13.02.2013

VIP Weine GmbH

+++ ViP NEWS +++

+++ PIEMONT

Neu bei Braida: REGINA DI FIORI 2012 ein reinsortiger Nascetta

„Diese semiaromatische Rebsorte mit einem erfrischenden Säurespiel, pfeffriger Würze und eleganten blumigen Noten steht in unseren Weingärten seit 1988. Als Cuveepartner für Il Fiore haben wir nun langjährige Erfahrungen gesammelt und einen Teil für diesen reinsortigen Wein ausselektiert. Nur im Edelstahl ausgebaut - eine reine piemontesische Erfrischung!

Neu bei Berta: Linea CASTELLO DI MONTEU ROERO

Mit großer Freude gibt die Familie Berta den Erwerb des historischen Schlosses Castello di Monteu Roero bekannt – ein faszinierender Ort mit gut 1000jähriger Geschichte. Um den Neuzugang in den Kreis ihrer Grappa-Familie aufzunehmen, wurde ihm, ganz der Familientradition folgend, eine Kollektion von 3 neuen Produkten gewidmet:
Der Absinth FAVOLA MIA, der fassgereifte Grappa MONTE ACUTO und das Traubendestillat MITO DELLE ORE.

Vietti: Der Cru-Barolo Villero 2006 erscheint
Nur in besonders guten Jahrgängen werden bei Vietti die Nebbiolo-Trauben aus der Einzellage Villero bei Castiglione Falletto zu einem Cru-Barolo vinifiziert, 2006 war so ein Jahr. Der Barolo Villero 2006 wird im September 2013 auf den Markt kommen, exklusiv auf der ProWein wird der neue Jahrgang vorgestellt.

+++ LOMBARDEI

Famiglia Olivini:
Der 2012er Jahrgang des Lugana Classico aus der Familien-Manufaktur feiert auf der ProWein seine Premiere. Ebenso stellt Giovanni Olivini den neuen Jahrgang des Lugana Superiore Demesse Vecchie vor, der wohl der beste ist, den die Familie bislang produziert hat.

+++ VENETIEN

Borgo Molino:
Die Überarbeitung der neuen Ausstattung aller Weine wurde abgeschlossen, auf der Messe zeigt Pietro Nardin jetzt auch die Stillweine im neuen Kleid. Die gesamte Kollektion wird auf eindrucksvolle Weise im neuen Katalog von Borgo Molino präsentiert, der fast ein kleines Kunstwerk geworden ist, und die Liebe und Leidenschaft der Familie zum Weinbau widerspiegelt.

Romano Dal Forno:
Im Jahr 2007 entschied sich Romano Dal Forno, keinen Amarone zu machen. Das gesamte Traubenmaterial kam der Valpolicella zugute, was dessen ohnehin schon hohe Qualität noch steigerte. Romano persönlich erwartet Sie zur Verkostung.

+++ TOSKANA

Neu bei ViP WEINE: Castello Di Ama
Seit fast drei Jahrzehnten produziert das Dream-Team Lorenza und Marco Pallanti auf Castello di Ama einige der besten Weine der Welt. Mit ihrer Philosophie haben sie neue Maßstäbe gesetzt und dem Chianti Classcio zu weltweiter Anerkennung verholfen. Getreu dem Vorbild großer Franzosen wurde auf Castello di Ama der erste Grand Cru des Chianti Classico geboren, der Vigneto Bellavista. Weitere große Gewächse folgten, wie der Kultwein L’Apparita, einer der besten Merlot auf der internationalen Bühne. Neu im Programm ist der AMA Chianti Classico 2010, der den CASTELLO Chianti Classico Riserva ergänzt und für eine stärkere Präsenz in der Gastronomie sorgen soll.

Neu bei ViP WEINE: OT di Oliviero Toscani
Oliviero Toscani ist einer der berühmtesten Fotografen unserer Zeit: Designer, Querdenker, Provokateur und kreativer Kopf hinter großen Markenkampagnen wie der des italienischen Modelabels Benetton. Inspiriert durch seinen Freund Angelo Gaja ist er zum Winzer geworden und produziert nun in der Maremma zwei Rotweine und ein Olivenöl. Alle drei Produkte wird er Ihnen auf der ProWein persönlich vorstellen.

Poggio Argentiera:
Gianpaolo Paglia bringt uns die neuen Jahrgänge seiner Weine mit, darunter den frischen Vermentino Guazza 2012 und den Principio Ciliegiolo 2012, sowie den 2010er Kultwein Capatosta Morellino di Scansano 2010.

+++ ABRUZZEN

Villa Medoro:
Federica Morricone erwartet Sie mit den frischen Weißweinen des neuen Jahrgangs. Freuen Sie sich auf Trebbiano, Montonico, Pecorino, Passerina und Chimera 2012 und viele andere Weine der Familie aus Atri, die in diesem Jahr die Einweihung ihrer neuen Kellerei feiert.

+++ SIZILIEN

COS: Neu der Moscato passito AESTAS SICLIAE
Der Moscato Passito wurde erstmals im Jahr 1996 produziert, wurde jedoch nach 2 Ernten wieder eingestellt, da die Trauben für den Passito aus einem Weinberg nahe Noto stammten, der fast 100 Kilometer von Weingut entfernt war. Zu weit weg, befanden Giusto Occhipinti und Titta Cilia damals. Im Jahr 2006 wurde dann ein kleiner Weinberg mit Moscato Bianco Trauben bepflanzt, der ganz in der Nähe des Weingutes liegt. Mit dem 2011er stellt Giusto Ihnen auf der Messe die 3. Ausgabe dieses aromatischen Weißweines vor.

Morgante:
Mit großem Erfolg hat Carmelo Morgante im vergangenen Jahr den ersten Jahrgang des Nero d’Avola Bianco di Morgante vorgestellt. Schon nach kurzer Zeit war der Wein ausverkauft. Im Jahrgang 2012 wurde eine größere Menge produziert, die ersten Flaschen bringt Carmelo zur ProWein mit.