04.03.2012

Wines of South Africa

Geballte Frauenpower aus Südafrika Su Birch und Lynne Sherriff als die einflussreichsten Persönlich¬keiten in der globalen Weinwirtschaft nominiert

Zwei südafrikanische Weinfrauen wurden für Topliste der Worlds most influential personalities in wine nominiert. Gelobt werden das außerordentliche Engagement und die Führungsrolle in der welt¬weiten Weinwirtchaft von Su Birch, CEO of Wines of South Africa, und Lynne Sherriff MW, Vorsitzende des Institute of Master of Wine (London). Die Aus¬zeichnung „Wine Intelligence 10 for 10 Business Award“ wird durch das global agierende Marktforschungsinstitut wine intelligence company verlie¬hen. Die Lancierung der finalen TOP 10 Persönlichkeiten erfolgt im Laufe des Jahres.
Die Jury lobte die herausragende gestalterische Rolle der beiden Südafrikanerinnen in der globalen Weinwirtschaft. Su Birch leitet als CEO seit 2002 den Exportverband der südafrikanischen Weinwirtschaft Wines of South Africa (WOSA). Sie habe Außerordentliches für Südafrikas Weinreputation geleistet, so die international besetzte Jury. Unter dem Motto „Variety is in our nature“ habe sie aktiv Südafrikas Wettbewerbsvorteil dank ihrer reichhaltigen Natur und deren Einfluss auf die Wein¬stilistik herausgestellt. Sie war die treibende visionäre Kraft bei der Gründung der BIodiversity & Wine Initiative in 2004, was inzwischen dazu geführt hat, dass die Fläche an Land, die Südafrikas Winzer als Naturschutzfläche ausweisen, die Gesamtweinbaufläche übertrifft. Birch war auch maßgeblich daran beteiligt, dass Südafrikas Weinwirtschaft die weltweit progressivste Nachhaltigkeitsstrategie im Weinsektor umgesetzt hat. Das grüne Siegel Integrity und Sustainability als erste Zertifizierung einer nachhaltigen Weinbaupraxis krönt den Mut der Südafrikaner, die Produktionskette – sowohl für den Handel als auch für die Konsumenten – vom Rebstock bis zur Flasche transparent zu gestalten.
Darüber hinaus forcierte Su Birch die Kooperation der normalerweise konkurrieren¬den Überseeländer Südafrika, Neuseeland, US, Chile und Argentinien im Rahmen der ProWein. Die gemeinsame Durchführung von Seminaren, Paneldiskussionen und Verkostungen hat sich bereits nach zwei Jahren als wichtige Dialogplattform etabliert.



Su Birch genießt weltweit große Anerkennung und wurde bereits mehrfach für ihr außerordentliches Engagement in der Weinszene ausgezeichnet. Das International Wine and Spirit Competition`s verlieh ihr den Women in Wine Award (2005), das Institute of Cape Wine Masters` Wine ernannte Birch zur Personality of the Year (2005) und The Drinks Business, das führende Fachmagazin der UK, wählte sie zur Woman of the Year (2009).
Die gebürtige Südafrikanerin Lynne Sherriff ist eine ehemalige Kellermeisterin mit Arbeitsstationen in Stellenbosch, Deutschland und Frankreich. Seit 2010 ist sie Vorsitzende des Institutes Masters of Wine (IMW) mit rund 300 Mitgliedern in 23 Ländern. Lynne Sherriff war 1993 eine der ersten beiden Südafrikanerinnen, die den Master-of-Wine-Titel erhielten. Die Jury hat sie für ihre „inspirierende und ent¬schlossene Führungsrolle in der Welt der Weinexperten“ ausgezeichnet. Sie beherrscht fließend fünf Fremdsprachen und bewährt sich damit als kompetente Beraterin für Weinorganisationen in Europa, Nordamerika, Chile und Japan. Obwohl sie bereits seit rund 20 Jahren in Großbritannien lebt, bleibt sie im Herzen Süd¬afrikanerin und fühlt sich damit der heimatlichen Weinwirtschaft besonders eng verbunden.
Weitere Informationen
http://www.wosa.co.za/sa/news_article.php?id=1588
1. März 2012, Wines of South Africa
Bildmaterial und Interviews koordinieren Petra Mayer und Christine Hill
Mobilnummer Messestand ProWein: 0151 15269372

Pressekontakt:
PM Kommunikation
Petra Mayer / Christine Hill
Fremersbergstraße 29, 76530Baden-Baden
T.: 07221 396 32 30
E-Mail: info@suedafrika-wein.de
Home: www.pm-kommunikation.de