13.02.2012

Israel Export & International Cooperation Institute

Israelische Spitzenweingüter feiern Jubiläum in Düsseldorf

Weinverkostung am israelischen Text auf der ProWein
Leipzig/Tel Aviv, 10. Februar 2012: Bereits zum fünften Mal beteiligen sich Israelische Spitzenweingüter auf der größten Weinmesse der Welt. Zum Jubiläum werden neben vielen neuen Kreationen auch wieder viele, mit internationalen Preisen bei der Gran Vinitaly, der Citadelles du Vin oder Terra Vino prämierte Weine vorgestellt. Die Qualitätsoffensive der vergangenen Jahrzehnte hat sich ausgezahlt. Der Sprung vom Geheimtipp für experimentierfreudige Weinentdecker unter die besten Weine weltweit ist gelungen. In bewährter Weise führen das Israel Export Institute (Tel Aviv) und das Israel Trade Center (Berlin) neun Weingüter vom hohen Norden des Landes bis hin zur staubigen Wüste im Süden an einem Gemeinschaftsstand in Düsseldorf zusammen. Exklusive Verkostungen an allen drei Messetagen laden Journalisten, Händler, Weinkenner und Neugierige dazu ein, die unterschiedlichen Gesichter, Geschmäcker und Geschichten der israelischen Winzer kennenzulernen.

Schon Moses soll über Israel gesagt haben, das Land sei wie die Trauben in der Wüste. Unerwartet und einzigartig ist auch die moderne Geschichte des als Weinland lange Zeit unentdeckten Gebietes. Innerhalb von zwei Jahrzehnten schafften es die jungen Kellermeister an die Spitze der internationalen Weinmacher. Moderne Herstellungsverfahren und der Ehrgeiz einer neuen Generation von Winzern macht es möglich, die geografischen Besonderheiten der israelischen Regionen in schmalen Flaschen einzufangen. So können Genießer die kühle Luft der nordischen Berge von Golan, das mediterrane Klima von Galiläa und die trockene Sonne der Wüste Negev kosten.

Aber auch hinter den Kellereien und deren Winzern verbergen sich Geschichten so vielfältig wie das Land, auf dem sie Wein anbauen: klassische Familienbetriebe, Boutique Weingüter, Christliche Araber in Mönchsklöstern, Großproduzenten oder Kooperationen, die mit Behindertenwerkstätten zusammenarbeiten, all das trägt zu der ganz besonderen Note des israelischen Weins bei.

Folgende Weingüter präsentieren sich und ihre Geschichte auf dem israelischen Stand H 20 in der Halle 6 auf der ProWein 2012 in Düsseldorf: Byniamina Winery, Galil Mountain Winery, Golan Heights Winery, Recanati Winery, Teperberg Winery, Tulip Winery, Vitkin Winery und erstmalig Adir Winery und Mony Vineyards.

Für die vom Israel Export & International Cooperation Institute an allen drei Messetagen angebotenen kommentierten Verkostungen, die das Weinland Israel, seine charakteristischen Regionen, die klimatischen Besonderheiten, die Winzer, ihre Visionen und die beeindruckende Rebsortenvielfalt vorstellen, empfiehlt sich eine Anmeldung im Vorfeld der Messe.

Deutscher Pressekontakt: Ruth Schilling, Bestsidestory GmbH, Neumarkt 20, 04109 Leipzig, Tel: +49 (0) 341 - 39 29 98 90, E-mail: ruth.schilling@bestsidestory.de

Kontakt Israel: Ms. Michal Neeman, Israel Export & International Cooperation Institute, 29 Hamered Str., Tel Aviv, 68125, Israel, Fon: +972 (3) 5142859, Mail: michal@export.gov.il