10.12.2008

ProWein 2009: Schaufenster der internationalen Weinwirtschaft

In nur fünf Minuten von Südtirol nach Stellenbosch, von Kalifornien nach Bordeaux oder von der Mosel nach Mendoza? Die ProWein macht es möglich! Zur Leitmesse der internationalen Wein- und Spirituosenbranche (29. bis 31. März 2009) treten alle relevanten Anbauregionen dieser Welt an.

Spitzenreiter unter den Ausstellernationen ist Deutschland (mit über 700 Ausstellern), gefolgt von Italien, Frankreich, Spanien und Österreich. Über 200 Anbieter kommen zur ProWein 2009 aus der „Neuen Welt“ – und zwar aus Argentinien, Australien, Brasilien, Chile, Neuseeland, Südafrika, USA und Uruguay. Sie sind erstmals konzentriert innerhalb der Halle 6 zusammengefasst und liefern dem Fachbesucher damit die Möglichkeit, sich schnell und umfassend über das wachsende Angebot jenseits der europäischen Anbaugebiete zu informieren. Ähnlich stark zeigt sich das Aufgebot aus dem osteuropäischen Raum. Rund 100 Aussteller sind aus Bulgarien, Georgien, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Rumänien, Serbien, Slowenien, Ungarn und Russland vertreten. Zu den Newcomern der ProWein 2009 gehören Länder wie Algerien und Weißrussland.

Spirituosen der Spitzenklasse
Bestens aufgestellt ist auch der Spirituosenbereich der ProWein 2009. Über 300 Austeller aus aller Welt nutzen auch im kommenden Jahr die Leitmesse, um ihre hochprozentigen Neuheiten vorzustellen. Der Spirituosenbereich bietet den Fachbesuchern wertvolle Anregungen für die Sortimentsgestaltung – mit einem pointierten Angebot ausgefallener Spirituosen und Spezialitäten von Edel-Destillerien aus der ganzen Welt.

Insgesamt werden zur kommenden ProWein über 3.000 Aussteller aus mehr als 40 Nationen und über 30.000 Fachbesucher aus der ganzen Welt in Düsseldorf erwartet. Das Angebot in den Messehallen ist dabei klar nach Anbauländern und –regionen strukturiert.

Webseite mit Aussteller-Datenbank
Nähere Informationen zu allen Ausstellern gibt es auf der Homepage der ProWein in der Rubrik „Firmen & Produkte“ unter www.prowein.de. In der umfangreichen Datenbank sind alle notwendigen Informationen wie zum Beispiel Standnummer, Herkunft, Firmenprofil und Produkte hinterlegt. Umfangreiche Suchfunktionen erleichtern die Orientierung und bieten den Fachbesuchern eine optimale Messevorbereitung.