ProWein 2015 Live

In Kürze startet hier die Liveberichterstattung der ProWein 2015! Werfen Sie bis dahin einen Blick auf die Berichterstattung des letzten Jahres.

ProWein 2014 live - Messeberichte


Bilanz ProWein 2014
Darf es ein bisschen mehr sein? Dieser Satz scheint in diesem Jahr auch für die ProWein zu gelten. Über 4.800 Aussteller aus 47 Ländern kamen nach Düsseldorf, um den Fachbesuchern ihr breites Spektrum aus klassischer Winzerkunst und moderner Alkoholherstellung zu präsentieren. Denn neben den typischen Anbaugebieten werden auch ausgefallenere Regionen, wie etwa Kroatien, immer mehr an Bedeutung.

Wein aus Japan für Düsseldorf
Der Wein ist eine Welt für sich. Und auf der Fachmesse ProWein in Düsseldorf kommt diese Welt zusammen. Edle Tropfen von nah und fern, sogar ein Winzer aus Japan präsentiert sein Werk, weiter weg geht’s wirklich kaum. Zum 20-jährigen Jubiläum der Veranstaltung gibt’s jetzt aber auch etwas ganz naheliegendes: Den Düsseldorf-Wein.

Willkommen! Die ersten Besucher strömen in die Hallen
Besucher aus der ganzen Welt konnten es kaum erwarten, bis die ProWein 2014 endlich ihre Türen öffnete. Unsere Reporterin Emily Whigham fragte sie nach ihren Erwartungen an die ProWein 2014.

Der letzte seiner Zunft - Peter Warbinek malt Wein-Etiketten
Im Wein liegt die Wahrheit und das Etikett sagt alles – sollte es zumindest. Dabei bleiben Winzern und Weinhändlern oft nur eine Handbreit Papier, um die Käufer für sich zu gewinnen. Designagenturen beliefern den Markt – das traditionelle Handwerk ist kaum mehr bekannt. Es gibt sie aber noch: die Künstler „vom alten Schlage“. Wir haben einen der letzten Etikettenmaler Deutschlands besucht und erfahren wie gutes Design zu gutem Wein kommt.

Die ProWein in Düsseldorf
Vor 20 Jahren ging es los, heute ist die ProWein die Weltleitmesse für das Geschäft mit internationalen Weinen und Spirituosen. Die Zahl der Aussteller ist mittlerweile 15-mal so hoch wie bei der ersten Veranstaltung, es kommen 30-mal so viele Besucher, die Zahl der teilnehmenden Länder ist 6-mal so hoch, die belegte Fläche 18-mal so groß.