15.11.2003

Registrieren Sie sich schon jetzt

Ausschließlich Profis haben Zugang zur Internationalen Fachmesse Weine und Spirituosen in Düsseldorf. Die konsequente Registrierung der Fachbesucher garantiert das. Dadurch bleiben die Profis unter sich, ist der professionelle Charakter der ProWein Gewähr leistet. Auch zur ProWein 2004 vom 29. Februar bis 2. März 2004 ändert sich nichts an diesem Erfolgsrezept.

Wer bereits einmal als Fachbesucher registriert worden ist, erhält seinen neuen Ausweis automatisch. Alle neuen Interessenten können sich aber bereits jetzt schon registrieren lassen – und dadurch Zeit und Geld sparen. Ein entsprechender Coupon ist in der Besucherbroschüre enthalten; den gilt es, einfach auszufüllen und an die Messe Düsseldorf zurückzuschicken. Und wo gibt’s die Besucherbroschüre? Sie kann telefonisch angefordert werden, unter +49(0)211-4560 487, oder über’s Internet (www.prowein.de) bestellt werden. Natürlich können sich Fachbesucher auch direkt online registrieren – ebenfalls unter www.prowein.de(Menüpunkt „Registrierung“).

Die Vorregistrierung bietet drei Vorteile auf einen Schlag:

1. Wer sich bis zum 1. Februar 2004 hat registrieren lassen, erhält den Fachbesucher-Ausweis zusammen mit aktuellen Informationen zur ProWein vor dem Messestart zugeschickt.

2. Die Vorregistrierung spart Zeit: Mit dem Fachbesucher-Ausweis in der Hand kann man direkt zur Kasse gehen und dort das Messe-Ticket kaufen.

3. Mit dem Fachbesucher-Ausweis können die Öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) bereits für die Anreise zur ProWein 2004 genutzt werden.

Natürlich können sich Kurzentschlossene auch noch vor Ort – und zwar im Eingang Nord und im Eingang Süd/CCD. Süd – registrieren. Der Eintrittspreis für die ProWein 2004 beträgt 20,00 Euro für die Tageskarte, 35,00 Euro für die Drei-Tages-Karte. Studenten und Auszubildende fachbezogener Berufs- und Fachakademien sowie des Hotelgewerbes zahlen 11,00 Euro. Geöffnet ist die ProWein in den Hallen 3 bis 8 des Düsseldorfer Messegeländes täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr.