09/03/2015

Weingut Schumann-Nägler

RHEINGAUER WEINBAU SEIT 1438: WEINGUT SCHUMANN-NÄGLER PRÄSENTIERT NEUE 576ER-JAHRGANGS-CUVÉES

Alles unter einem Dach: die Füllanlage im Weingut Schumann-Nägler in Geisenheim

Es gibt nur wenige Winzerfamilien, die auf eine knapp 600jährige Geschichte zurückblicken können. Familie Schumann aus Geisenheim gehört dazu. Fred, Philipp und David Schumann führen eines der ältesten Familienweingüter in Deutschland. Lange bevor Christoph Kolumbus 1492 die Bahamas erreichte, betrieben ihre Vorfahren bereits Weinbau. Seit 1438 ist das Weingut somit ein fester Bestandteil Rheingauer Weingeschichte.


Im vergangenen Jahr präsentierte Schumann-Nägler seine ersten Jahrgangs-Cuvées – die weiße 575 Cuvée S und die rote 575 Cuvée N. Die „575“ steht dabei für den 575. Jahrgang, dessen Trauben die Familie in 2013 geerntet hat. Die Inspiration für die beiden Cuvées fanden Schumanns in ihrer liebevoll zusammengetragenen Familienchronik, die Fred im Keller des Weinguts wiederentdeckt hatte. Die in den 1940er Jahren entstandene Familienchronik besteht aus zwei Bänden – prall gefüllt mit antiken Dokumenten, Fotos, Erinnerungen und Geheimnissen. Nach einem Abend mit jahrzehntealten Riesling Raritäten aus der Schatzkammer und einer Reise durch die Vergangenheit, entschieden sich Schumanns dafür, eine ganz eigene Weinlinie als Hommage an ihre Familientradition zu entwickeln: Die Jahrgangs-Cuvées.


576er Jahrgangs-Cuvées
Zur diesjährigen ProWein (15.-17.3. in Düsseldorf) präsentiert Familie Schumann nun die 2014er Jahrgangscuvées:


• 576er Cuvée S
Winzer David Schumann: „Die weiße Cuvée besteht aus unseren besten Lagenweinen – Hattenheimer Wisselbrunnen und Schützenhaus sowie dem Geisenheimer Rothenberg. Rieslinge und Burgunder treffen sich zu einer wahren Geschmacksexplosion: komplex, mineralisch und fruchtbetont. Perfekt zu Meeresfrüchten oder gegrilltem Fisch. Ein Wein, der mir einfach Spaß macht!“


• 576er Cuvée N
Eigentümer und Geschäftsführer Fred Schumann: „Die rote Cuvée haben wir aus unseren besten Spätburgundern entwickelt. Sie präsentiert sich schon heute elegant, mit dem Aroma von Brombeeren und Kirschen. Die Tannine sind dezent und harmonisch eingebunden. Diesem Wein sollten wir noch ein paar Jahre Zeit geben, bis er sich vollends entfaltet. Er ist der optimale Begleiter von gut abgehangenem Rindfleisch oder kräftigem Rohmilchkäse.“


 


Website
www.schumann-naegler.de


 


Pressekontakt
Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen und umfassendes Bildmaterial zusammen und arrangieren Interviews mit Familie Schumann:


The Storybuilders
Mob.: +49 177 74 811 68
MyStory@Storybuilders.de
www.Storybuilders.de


Ausstellerdatenblatt