22.05.2009

IVIF 2010 läuft einen Tag länger

Auf vielfältigen Wunsch von Ausstellerseite wird die INTERVITIS INTERFRUCTA 2010 auf ihre frühere Laufzeit von fünf Tagen verlängert und findet nun vom 24. – 28. März statt – damit kommt mit dem 28. März ein Sonntag hinzu, um so die wichtige Besucherzielgruppe der mittelständischen Winzer und Obstbauern optimal zu erreichen. An der engen Kooperation mit der internationalen Weinhandelsfachmesse ProWein in Düsseldorf ändert sich nichts; sie geht der IVIF vom 21. – 23. März 2010 unmittelbar voraus, so dass gerade die Weinproduzenten aus Übersee und den Ländern Europas die beiden Messen in idealer Weise miteinander verknüpfen können – in Düsseldorf als Aussteller, in Stuttgart als Fachbesucher.

Dort hatte sich in zahlreichen Gesprächen gezeigt, dass ein Großteil der Aussteller fordert, den Sonntag mit in die Messelaufzeit zu integrieren. Die INTERVITIS INTERFRUCTA 2010 kommt so wieder auf ihre ursprüngliche Laufzeit von fünf Tagen. Eigentlich war geplant gewesen, die Messe um einen Tag zu verkürzen. Mit der jetzt gefundenen Lösung entsprechen der Deutsche Weinbauverband und die Messe Stuttgart aber dem Wunsch eines Großteils der IVIF-Aussteller.