03.03.2009

Moselwein e.V.

Messeneuheiten am Mosel-Stand

Neu am Gemeinschaftsstand Mosel sind in diesem Jahr die Weingüter Reinhold Franzen (Bremm) mit Riesling aus dem steilsten Weinberg Europas sowie das Weingut Klaus Lotz aus Erden.
Folgende Messe-Neuheiten werden präsentiert:
Mehrere Betriebe stellen neue Produktlinien vor. Alfons Stoffel aus Leiwen stellt die neuen Rieslinge „Maximus“ (trocken) und „Symphonie“ (feinherb) vor.Der junge Winzer Achim Reiss (Reiss feine Weine) aus Briedel, der seinen Lehrberuf an den Nagel hängt um den elterlichen Betrieb weiterzuführen, präsentiert eine neue Terroir-Linie und Winzersekt mit neuer Ausstattung. Nick Köwerich (Leiwen) hat unter dem Titel „Flüssige Zeit“ Rieslingweine aus vier Jahrzehnten im Angebot. Das Öko-Weingut Frank Brohl aus Pünderich, das sich 2008 über die erste Traube im Gault Millau freute, stellt eine neue Etiketten-Kollektion vor. Neu im Sortiment des Weingutes Margarethenhof aus Ayl an der Saar sind der feinherbe Steillagen-Riesling Smaragd mit extrem niedrigen Erntemengen sowie ein Auxerrois, ein Rosé-Secco vom Spätburgunder und ein Blanc de noir brut aus klassischer Flaschengärung.Das Weingut Klaus Junk aus Leiwen bietet den Besuchern als neue Produkte Blanc de Noir vom Spätburgunder als Wein und Winzersekt sowie einen Rosé-Secco an. Jungwinzer Claus Junk erweitert zudem das Rotwein-Sortiment um einen Wein der Rebsorte Dacapo im "Bordeaux-Stil".

Bei der Jungwinzer-Organisation MoselJünger, die sich mit elf Betrieben unter dem Motto „Riesling reloaded“ unmittelbar neben dem Mosel-Gemeinschaftsstand vorstellt, gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Als neue Mitglieder der Gruppe sind Dorothee Zilliken (VDP-Weingut Forstmeister Geltz-Zilliken, Saarburg) und Axel Pauly aus Lieser vertreten. Pauly, der erstmals auf der ProWein ist, stellt drei neue trockene und halbtrockene Rieslinge vor, die unter den Bezeichnungen „Tres Naris“, „Generations“ und „purist“ exklusiv für den Fachhandel angeboten werden. Florian Lauer aus Ayl hat mit dem „Schonfels“ einen neuen Steillagen-Riesling aus 100-jährigen Reben im Messe-Gepäck. Thomas Ludwig aus Thörnich ergänzt sein Weißwein-Sortiment mit einem 2008er Sauvignon blanc um einen echten Mosel-Exoten. Mit diesem Wein führt er gleichzeitig eine neue Fachhandels- und Exportlinie mit verbaucherfreundlichen, auch im internationalen Markt gut verständlichen Etiketten ein.