22.03.2013

Wines of South Africa

Südafrikas Weinwirtschaft forciert ethische Weinerzeugung

WIETA* ist eine Multistakeholder-Initiative, die sich aktiv für eine ethische Arbeitspraxis in der Weinwirtschaft einsetzt. Zu den Akteuren der freiwilligen Non-Profit-Organisation zählen Produzenten, Händler, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen sowie die Regierung, die mit ihrer jeweiligen Expertise zur Schaffung einer fairen Weinerzeugung beitragen. Eine solche gemeinschaftliche und freiwillige Initiative ist in der internationalen Weinwelt einmalig. Das WIETA-Siegel, das neben dem Nachhaltigkeitssiegel verliehen wird, kontrolliert die sozialen Arbeitsbedingungen, basierend auf strengen und überprüfbaren Qualifizierungskriterien. Die WIETA zählt derzeit 389 Mitglieder, davon sind bereits 157 akkreditiert. 72 Weine wurden seit der Einführung in 2012 mit dem WIETA-Siegel ausgezeichnet. Seit Juni vergangenen Jahres haben bereits 727 Mitarbeiter von unterschiedlichen Weingütern an den WIETA-Workshops teilgenommen. Für 2013 hat die WIETA bisher rund 400 Audits auf Weinfarmen geplant, voraussichtlich werden es jedoch mehr werden. *Agricultural Ethical Trading Initiative

Informationen: www.wieta.org.za