27.02.2012

Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Gerolsteiner im Außer-Haus-Markt weiter auf Wachstumskurs

Eine Kultur des Genießens fördern - Neue Impulse durch Limonaden
Mineralwasser ist in Deutschland das absatzstärkste alkoholfreie Getränk. Entsprechend hoch ist der Stellenwert von Sprudel & Co. auch im Außer-Haus-Markt: Mit einem Plus von 3 Prozent konnte der Wasserkonsum laut GfK TrinkTrends 2011 sogar erstmals wieder zulegen.
Marktführer Gerolsteiner entwickelte sich dabei erneut besser als der Markt: „Das Wasser mit Stern“ verbuchte im Außer-Haus-Markt ein Absatzplus von 9 Prozent und unterstreicht damit seine Position als Nr. 1 unter den Gastro-Mineralwässern „in der Flasche“. Im Bereich Restaurants baute Gerolsteiner mit einem Plus von 13 Prozent seinen dritten Platz im Ranking der Gastronomiemarken aus (Quelle: GfK TrinkTrends, per August 2011).
Für diesen Erfolg sind nach Gerolsteiner Einschätzung insbesondere die Markenstärke und die hohe Produktqualität ausschlaggebend: „Gerolsteiner ist – wie die Marktzahlen von GfK und Nielsen belegen – das beliebteste Mineralwasser in Deutschland. Dank seiner Herkunft aus der Vulkaneifel ist es ausgewogen mineralisiert und schmeckt dadurch erfrischend, ohne herausstechende Eigennote – so wie die meisten Menschen ihr Wasser gerne mögen. Diese Vorzüge machen Gerolsteiner auch im Außer-Haus-Markt zu einer gefragten Marke“, erläutert Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG.
In der Gastronomie eine Kultur des Genießens fördern
Als Marktführer sieht Gerolsteiner seine Aufgabe darin, für Mineralwasser in der Gastronomie eine Kultur des Genießens zu fördern. Unverändert hohes Potenzial hat nach Gerolsteiner Überzeugung hier die Passung von Wasser und Wein. „Ein Gastronom, der die Mineralwässer harmonisch auf die vom Gast ausgewählten Weine abstimmt, kann davon nur profitieren“, betont Dahm.


Seit 2005 veranstaltet der Mineralbrunnen in Kooperation mit der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS) und dem VDP.Verband Deutscher Prädikatsweingüter Schulungen zu Wasser und Wein. Jährlich nehmen rund 350 Gastronomen und Sommeliers teil.
Ganz auf den Genuss zugeschnitten ist auch die Gerolsteiner Gourmet-Edition. Das handgearbeitete Gläser-Duo für Mineralwasser mit und ohne Kohlensäure hat Gerolsteiner in Zusammenarbeit mit Thomas Sommer, Sommelier des Jahres 2011 und Chef-Sommelier des Gourmetrestaurants Lerbach, entwickelt und bietet damit einen Service speziell für die gehobene Gastronomie und Hotellerie.
Limonaden erweitern Gerolsteiner Gourmetsortiment
Sein Gastronomieangebot an Mineralwässern und Erfrischungsgetränken erweitert Gerolsteiner 2012 um Limonaden. Im Februar 2012 hat der Brunnen die Gerolsteiner Orangenlimonade und Gerolsteiner Zitronenlimonade eingeführt. Die Rezeptur mit 10 Prozent Fruchtgehalt setzt auf Qualität, Natürlichkeit und Geschmack.
Zum Gastronomiesortiment gehören neben den drei Mineralwässern Gerolsteiner Sprudel, Gerolsteiner Medium und Gerolsteiner Naturell (0,25 Liter, 0,5 Liter und 0,75 Liter) die neuen Limonaden und die Gerolsteiner Apfelschorle (0,25 Liter). Abgerundet wird das Portfolio im Außer-Haus-Markt durch die Gerolsteiner Office Line, ein hochwertiges Wasserspendersystem mit dem stillen Mineralwasser Gerolsteiner Naturell.
Weitere Informationen und Presseunterlagen erhalten Sie am Messestand des Gerolsteiner Brunnen auf der ProWein Halle 04/G 65
Ansprechpartner für die Medien sind:
Heike Görres
Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG
Unternehmenssprecherin, Corporate Communications
Vulkanring - 54567 Gerolstein
Tel.: 06591-14-237 - Fax: 06591-14-249
E-Mail: heike.goerres@gerolsteiner.com

und

Anke Gebhardt-Pielen
PR-Beratung, Konzept, Text & Redaktion
Tel. 0228/36 81 928 bzw. 0173/2779610
pr@gebhardt-pielen.de

Druckfähiges Bildmaterial finden Sie auch unter www.gerolsteiner.de/Presse/Fotos