2010
ausgezeichnet. „Drei grüne Gläser“ erhält dieser Ausnahme-Barbera
für umweltschonenden nachhaltigen Weinbau.

Riesling RE DI FIORI aus dem Piemont
Der Langhe Riesling Renano RE DI FIORI 2008 sowie seine
Anteprima 2009 stehen zur Verkostung an. Obwohl das Piemont
historisch gesehen kein klassisches Riesling Anbaugebiet darstellt,
interpretiert die Familie Bologna diese bekannte Rebsorte auf völlig
neue Art. Der erste Jahrgang 2007 war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

„Grappa invecchiata di BRICCO DELL’UCCELLONE” 2006
Es ist bereits der zweite Grappa-Jahrgang von Braida, gewonnen
aus den Trestern des Kult-Barbera “BRICCO DELL‘UCCELLONE”, der durch Giacomo Bologna Weingeschichte geschrieben hat.


Piemont
Vietti

“Tre Bicchieri” für Barolo LAZZARITO 2005
Barolo 2006 – ebenso Aussicht auf beste Bewertungen!
Der „Drei Gläser“-prämierte Einzellagen-Barolo LAZZARITO 2005 ist bereits seit einiger Zeit ausverkauft. Auf der ProWein besteht für
Besucher die Möglichkeit, sich von der exzellenten Qualität der 2006er Barolo aus den Top-Lagen Lazzarito, Rocche und Brunate zu
überzeugen. Der 2006er Jahrgang verspricht sehr elegante Weine, reich an Aroma und Komplexität. Ein gut ausbalancierter Jahrgang,
wo Struktur, Alkohol und Konzentration im Gleichgewicht sind.


Piemont
Distilleria Berta

Neue Ausstattung der Riserva-Grappa
Die Familie Berta mit ihren Distillerien im piemontesischen
Mombaruzzo zählt zu der absoluten Spitze unter Italiens Grappaproduzenten. Neben den Edeldestillaten aus dem eigenen Hause, brennen sie auch für viele namhaften Winzer aus ganz Italien. Mit einer neuen, noch hochwertigeren Ausstattung
präsentieren sich die Riserva-Grappa von Berta zur ProWein.
Hintergrund des neuen Outfits ist die Tatsache, dass die bisherige Ausstattung schon vielfach kopiert wurde. Ein Zeichen für den hohen
Markenwert der Distillerie.


Toskana / Maremma
Tua Rita

Neues Projekt: „Viel Genuss für kleines Geld“
Auch der Jahrgang 2007 des Kultweins REDIGAFFI des
100-Parker-Punkte-Produzenten Tua Rita überzeugt mit seiner
Ausnahmequalität die Verkoster des Gambero Rosso und erhält
„Drei Gläser“. Neben den anderen erstklassigen Weinen von Tua Rita, plant Familie Frascolla ihr Sortiment um ein weiteres vielversprechendes Projekt mit der Zielsetzung viel Genuss für kleines Geld, zu erweitern.


Toskana / Maremma
MaremmAlta

GUARDAMONDO Riserva 2006
- einer der „3 besten Rotweine Italiens“
Erstmals auf der ProWein zu verkosten: Der erste Jahrgang der GUARDAMONDO Riserva DOC 2006 von MaremmAlta ist auf
Anhieb von Luca Maroni im italienischen Weinführer 'Annuario dei
Migliori Vini Italiani 2010' („Jahrbuch der besten Weine Italiens 2010“) unter die „drei besten Rotweine Italiens“ gekürt worden.

Neu: Vermentino Superiore 2008 LE STRISCE
Exklusiv zu verkosten ist während der Messe auch erstmalig der
LE STRISCE Vermentino DOC Monteregio Superiore 2008. Nur in den besten Jahrgängen soll dieser Wein aus der besten Traubenauswahl erzeugt werden. Ein konzentrierter Vermentino mit ausgeprägten Aromen.

Neu: Hochwertiges Olivenöl aus Eigenproduktion
In kleinen Mengen produziert Stefano Rizzi ein jetzt schon sehr gefragtes und hochwertiges Olivenöl. Es trägt den Namen „L’Olio
Novo di Casa Rizzi“ und stammt von eigenen Olivenbäumen seiner
biologisch geführten Azienda.


Toskana / Chianti
Vecchie Terre di Montefili

ProWein-Vertikalverkostung BRUNO DI ROCCA
1999 – 2000 – 2001 – 2003 – 2004 – 2005: Das sind die Jahrgänge für die einmalige Vertikalverkostung des Top-Weins BRUNO DI ROCCA von Vecchie Terre di Montefili während der ProWein 2010!
Parker-Bewertungen gab es für die Jahrgänge 2001 (80-89 Punkte, „Above Average“) und 2005 (90-95 Punkte, „Outstanding“). Die
Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Sangiovese ist für 12-Monate im Barrique gereift. Für den unverwechselbaren Stil der Weine ist der
Önologe Tommaso Paglione verantwortlich, der persönlich am
ProWein-Stand anwesend ist und durch die Verkostung führt.


Abruzzen
Villa Medoro

“Tre Bicchieri” für ADRANO Montepulciano d’Abruzzo
Das im Jahr 2007 von Italiens renommiertem Weinführer Gambero Rosso zum „Aufsteiger des Jahres“ gekürte Weingut Villa Medoro hat sich innerhalb kürzester Zeit einen Spitzenplatz im Abruzzen-Weinbau gesichert. Auch im deutschen Handel und beim Konsumenten ist der Shooting Star sehr beliebt. Die Weine von Villa Medoro besitzen ein herausragendes Preis-Genuss-Verhältnis. Drei
Gläser gingen 2010 an den berühmten Montepulciano ADRANO
Colline Teramane DOCG 2006.


Sardinien
Sardus Pater

“3-Gläser” Carignano IS ARENAS 2006
– unverwechselbar sardisch!
Sardus Pater ist ein authentisches Weingut, das sich seiner Wurzeln
bewusst ist! Es ist auf Sant’Antioco beheimatet, eine kleine Insel im
Südwesten Sardiniens. Sardus Pater konzentriert sich fast
ausschließlich auf die autochthonen Rebsorten, wobei der Carignano del Sulcis die Hauptrolle spielt. Unter den durchschnittlich 80-
jährigen Rebstöcken des Weinguts gibt es noch viele wurzelechte Stöcke. Der IS ARENAS Riserva 2006 erhält 2010 die „Drei Gläser“-
Auszeichnung im Gambero Rosso und verspricht Authentizität pur.
Er präsentiert sich als schlanker, besonders eleganter Carignano mit
einer etwas helleren Farbe.


Sizilien
Az. Agr. COS

Neu: Super Sicilian MALDRAFICA 2007
Nach zuletzt 2001 ist es der erste neue Jahrgang des MALDRAFICA von COS, einer Cuvée aus den internationalen Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und zu kleinen Anteilen Nero d’Avola. Der Wein ist nicht wie für COS typisch in der Amphore, sondern im großen Holzfass ausgebaut und liegt im Verkauf bei zirka 20.- Euro.

Amphoren-Probe des Pithos Bianco 2009
Zur ProWein präsentiert Winzer Giusto Occhipinti bereits den zweiten Jahrgang des Pithos Bianco, ein 100%iger Grecanico, der in
Amphoren aus Terrakotta (250- 400 Liter) ausgebaut wird. Auf den Markt kommt der weiße Pithos im Oktober 2010.


Sizilien
Morgante

SCINTHILI’– Nero d’Avola “ready to enjoy“
Das Familienweingut Morgante aus dem Süden Siziliens erweitert ihre Weinpalette um einen weiteren Nero d’Avola: SCINTHILI‘ 2008.
In der Hügellandschaft von Grotte entwickelt die heimische Rebsorte Nero d’Avola eine einzigartige Persönlichkeit. Der SCINTHILI ist ein fruchtbetonter leichter Wein, der am besten jung zu trinken ist. Der
„große“ Bruder, der Spitzenwein Don Antonio 2007, hat im Gambero Rosso 2010 bereits zum achten Mal die begehrten „Drei Gläser“
erhalten.


Pressekontakt:
pst public relations, Köln, T +49 (0)2233 946 976 0, pst@pst-pr.de, www.pst-pr.de

Vertriebspartner in Deutschland nennt:
ViP WEINE GmbH, Köln, T +49 (0)2233 979 260, info@vip-weine.de, www.vip-weine.de