04.02.2010

Spirituosen-Schätze aus aller Welt zur ProWein 2010

Über 300 Anbieter präsentieren ihre hochprozentige Destillate / Pocket Guide ermöglicht optimale Orientierung

Die Leitmesse ProWein hat sie alle: Ob edle Brände, Cognac, Single Malts, Grappa oder exotische Cachaça. Mehr als 300 der insgesamt über 3.000 Aussteller präsentieren zur ProWein 2010 (21. bis 23. März) ihre Neuheiten aus dem Spirituosenbereich. Das Angebot findet sich konzentriert in der Spirituosenhalle 7a. Darüber hinaus sind in den Weinhallen an zahlreichen Ständen länderspezifische Spirituosen zu finden. Ein handlicher Pocket-Guide gibt den Fachbesuchern eine optimale Orientierung über das umfangreiche Angebot der ProWein.

Spirituosen aus aller Welt

Die ProWein 2010 stellt Spirituosen-Neuheiten aus 26 Ländern vor. Mit Shaman Spirits werden erstmals Liköre aus Finnland präsentiert. Ebenso feiert das Land Mauritius mit dem Rum-Spezialisten Saint Aubin Premiere. Ein starkes Spirituosenaufgebot bietet unter anderem auch Österreich: das Land ist in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem Gemeinschaftsstand in Halle 7a vertreten (u.a. mit Gölles und Jöbstl). Darüber hinaus gibt die Tasting-Lounge der internationalen Meisterschaft „Destillata“ aus Österreich einen Überblick über die aktuell prämierten Edelbrände. Außerdem neu: Liebl – die erste Whisky-Destillerie im Bayerischen Wald.

Spirituosen neu entdeckt

Insgesamt geht der Trend im Spirituosenbereich zu neuen und ungewöhnlichen Kombinationsmöglichkeiten. So zeigt das brasilianische Unternehmen Jericoa beispielsweise, dass Cachaça nicht nur für den klassischen Caipirinha geeignet ist und präsentiert mit „Smoking Signals“ eine neue Cocktail-Kreation mit geräuchertem Eis.

Auch der altehrwürdige Cognac wird als Zutat für trendige Mixturen neu entdeckt. Dies zeigen die zahlreichen Cognac-Aussteller der ProWein, wie zum Beispiel Ferrand, ABK6, La Gabare, Distillerie Tessendier & Fils oder Cognac Voyer. Aber auch der Gin-Spezialist Broker’s aus England oder der Whiskey Anbieter Beveland aus Spanien setzen auf Innovationen und stellen neue Trinkvariationen vor.

FIZZZ Lounge präsentiert sich weltmeisterlich

Die FIZZZ Lounge vom Meininger Verlag steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft. Unter dem Motto „Cocktails for Champions“ werden Event-Drinks mit Spirituosen aus den großen Fußballnationen gemixt. Für Brasilien gehört dabei vor allem Rum und Cachaça zur Aufstellung, das Team der Italiener setzt dagegen auf Bitter- und Kräuterliköre. Englische Fans schwören auf Cocktails mit Gin und Spanien setzt auf die Brandy-Taktik.

Spirituosen-Experten im Dialog

Das Thema Spirituosen ist auch zentraler Bestandteil des umfangreichen Programms der ProWein und der Delikatessen-Sonderschau „Wine’s best friends“. Zahlreich Verkostungen und Seminare erläutern aktuelle Trends und liefern dem Fachhandel und der Gastronomie zahlreiche wertvolle Anregungen zur Sortimentserweiterung.

Eine vollständige Liste aller ausstellenden Spirituosenanbieter sowie weitere Informationen rund um die Messe gibt es im Internet unter www.prowein.de.