22.01.2010

Israel Export & International Cooperation Institute

Israelische Winzer auf der ProWein 2010 / Stand 6 H 19

Individuell und charaktervoll

Zum dritten Mal in Folge präsentieren sich israelische Weingüter an einem Gemeinschaftsstand in Halle 6.

Acht Top-Weingüter, vom hypermodernen Großbetrieb bis zur kleinen, feinen Boutique-Winery, präsentieren ihre Weine im individuellen Gespräch sowie bei mehreren geführten Verkostungen.

In doppelter Weise können die israelischen Weine als Grenzgänger zwischen Alter und Neuer Welt angesehen werden:

Unverkennbar geprägt von südlicher Sonne, erinnern sie an Übersee-Weine, gleichzeitig verleihen Tiefgründigkeit und Mineralität ihnen europäischen Charakter.

Alte und Neue Welt repräsentiert Israel aber auch in dem Sinn, dass es zugleich eines der ältesten weinerzeugenden Gebiete der Welt ist, das auf rund fünftausend Jahre Weinbau zurückblicken kann, aber als Qualitätsweinbaugebiet im modernen Sinn blutjung ist. Erst in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts legte mit seiner Gründung das Weinguts Golan Heights Winery – dem inzwischen zahlreiche weitere "Boutique-Wineries" folgten – den Grundstein für Israels Gegenwart als Erzeuger anspruchsvoller, individueller, international
anerkannter Weine.

Jahr für Jahr wächst die Zahl der unabhängigen kleinen Weingüter, Jahr für Jahr steigen die Qualität und Vielfalt der in Israel erzeugten Weine steil an. Bestätigung auf ihrem Weg erfahren die Winzer in den letzten Jahren durch internationale Auszeichnungen.

Ein traditionsreiches Weinland ist dabei, eine neue Identität zu finden – ein aufregendes Abenteuer, das Sie nicht verpassen sollten!
Die teilnehmenden Weingüter sind:
Avidan Winery, Dalton Winery, Galil Mountain Winery, Golan Heights Winery, Margalit Winery, Recanati Winery, Tishbi Estate Winery, Vitkin Winery